MAC OSX und Monitore

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Osmo, 29.09.2003.

  1. Osmo

    Osmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2003
    Hallo,
    Ich bin neu hier, lese schon so seit ca 2 Wochen mit, und finde MacUser.de recht gut.
    Nun aber zu meinem Problem.
    Wenn ich OSX hochfahre muß ich grundsätzlich einen alten Apple Multisync Monitor anschließen, damit ich überhaupt hochfahren kann, denn wenn ich es mit meinem IIyama mache, wird dieser nicht syncronisiert. Gibt es da im Sysem eine möglichkeit es einzustellen, über Monitore ist es nicht möglic, erst wenn der Rechner Hochgefahren ist kann ich ihn von meinem Apple- Monitor auf dem IIyama umklemmen.
    Würde mich freuen wenn mir jemand dabei helfen könnte.
    Vielen dank im vorraus.

    Osmo
     
  2. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    monitor

    Hi OSMO
    Wilkommen.

    Kannst du dein Angaben mal genauer formulieren.
    Welche Hardware.
    Wie angeschlossen etc.

    cu
    luca
     
  3. Mitraix

    Mitraix Gast

    Yup wäre hilfreich was für eine Type von Iiyama und welcher Anschluß?

    Wir haben zu Hause eine Iiyama 19" CRT der problemlos funzt mit OS X...
     
  4. Osmo

    Osmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2003
    OSX Monitor

    Ich habe einen G4 667
    und einen IIyama Pro 451

    Wenn ich nun hochfahre, muß ich das am alten Apple Monitor machen. Erst wenn das System, kann nicht sagen bis zu welchen Zeitpunkt,oben ist kann ich auf dem Iiyama Umstöpseln. Wenn ich mit dem IIyama hochfahre, kann keine Syncronisation hergestellt werden. Das Bild zieht sich immer Rythmisch zusammen, mit Streifen. Der Monitor macht dementsprechende Geräusche, die wohl nicht so gut für den Monitor sind. Auch wenn ich in Monitore die Auflösung einstelle und neu hochfahre mit dem IIyama ist der gleiche Fehler vorhanden. Diese Probleme hatte ich auch schon bei der Instellation von OSX. Bisher konnte mir aber niemand dabei helfen. Auch im Web gibt es keine Aussagen zu diesem Problem.
    Ich danke euch jetzt schon mal das ihr mir Helfen möchtet.

    thx

    Osmo
     
  5. Mitraix

    Mitraix Gast

    Bin leider auch ratlos, hab nur gerade nachgesehen: Wir haben den Vision Master 451 und der funzt einwandfrei...

    Vielleicht fällt ja noch jemanden etwas ein...
     
  6. Gast2004

    Gast2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2003
    Monitor beim Starten

    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem,
    konnte es lösen, indem ich, nachdem ich nach dem Start den gewünschten Monitor angeschlossen hatte,
    in 'SYSTEM PREFERENCES' - 'MONITORE' ein anderes Monitorpriofil ausgewählt hatte,
    evtl. musst Du ein wenig ausprobieren, bis Du das passende gefunden hast.

    Mac OS X kann Deinen Monitor momentan beim Start nicht identifizieren, also wählt es einen Standarmonitor aus, dessen Profil aber zu Deinem nicht kompatibel ist, deswegen siehst Du das Bild verzehrt, wahrscheinlich ist automatisch die Bildwiederholfrequenz zu hoch eingestellt, eine, die Dein Monitor nicht verarbeiten kann.

    Viel Erfolg !
     
  7. hirschle1

    hirschle1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Das stimmt nicht ganz.

    Mein G4/466 Mhz nimmt den Modus 8 z.B. 1280x1024 , 75 Hz während dem Laufen einwnadfrei an.

    Nur beim Neustart, probiert er es wieder, was korrekt ist, bekommt aber wohl von der Rückleitung des Vision Pro 451 ein falsche Information zurück, worauf er dann in das Sync-Problem hineinschlittert . ( er "pumpt", mann erkennt nur Streigfn, das Bild ziehet sich zusammen und wieder auseinander)

    Diese Monitore gibt es doch 1000 fach. Da muß es doch eine ordentliche Lösung für geben ?


    Wer kann noch helfen :confused:
     
  8. klaus41542

    klaus41542 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Ich hatte das gleiche Problem mit einem 21 Zoll Siemens Monitor.

    Habe das Problem leider nicht gelöst. Habe nun einen 20 Zoll SGI Monitor dran. Mein Sohn hat sich über den Tausch gefreut.

    Schaue noch interessiert zu, ob einer eine Lösung hat.
     
  9. prenner

    prenner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Bei mir passiert auch das Gleiche, habe ein Philips Montior 17 Zoll angeschlossen am Mac G3, früher hatte ich Mac Os 9, lief einwandfrei, aber dann mit Mac OS X Panther, das Bild hat so komische Mustern, man sieht keine Farbe und die Schrift ist unleserlich! In System preferences steht als Auflösung 640*480 und man kann es nicht ändern, braucht man irgend ein Adapter oder Treiber?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2004
  10. erd

    erd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2004
    Ich habe ebenfalls einen Philips Monitor. Ich kann nicht mal das OS X installieren. Wenn ich auf "OS X installieren" klicke, kommt ein Fenster und dann startet der Mac neu, doch der Bildschirm bleibt schwarz. Ausschalten, einschalten nützt nichts. Was ist besser: Das "OS X" oder den Bildschirm verkaufen? Oder gibts doch Hilfe?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen