Mac-Mini, OSX 10.4.7 zickt teilweise im MS-Office

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von fresbee, 12.07.2006.

  1. fresbee

    fresbee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.05.2004
    hallo forum,

    habe einen neuen mac-mini (intel), eingebunden in ein gemsichtes netzwerk mit linux, macs, pcs via ethernet.
    nun taucht folgendes problem auf: ich benutze während des tages abwechselnd immer wieder excel und word dateien auf dem linux-server. beende nach jeder benutzung das programm. will ich dann auf dem server andere .doc oder .xls -dateien öffnen, erscheint die animation des program icons im dock, aber das programm wird nicht gestartet. es startet erst wieder nach neustart.
    ist das eher ein office-oder ein netzwerk-problem?

    anderes problem:
    ich surfe v.a. mit opera. startvorgang dauert i.d.r. viel zu lang, opera lädt als startfenster immer eine statische html-datei, die bei mir lokal auf der festplatte liegt. dort sind m. wichtigsten links hinterlegt. klicke ich darauf, braucht opera sehr lange zum aufrufen dieser seiten. in's internet gelange ich mit rooter per dsl (telekom).
    ich tippe auf ein internes netzwerkproblem, woran kann das liegen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen