Mac os X Panther und USB 2.0 Karte Via Chipsatz

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Smartytom, 10.12.2004.

  1. Smartytom

    Smartytom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.03.2004
    Hi !

    Ich habe einen beigen Powermac mit einer Sonnet Encore 500 Mhz G4 Karte und habe mir nun eine Firewire /USB 2.0 Karte mit Via Chipsatz gekauft.
    Auf der Schachtel steht Mac Compatibel ab 8.X
    Im System Profiler wird die Karte als HiSeed USB Karte erkannt aber wenn ich ein Geräte anstecke ,funktioniert es nicht.

    Eine parallel eingebaute Karte mit USB 1.1 funtzt tadellos.

    Gibt es da irgendwelche Treiber dafür oder kann ich den Chipsatz im beigen vergessen?

    Welcher Chipsatz könnte dann gehen ?

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Thomas.
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    via-chipsatz hört sich erst einmal sehr DOSenmäßig an...
    waren keine treiber für die karte dabei?
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    im blauweissen g3 hatte ich eine combokarte von adaptec, die klappte prima, firewire 400 und usb 1
     
  4. Smartytom

    Smartytom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.03.2004
    Eine Treiber CD war schon dabei ,aber darauf waren mehrere Treiber für Windoof aber leider kein passender für Mac OS 10.
    Die Frage ist ,braucht Panther überhaupt Treiber ,oder sollte die Karte gleich so erkannt werden ?
    Da ich ein Neuling in Sachen Mac bin ,kenne ich mich in dieser Sache noch nicht so aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen