MAC ohne OS

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von TCS, 24.01.2004.

  1. TCS

    TCS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Hallo,
    habe einen Performa 5200/75 bekommen, allerdings ist die Platte leer. Habe die 7.5.3 disk images von apple runtergeladen (auf PC), kann damit aber wenig anfangen, da ich sie nicht so auf diskette bekomme, dass man davon booten könnte. Habe keinen 2ten mac und auch keine boot cd. Die Network Access Disk wird auch nicht akzeptiert, da der mac sagt, dass ich eine aktuellere Version brauche. Das ist mein erster Mac, habe also nicht so viel Ahnung davon (von PC aber, hoffentlich gibt es ein paar gemeinsamkeiten ;) ), deswegen dieser Hilfeschrei.
    Wäre schön, wenn mir jemand (schnell) helfen könnte.

    Danke, Gruß
    TCS

    edit: Das Problem ist, dass die o.g. Diskettendaten im *.smi.bin / *.part.bin format sind, habe sie mit winimage auf diskette kopiert, liest der mac aber nicht. Wie bekomme ich ein system auf das Gerät? Oder wo bekomme ich ein cd/disk (als freeware, also 7.5.3 oder so) image her, von dem ich booten kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2004
  2. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
  3. TCS

    TCS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Danke, aber das Problem scheint zu sein, dass ich mit den disks von apple nichts anfangen kann, da es sich nur um self mounting images handelt, die nur unter macos gelesen/gemountet werden können. Da auch diese tolle Network Access Disk ver 7.5 nicht läuft, da sie angeblich ja nicht aktuell genug ist (sagt mein computer bein versuch davon zu booten), steh ich echt auf dem Schlauch. Desweiteren habe ich von einem enabler gehört, den man angeblich braucht. Ich finde das alles sehr konfus. :confused:

    Kann mir jemand vielleicht ein paar generelle frage beanworten:
    Ist es überhaupt möglich von smi dateien bootbare disketten zu erstellen (unter windows)?
    Wenn es eine Anleitung gibt, wie man das macht, kann mir jemand einen link posten oder so?
    Gibt es vielleicht auch ein freies CD image zum downloaden?
    bootet ein mac (spez. vielleict ein Performa 5200) von CD, wenn ja, muß man da etwas beachten, oder sucht der sich direkt das CD-ROM?

    Sorry für die vielen Fragen, aber ich steig da nicht mehr durch, bin halt ein noob. Danke für Verständnis und Antworten
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Um von Cd zu booten einfach die Cd einlegen und die Taste c drücken.
    Auf die anderen fragen weiß ich keine Antwort da ich keinen PC habe.
     
  5. haedbaengae

    haedbaengae MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Das mit den bootbaren Disketten ist so eine Sache. Du brauchst eine Mac-Formatierte Diskette, ansosnten kann der Mac (jedenfalls diese Generation) die Disketten nicht lesen. Da kannst Du dann drauf spielen was Du willst, das bringt Dir nichts.

    Also brauchst Du eine Mac-Diskette, oder einfacher wäre natürlich die Installer-CD.
     
  6. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    nein, aber es geht einfacher: 7.5.3 Bootdisk von jemandem auf einem Mac erstellen lassen und damit booten, dann die anderen Images per Diskette in einen Ordner auf der Platte hineinkopieren und dort die Installation starten. Oder einfach mal auf Ebay nach nem älteren OS auf CD gucken (Würde ein 8.1 empfehlen, das läuft stabil und hat schon ne halbwegs vernünftige Open-Transport Version dabei).

    nein leider nicht, zumindest ist mir nix bekannt und ich hatte das selbe Problem auch schon mal...

    Beim Starten C gedrückt halten...

    gruss vom Tom
     
  7. TCS

    TCS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Hallo,
    danke für die Unterstützung bei meinem Problem. Habe es gelöst: Bootdisk Disktools 7.6 mit rawrite auf disk kopiert, damit den Mac gebootet. Die 7.5.3 Images habe ich auf meinen PC geladen und mit mkhybrid (mkisofs) ein hfs-cd-image erstellt, dann gebrannt, die cd dann auf den Mac kopiert und einfach installiert. Naja, vielleicht für andere noobs wie mich interessant :D .

    Gruß
    TCS
     
  8. robertuscoolus

    robertuscoolus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    kannst bei aplle.com support download ältere sys
    die einzelnen disketten downloaden
     
Die Seite wird geladen...