mac mini und linux?

Diskutiere mit über: mac mini und linux? im iMac, Mac Mini Forum

  1. dolly

    dolly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    08.02.2005
    hallo erstmal!

    ich will jetzt bitte keine diskussion zu osx und linux hören, sondern einfach nur meine fragen beantwortet haben - danke :)!

    1. der maci mini ist im prinzip vom aufbau ein ibook?
    2. hat wer schon linux am mac mini installiert?
    3. welche hardware funktioniert und wo gibt es probleme?
    4. gibt es thermische probleme mit festplatten über 5.400 rpm?
    5. welche marke und modell ist das eingebaute superdrive? dual-layer support?

    danke für produktive anworten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2005
  2. mkninc

    mkninc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.09.2004
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    1) wurde ich so nicht unterschreiben. Es ist aber viel iBook und PowerBookTechnolgie im Mini.

    2) Jede Linux Distribution fuer den PPC sollte auf dem Mini laufen

    3) Die selben Probleme (oder auch keine Probleme) wie mit jeder Linux PPC Distribution auf einem PPC. Der Mini ist nichts anderes als ein G4

    4) Die Fesplatte ist eine 2.5 Zoll Platte aus dem Notebook Bereich. Ich wuerde mal davon ausgehen, dass die Kuehlung des Rechners auf die Standardkonfiguration des Mini ausgelegt ist. Wenn du Teile einbaust die mehr Hitze als das Original entwickelt kann es sicher zu termischen Problemen kommen.

    5) Apple hat firmwareseitig Dual Layer unterdrueckt. Das Drive selbst sollte ein Pioneer sein obwohl Apple selten auf nur einen Zulieferer vertraut. Es ist davon auszugehen, das ueber kurz oder lang ein firmware patch kursiert.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. smiksch

    smiksch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    hallo dolly,

    zu 1
    im prinzip ja aber.......anderer Speicher, ander GraKa Ausgang, kein TFT, keine Tastatur, anderer Prozessortakt und anderer optischer Aufbau

    zu 2
    bestimmt

    zu 3
    kommt darauf an welche Distri du installieren willst und dann bei der nachschauen welche HW unterstutzt wird

    zu 4
    könnte schon sein....schneller und günstiger ist eine 7.200er extern an Firewire

    zu 5
    da ging vor kurzem ein Fred rum, ist aber nicht DL fähig

    sorry für die manchmal nich ganz so produktiven Antworten, aber manche Fragen sind schon sehr allgemein

    so long

    --
    Sven O.
     
  5. dolly

    dolly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    08.02.2005
    danke für die schnellen und konstruktiven antworten :)!

    @mkninc

    danke für den link. bis auf den sound und die airport karte scheint ja fast alles zu funktionieren. für das modem hätte ich sowieso no use.

    gibt es dafür irgendeinen logischen grund?

    günstiger ja, aber leider a) extern und b) wieder kabelsalat

    also yellow dog linux supported den mini noch nicht ganz. updates follows soon.

    ot: welche usb-wlan sticks könnt ihr empfehlen? geht mir mehr um die reichweite und sendeleistung! drivers osx und linuxfähig

    ich bin kurz vor einer kaufentscheidung, weil das kleine ding ist wirklich süss und ohne linux geht bei mir nix ;)!
     
  6. gtwood

    gtwood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Du weißt aber, dass MacOS X seine Wurzeln in Unix hat und sehr viel Unix-Software auf dem Mac läuft...?!?
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
  8. dolly

    dolly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    08.02.2005
    auf so eine antwort habe ich gewartet :) - /dev/null ;)

    egal welches os auf einer hardwareplattform vorinstalliert ist, linux can handle it

    ich stelle jetzt 2 zitate in den raum:

    "Linux is OpenSource, Linux is architecture independent and portable, no other operating system than Linux has reached that level."

    "The main reason that Linux is faster than commercial Unices: the system call entry is a better design..." (Silicon Graphics expert and Linux kernel hacker Larry McVoy)

    anyway, danke für die anderen produktiven infos. mac mini schon bestellt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac mini linux Forum Datum
Kann meinen Mac Mini nicht weiter als OS X 10.6.8 updaten iMac, Mac Mini Gestern um 20:11 Uhr
Mac mini Server 2012 - MacBook Air 13-inch 2011 - 4k Auflösung iMac, Mac Mini Sonntag um 18:06 Uhr
4K Monitor für Mac Mini 2014 iMac, Mac Mini 24.11.2016
Mac mini SSD extern oder intern iMac, Mac Mini 20.11.2016
Mac Mini + Stromverbrauch unter Win (7), OS X Leo, Linux (Ubuntu) iMac, Mac Mini 10.09.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche