Mac-Neuling Fragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tzy, 05.01.2007.

  1. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Hi!
    Ich bin hier ganz neu und auch was Macs an sich betrifft total unerfahren.

    Hab jetzt vor mir demnächst einen Mac zuzulegen, habe aber noch ein paar Fragen, die ich sonst niemandem stellen kann, da ich niemanden aus meiner Umgebung kenne der Macs verwendet.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    1. Welcher Mac?
    Ich schwanke zwischen iMac 20'' und Mac Book Pro 17''. Die Frage ist jetzt wie lange wird der Mac ca "halten"? Ich bin jetzt in der 11ten Klasse und habe vor nach meinem Abi zu studieren. Beim Studium wäre ein Laptop sicher sinnvoller, da er einfach mobiler ist. Wenn natürlich ein Mac Book Pro, bis es so weit ist, total veraltet ist bzw. für normale Anwendungen, die fürs Studium wichtig sind, nicht mehr zu gebrauchen ist, oder schlimmer bis dahin nicht mehr richtig funktioniert, wäre ein iMac besser (billiger).
    Was sagt ihr dazu? "Hält" ein Mac Book so lange?

    2. Apple care protection plan
    Der Preisunterschied, vorallem bei Mac Books, ist leider sehr groß. Deshalb die Frage:
    Ist das Care Packet sinnvoll? Hattet ihr schon mal Problem mit euerem Mac? Wie teuer sind Reperaturen ohne Care Packet?

    3. TV-Karten
    Ich verwende meinen normalen PC + Fernsehkarte+ Reciver als Fernseh. Hab schon mal ein wenig rumgesucht und bin auf ein paar externe USB-Fernsehkarten für Macs gestoßen. Nur leider weiß ich nicht ob diese Karten zusammen mit Satelitenschüssel funktionieren. Weiß da jemand was? Kennt sich da eine damit aus?

    4. Internetverbindung & Updates
    Mein Problem: Ich gehe über einen Router an dem das ganze Netzwerk des Geschäfts meiner Eltern hängt ins Internet. Das ist auch der Grund dafür, dass im Router eine "Hardware-Firewall" eingebaut ist. Diese Firewall blockt alles was von innen nach außen will. Zum Beispiel Spiele oder solche Programme wie PartyPoker funktionieren bei mir nicht weil die entsprechenden Ports nicht offen sind. Wie läuft bei Macs die Sache mit Updates? Genauso wie bei Windows oder sind da zusätzliche Ports nötig?


    Ja ich denke das war vorerst einmal alles was mir einfällt :schnuller
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Schon mal Danke an alle die sich die Mühe machen meine Probleme zu lesen und versuchen mir zu helfen.

    MfG tzy
     
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Ich würde das MacBookPro (aber 15") nehmen, aus denn von dir schon genannten Gründen. Die Verarbeitung ist klasse und die Kinderkrankheiten sind auch geheilt.
    So teuer, das eine Reperatur in den seltensten Fällen lohnt
    Nein, schon 2,5 Jahre ohne Probleme :)
    Kauf den Mac erst ohne ACP, du kannst ihn immer noch innerhalb eines Jahres, nach kauf des Macs, holen.

    P.S. Willkommen im Forum :D
     
  3. iDumb

    iDumb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2006
    1) Ich würde auf jeden Fall den iMac nehemen da er billiger ist und das Display größer ;)

    2) Ich finde eher nicht , die iMac sind sehr stabil und es werden nur extrem wenige wieder zurück geschickt.

    3) ???

    4) Soweit ich weiß denke ich dass es bei dem Mac genauso sein dürfte
     
  4. f0rd42

    f0rd42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.12.2006
    Hi

    ich habe mir gerade einen iMac 24" gekauft. Ich habe da nicht das ACP mitgekauft, weil viel zu teuer für die Leistung.

    Der Admin soll mir vergeben, eventuell auch löschen, aber bei dem Apple Dealer mit dem "g" bekommst Du eine 3 Jahre Versicherung vür 60 Teuronen. Einziger Unterschied: keine 24 x 7 Hotline (dafür gibt es ja das Forum hier :) ) sondern nur während der Geschäftszeiten, keinen "Vor-Ort Service", musst also hin und, falls Du das Book kaufst, gilt das ganze nicht weltweit, sondern nur in Europe, dafür versichern die dann gleich mal die eigene Dummheit mit.

    Kannst ja mal schauen, ich habe beides gegeneinander abgewägt und kam zu dem Ergebniss das ACP nicht zu nehmen. Bei weltweit reisenden Mac Book Usern mag das anders aussehen.

    f0rd42
     
  5. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Anstelle des Care plan gibt es auch noch Parts & Labor von Apple. Dies beinhaltet nur die Hardware Garantie und kostet nur noch ca. die hälfte vom Care Plan. Soviel ich weiss kann man P&L aber nur telefonisch bestellen.
    Ich habe auch P&L auf meinem MacBook Pro, bei mir war es aber schon im Angebot dabei.
     
  6. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Zum Thema Studium:

    Es kommt schon drauf an, was Du studieren wirst. Es gibt einige Bereiche, wo man an Windows nicht herum kommt (Medizin z.B.), da viele Programme halt nur auf Win laufen ... Das ist aber beim MBP ja kein Problem, da Du es ja auch mit Win betreiben kannst.

    Wenn mobiler Computer dann nur 15". Aber ich denke für Dich ist momentan ein iMac interessanter. In 2 Jahren kann sich noch eine Menge tun
     
  7. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    15.08.2006
    1) Ich denke nicht dass der iMac oder das MBP in dieser Zeit auch nur irgendwie veraltet sein werden. Sicherlich wird so einiges an Neuem kommen, aber das ist ja normal so. Auch gerade weil du schreibst "für normale Anwendungen" die du für das Studium brauchst. Da brauchst du dir meiner Meinung nach keine Gedanken zu machen.
    Wenn du dich allerdings für das Notebook entscheidest, was in meinen Augen für ein Studium wesentlich sinnvoller ist, würde ich dir wie die Anderen auch zum 15" Modell raten und zwar ganz einfach wegen der Größe. Kenne es aus eigener Erfahrung wie vorteilhaft ein relativ kleines Book beim Studium ist, weil man es die ganze Zeit mit sich rumschleppt.

    2) Ich habe weder Apple Care noch P&L. Wenn du darüber nachdenkst würde ich um Geld zu sparen P&L empfehlen. Die Apple Hotline, die bei Apple Care dabei ist, kann man meist sowieso vergessen.

    3) Uff, keine Ahnung.

    4) Ja die Updates werden kein Problem darstellen. Ich sitze hier auch hinter einer total dichten Firewall. Das Mac Software Update verwendet Port 80 für die Verbindung. Und der sollte ja bei dir frei sein, sonst würdest du hier wohl nicht posten können ;).
     
  8. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
  9. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2007
    So danke an alle für die schnellen Antworten!
    Habt mir schon mal ein gute Stück weitergeholfen.

    Die 17'' beim MacBook hatte ich mir deshalb rausgesucht, weil ich gerne mit Bilder arbeite, also Bildbearbeitung und so grafische Sachen. Da wäre ein größeres Display denk ich mal besser, weil es eben mehr Arbeitsfläche bietet.

    Größeres Display = mehr zu tragen
    stimmt natürich auch. werd ich mir nochmal überlegen.

    Danke für den Tipp mit P&L! Ich denke das ist wirklich eine gute Alternative. Weiß jemand ob man das gleich mit bestellen muss oder ob man das genauso wie den ACP noch im ersten Jahr nachbestellen kann?

    @Kollar: Sehr schön genau sowas hab ich gesucht. Danke!

    Naja dann bleibt mir jetzt nur noch warten auf Leopard...

    MfG tzy
     
  10. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Nimm doch ein 15 Zoll und häng zuhause ein ext. Display dran. Oder willst du unterwegs Bilder bearbeiten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen