Mac mini solo upgrade????????

Diskutiere mit über: Mac mini solo upgrade???????? im iMac, Mac Mini Forum

  1. IntelBook

    IntelBook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.05.2006
    Wie viel denk ich muss ich für den einbau von einen neuen duo core prozzi mit 2,16ghz bei gravis und co. zahlen??

    Danke,
    MML
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Weiß leider nicht was das kostet, vermutlich normaler Stundenlohn für den Techniker. Wie lang braucht der aber dafür?

    Warum nicht selbermachen? http://hdtv.o0o.it/mini/

    Viel Glück!
     
  3. IntelBook

    IntelBook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.05.2006
    da mache ich mir meine Hosen voll :D
    Ich lasse es leiber einen profi machen :cool:

    MFG,
    MML
     
  4. mucfloh

    mucfloh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.11.2005
    preisfrage - der prozessor kostet mehr als ein mini core solo...

    hallo mml,

    neben den kosten fuer den einbau - ich wuerde grob mal von einer stunde fuer ca. 80 euro ausgehen - kostet dich der core duo sehr viel geld: so verlangt alternate derzeit 649 euro fuer den prozessor alleine.

    http://www.alternate.de/html/shop/p...&Level1=CPU&Level2=Mobile&Level3=Sockel+479Y&

    selbst wenn der prozessor deutlich guenstiger hergeht bleibt die frage nach der garantie: nachdem apple nur garantie fuer unveraenderte produkte bzw. fuer produkte, die im rahmen von vorgesehen updates aufgeruestet worden sind. und ein prozessorupgrade sieht apple beim mini nicht vor.

    sollte es zu thermischen problemen kommen - und der mini wird mit einem 2,16 prozzi bestimmt waermer und damit auch lauter (luefter) - kann sich apple im falle von instabilem verhalten immer auf ein nicht von ihnen authorisiertes update berufen - egal, ob von dir oder einem techniker durchgefuehrt.

    schlussendlich bleibt der intel-mini dank seiner kleinen grafikloesung ein "langsamer" computer, denn auch wenn du den motor (=prozzi) aufruestest, so bleibt das fahrwerk (=shard grafikkarte) langsam...

    da wuerde ich mir lieber einen intel-imac holen, denn dort ist ewin aufruesten in 4-8 monaten zwar auch nicht vorgesehen, aber du erreichst dort in summe mehr als beim mini.

    die durchgefuehrten updates einiger freaks (ich verwenden den begriff neutral) ist eher eine spielerei bzw. eine machbarkeitsstudie als weniger eine vernuenftige sache im sinne eines wirklich schnelleren gesamtsystems...

    gruessles

    mucfloh
     
  5. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2003
    @mucfloh,

    der Core Duo mit 2,16 Ghz verbraucht nicht mehr Strom als der mit 1,66Ghz, es sei denn der 1,66er wäre ein ULV, dann hätte er aber kein T im Namen so sind beide mit 31 Watt angegeben, der Solo verbraucht mit 27 Watt auch nicht weniger. (Der Takt hat eh nur geringe Auswirkungen auf den Stromverbrauch, deswegen veringern die Notebookprozessoren auch die Spannung beim Untertakten sonst hätte man nicht viel gewonnen)

    Warum alle immer die Onboard Grafik madig reden verstehe ich auch nicht, solange ich Office arbeiten mache, und selbst kleine 3D Aufgaben gehen ohne Probleme, habe ich durch eine externe Grafikkarte/chip mehr Nachteile als Vorteile, oder glaubst du das ich ein Video mit externen Grafikchip schneller kodieren kann?
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Machen die das überhaupt?
    Für die ist es ja auch eine Gewährleistungsfrage...

     
  7. mucfloh

    mucfloh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.11.2005
    hallo performa,

    du sagst es ja selber - beim auto haengt die gesamtgeschwindigkeit nicht nur vom motor, sondern auch vom fahrwerk ab - genau das meinte ich ja mit dem vergleich.

    der intel-mini hat ab werk eine fuer seine hauptanwendungen (surfen, email, iapps, iwork) ausreichende grafikkarte - bohrt man aber nur den prozessor auf, dann hat man nach wie vor eine relativ durchschnittliche grafikkarte, die in manchen tests genauso "schnell" ist wie die im deutlich langsameren g4-mini (link muesste ich raussuchen).

    irrelevant ist die leistung einer grafikkarte tatsaechlich fuer viele anwendungen - nur sollte man auch anmerken, dass gerade spiele fuer viele der hauptgrund sind, ihren rechner "aufzubohren". und genau hier hackt der intel-mini - egal, ob als core solo 1.5 ghz oder als core duo mit 2,16 ghz...

    (was du mit dem thema "grafikworkstations mit matrox-grakas" sagen willst, verstehe ich in diesem zusammenhang nicht...?)

    und zum preis: da hst du recht. wenn mac mini lova allerdings schon heute ueberlegt, seinen mini aufzubohren, dann sollte er einfach beruecksichtigen, dass "mal eben einen neuen prozessor kaufen und einbauen" nicht nur relativ teuer ist (die garantiefrage mal ganz aussen vor gelassen), sondern dass er eventuell fuer mehr geld ein gesamtsystem (mit deutlich besserer grafikleistung und sehr gutem bildschirm) bekaeme, was vielleicht erst sehr viel spaeter (oder auch gar nicht) den wunsch nach einem (nicht offiziellen update) aufkommen laesst?

    gruessles

    mucfloh

    ps: der mini rechnet sich - heute noch mehr als frueher - in meinen augen als erstmac nur fuer leute, die einen hochwertigen 17" oder 19" bildschirm bereits ihr eigen nennen. denn muss der noch dazugekauft werden, ist man schnell in der preisregion eines 17" refurb-imacs...und hat mit einem mini immer noch die kleinere und langsamere platte, eventuell kein superdrive, die "nicht-so-gute" grafikkarte und keine tastatur und maus...sowie einen langsameren prozessor :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2006
  8. mucfloh

    mucfloh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.11.2005
    hallo strauch,

    du hast recht: der stromverbrauch der beiden core duo prozessoren sollte gleich sein, da apple keine (ultra-) low-voltage-variante beim mini verbaut.

    27 watt beim solo sind allerdings weniger leistungsaufnahme und damit auch weniger abwaerme - es waere auch irgendwie komisch, wenn der solo mit nur einem kern soviel strom verbraucht wie der duo...aber ich korrigiere mich: zumindest wird ein 2.16 ghz intel-mini wohl nicht waermer als ein 1.66 ghz ;)

    zum kodieren von videos ist ein schnellerer prozessor besser (fuer spiele - gerade auch unter windwos - nicht ;)) - trotzdem musst du mir erklaeren, warum eine externe grafikkarte mehr nachteile als vorteile bringt...? zumindest hier im forum sowie im apple discussion board gibt es einige, die bereits einen (software)fehler der shard graka am mini hatten, wenn sie mit 1gb speicher oder weniger arbeiteten...siehe hier:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=394694&tstart=45

    heisst nicht, dass shared schlechter ist als dediziert - aber apple hat aus verschiedenen abwaegungen heraus (u.a. auch kostengruende) entschieden, auch dem intel-mini nur eine einstiegsloesung bei der grafikkarte mitzugeben - und die reicht fuer viele anwendungen. nur wird beispielsweise wow auch auf einem 2.16 nicht fluessiger laufen als auf einem 1.66...

    gruessles

    mucfloh
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Klar.
    Wobei er auch außerhalb genannter "Hauptanwendungen" zumindest in der Core Duo-Version schon ganz gut nutzbar ist.
    Beispielsweise für Photoshop, Videoschnitt.
    Er bietet auch für viele anspruchsvollere Aufgabe außer iLife und Office ansprechende Leistung (Schwachpunkt ist aber auch die Festplatte) - solange man nicht gleich aus Kostengründen auf das schnellste verfügbare System (PowerMac) setzt...

    "Unterdurchschnittlich" trifft's wohl noch mehr... ;)

    Klar - aber eben nicht nur.
    Tatsächlich sind die Spieler sicherlich Hauptgruppe von "early adopters" im Hardwarebereich.
    Aber wer zum Zocken aktueller Spiele einen Mac mini kauft, der ist nicht mehr zu retten.
    Wer hingegen für Medienbearbeitung noch etwas mehr rauskitzeln will, der ist vielleicht mit einem 2,16 Core Duo sehr gut bedient...

    Ganz einfach: Die werden in vielen Profi-Rechnern eingesetzt.
    Rein leistungsmäßig sind die Karten heutzutage einfach weit abgeschlagen.
    Deswegen wird man die Rechner aber kaum als "langsame Systeme" bezeichnen.

    Mal abgesehen von 3D-Beschleunigung/3D-Berechnung ist die Intel GMA950 für fast alles absolut ausreichend. Matrox ebenso.

    Naja, sagen wir mal so:
    Ich halte ein CPU-Upgrade auf 2,16Ghz momentan nicht für ökonomisch sinnvoll.
    Ich würde - auch mit Blick auf Intels bisherige Preispolitik ein CPU-Upgrade erst in Erwägung ziehen, wenn der Preis auf deutlich unter 300 EUR gefallen ist.
    Im übrigen: Konsequenterweise müßte man auch die Festplatte des Mac mini upgraden - denn diese ist ein Performance-Nadelöhr... (Mach ich diese Woche)

    Kommt drauf an.
    Wem der Core Solo reicht, der kommt natürlich deutlich günstiger mit dem Mac mini weg.
    Ein einigermaßen vernünftiger 19"-Monitor dürfte um die 300 kosten.
    Damit liegt man mit dem Duo immer noch unter oder um die 1000 EUR...
    Und dann ist die Frage, inwieweit Festplatte/Grafikkarte des iMacs was bringen...
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Sollten nicht irgendwann im Mai die Intel-Preise fallen?

    Ich würde auch noch etwas warten und dann den Merom einbauen.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac mini solo Forum Datum
Leopard für Mac Mini Intel Core Solo? iMac, Mac Mini 07.11.2008
mac mini core solo upgrade: wieviel ghz gehen da maximal? iMac, Mac Mini 30.07.2008
BIETE: Aufrüstung Mac Mini Core Solo auf Core Duo iMac, Mac Mini 10.06.2007
Mac mini core solo vs. core duo: Lohnt das Upgrade? iMac, Mac Mini 16.01.2007
Mac Mini Core Solo 1GB vs. Mac Mini Core Duo 512Mb iMac, Mac Mini 19.09.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche