Mac OS X entrümpeln

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von GreJan, 04.10.2005.

  1. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Hi,
    kann ich bedenkenlos Library Protokoldateien, Benutzer Protokoldateien, Benutzer Casche, Core.xxx Dateien, Library CrashReporter, Benutzer CrashReporter und Fond Casche löschen.
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    caches haben den Sinn Daten schneller im Zugriff zu haben. Warum willst du ohne Not dein System langsamer machen?

    Protokolldateien haben den Sinn dart im Fehlerfall auch mal an wichtige infos zu kommen. Die log fils sind selten groesser als ein vernuenftig geripptes mp3 file. Warum willst du die Loeschen.

    Ich rate davon ab ohne 'Not sogenannnte Systempflegetools zu benutzten.
     
  3. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Ich möchte die nicht löschen, wollte halt nur mal wissen ob es ohne Probleme mit dem System zu bekommen, diese Daten löschen kann, was die bedeuten wuste ich zum Teil auch (bis auf core), nur nicht die Auswirkungen die durch das Löschen bei Mac OS X entstehen können.
    Danke für deine Antwort @lundehundt...
     
  4. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Bei nem iMAC G5 mit 250GB Platte und 1,8GHZ würde ich noch nicht mal darüber nachdenken die Dateien zu löschen. Der Rechner ist fix und auf der Platte müßtest du auch genug Platz haben.
    Laß es lieber so wie es ist und bekommst auch keine Schwiegikeiten. :)
     
  5. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Hast ja Recht... ;)
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    wenn du dein System platzmäßig entrümpeln willst, deinstallier unnötige Sprachpaket und unnötige Druckertreiber (bringt so 1,5gb).
     
  7. buddyspencer

    buddyspencer unregistriert

    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.09.2005
    ... by the way... wie findet Ihr denn Programme wie z.B. Onyx?? Sind die gut, oder sollte man die besser nicht nutzen (gerade in bezug auf Sys-Optimierung bzw. Benutzerrechte reparieren,...)?

    Grüsse Buddy
     
  8. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    auch bei einem mac gilt: never touch a running system ;) ich spreche aus erfahrung :D
     
  9. dave chow

    dave chow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2005
    ich halte mich an die alte regel: finger weg vom system & library ordner, es sei den man weiss 100% was man tut.
     
  10. RETRAX

    RETRAX Gast

    Beim Mac braucht man eigentlich nur hin und wieder mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Rechte reparieren (mach ich nach einer Installation oder der Software-Aktualisierung).

    Mehr an Pflege ist bei diesem modernen Unix System nicht nötig.

    Mein iMac läuft mit dieser Methode seit Juli 2003 ohne Probleme und ohne dass er langsamer oder sonst irgendwas wird.

    Es gibt hier aber auch viele die viel auf diese System Tools setzen. Aber da ist meisstens einfach nur das Bedürfnis dahinter "irgendwas" machen zu müssen - weil man es ja von Windows oder Mac OS Classic so gewöhnt war. Zeitverschwendung. :)
     
Die Seite wird geladen...