Mac mini mit D-Link DSL G664T will einfach nicht... HILFE!

Diskutiere mit über: Mac mini mit D-Link DSL G664T will einfach nicht... HILFE! im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. MaC64

    MaC64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Hallo zusammen,

    mein Bruder wurde gestern vor der dunklen Seite der Macht errettet und hat sich einen Mac mini gekauft und seine Windows2000-Kiste eingemottet. Nun haben meine Elter den o.g. WLAN-Router.

    Der Mac mini findet auch das Netzwerk, wenn ich jedoch die Einstellungen in "Netzwerk" mit DHCP regeln will, sucht er sich immer eine IP völlig außerhalb des Bereichs der Station (163.xxx.xxx.xxx, müßte aber 192.168.1.x) sein.

    Ich komme ums Verrecken nicht ins Internet. Was mache ich falsch? Die Konfiguration via Browser geht auch nicht, lediglich an dem Windows-Rechner komme ich da rein, werde aber auch nicht schlauer...

    Hat jemand einen solchen WLAN-Router an einem Mac und weiß wie es geht?

    VIELEN VIELEN DANK!

    (PS: Der zweite Windows-Rechner kommt nicht mehr rein, aber das ist eine andere Geschichte ... ;-))
     
  2. Doc.Tock

    Doc.Tock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.04.2006
    Hallo,
    also ich habe wohl so einen Router und auch einen Mac.
    Du hast nicht geschrieben, ob es sich um ein sicherheitsaktiviertes Netzwerk handelt. Hast Du den entsprechenden Schlüssel denn schon in den Mac eingegeben?
     
  3. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    21.05.2006
    Also ich hab den gleichen Router und bei mir geht alles einwandfrei.
    Hast du auch AppleTalk eingestellt?

    bei TCP/IP
    hab ich folgendes eingestellt:
    IP-Adresse: DHCP
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: 192.268.1.1 (hier musst du die IP deines Routers eintragen)
    DNS-Server: 192.168.1.1 (hier musst du die IP deines Routers eintragen)
     
  4. MaC64

    MaC64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Also, ich habe DHCP eingestellt, nicht das DHCP mit manueller Adresse.

    Da hatte ich zwar auch herumprobiert, allerdings nie mit den Einstellungen, die Du mir jetzt genannt hast.

    Sind die IPs korrekt? Ist das wirklich eine 268 oder muß das auch eine 168 sein?

    Ich kann es jetzt nicht probieren, da ich auf Arbeit bin, aber ich teste es nachher mal...

    Vielen Dank schon mal...
     
  5. MaC64

    MaC64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.07.2003
    @DocTock:

    Wie geht das mit dem Schlüssel? Ich habe daheim Airport und Mac, ich habe vieles von dem, was da einzustellen geht, ehrlich gesagt noch nie gesehen...
     
  6. Nostog

    Nostog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2006
    Hallo,
    ist der Addressbereich für das W-LAN-DHCP beschnitten?
    (z.B.: 192.168.1.10 - 192.168.1.15)

    MAC-Filter im Router aktiv?

    Eintrag bei DNS-Server:
    Als Alternative kann man auch "öffentliche" Server benutzen.
    1st: 217.237.151.225
    2nd: 217.237.150.225
    (beide von T-Com)

    Gruss
    Nostog
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Eine 268 kann es von daher nich sein, da diese sich nicht in 8 bit darstellen lässt (11111111 entspr. 255).
    Was mich ein wenig wundert ist, dass solche eingaben überhaupt möglich sind und nicht gleich angemeckert werden.
     
  8. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.02.2006
    mein Router hat z.b. 192.168.178.1 (Fritz!box WLAN)

    Wozu benötigt man Apple Talk ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2006
  9. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    21.05.2006
    Das mit AppleTalk war nur so ein Gedanke und ja es muss 168 heißen war ein blöder Schreibfehler.
    Warum vergibst du nicht einfach ne feste IP? Dann sollte Dein Problem doch eigentlich gelöst sein ;)

    Die BrowserKonfiguration machst du schon mit Firefox oder? Safari geht beim D-Link nämlich nicht.
     
  10. Doc.Tock

    Doc.Tock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.04.2006
    Ich würd Nostog ja zustimmen.
    Womöglich ist DHCP in Deinem Router aber auch gar nicht aktiviert?!

    Ich persönlich würde DHCP als allererstes grundsätzlich mal ausschalten, wenn ich keinen Hotspot betreiben will.

    Du könntest folgendes machen:

    Erstmal den Router neu starten (einfach Netzteil aus dem Router ziehen, kurz warten und neu einstecken).

    Die Konfiguration des Routers würd ich mit Hilfe eines Netzwerkkabels überprüfen/vornehmen.

    In den Browser des Rechners, der jetzt über Kabel mit dem Router verbunden ist, gibst Du die IP des Routers (Werk: 192.168.1.1) ein und loggst Dich ein.

    (Unter "Werkzeuge" --> "Benutzermanagement" solltest Du den Namen und das Passwort ändern, falls beides noch auf "admin" ist.
    Denk dran, dass Du jede Änderung mit "Werkzeuge" --> "Systembefehle" --> "Alles sichern" sichern musst. Das kannst Du aber auch zum Abschluss der Konfiguration machen.)

    Jetzt checkst Du unter "Einrichtung" --> "Wireless" die Einstellungen.

    Unter Sicherheit sollte mindestens WEP markiert sein, da ältere Windows-Systeme kein WPA unterstützen.
    Notiere Dir die Schlüssel auf ein Stück Papier.
    Diese benötigst Du, wenn Du einen neuen Rechner an das Netzwerk anschließt. Wenn Du auf dem Mac zur Einrichtung den Assistenten benutzt, dann wirst Du automatisch nach dem Kennwort gefragt. Einfach eingeben und es sollte laufen.

    Sollte allerdings keine Sicherheit im Router aktiviert sein, dann solltest Du die Einrichtung jetzt vornehmen:
    Markiere WEP und WEP-Sicherheit aktivieren!
    Identifizierungstyp muss auf "Beide" gestellt werden.

    Clipher stellst Du auf 128 bits!
    Denk Dir einen 26-stelligen Hexadezimal-Schlüssel aus (hierzu benutzt Du Zahlen von 0-9 und Buchstaben von A-F), schreibe ihn auf und gib diesen bei "Codierungsschlüssel" ein.
    Klicke unten auf "Anwenden"!

    Als nächstes schaltest Du unter DHCP-Konfiguration DHCP aus!

    Jetzt musst Du Dir für jeden Rechner, der mit dem Netzwerk über W-Lan verbunden werden soll, eine IP-Adresse ausdenken.
    Diese müssen aus dem Bereich 192.168.1.2 - 192.168.1.254 kommen.
    Unter "Fortgeschritten" --> "LAN-Klienten" gibst Du nun die von Dir ausgewählten IPs ein und klickst jeweils auf "Hinzufügen". Den Namen kannst Du freilassen.
    Auch hier wird das ganze mit einem Klick auf "Anwenden" abgeschlossen.
    Jetzt noch schnell auf "Werkzeuge" --> "Systembefehle" --> "Alles sichern"!

    Nun musst Du jedem Rechner die IP-Adresse manuell vegeben.
    Bei dem Mac gehst Du hierzu auf Netzwerk, lässt Dir AirPort anzeigen, klickst auf TCP/IP und stellst IP konfigurieren auf "Manuell"
    Nun gibst Du die von Dir festgelegte IP ein.
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: (wahrscheinlich 192.168.1.1, wenn Du das nicht geändert hast)
    DNS-Server: (wahrscheinlich 192.168.1.1, wenn Du das nicht geändert hast).
    Klickst Du jetzt auf AirPort --> Dein Netzwerk, wirst Du nach dem Schlüssel gefragt. Gib ihn ein und klicke auf jetzt anwenden!

    Nun sollte schon mal der Mac Verbindung zum Netzwerk und zum Internet haben.

    Bei den Windows-Rechnern klickst Du in der Systemsteuerung auf "Netzwerkverbindungen", wählst Eigenschaften, doppelklickst "Internetprotokoll (TCP/IP)" und setzt unter "Folgende IP-Adresse verwenden" deine jeweils nächsten, selbsterstellten IPs ein.
    Subnetzmaske entspricht wieder 255.255.255.0 und Standardgateway ist wieder Dein Router.
    Jetzt nur noch schnell bei "Folgende DNS-Serveradressen verwenden" die des Routers eingeben und "OK" klicken.
    Jetzt gehst Du auf den Reiter "Drahtlosnetzwerke" wählst Dein Netzwerk aus und klickst auf "Eigenschaften"
    Hier wählst Du nun bei "Netzwerkauthentifizierung" Gemeinsam aus und gibst abschließend den WEP-Schlüssel ein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac mini Link Forum Datum
Heimserver einrichten, den man auch Backupen kann. Synology, Qnap oder doch Mac Mini? Internet- und Netzwerk-Hardware 11.04.2016
Zugriff auf Mac mini-Server über FritzBox-VPN - wie geht das? Internet- und Netzwerk-Hardware 21.10.2015
Umstieg auf IP basierten Router legt intel Mac mini und G4 MDD lahm Internet- und Netzwerk-Hardware 27.04.2014
Mac mini oder ein NAS Internet- und Netzwerk-Hardware 30.11.2013
Nas direkt am Mac Mini verwenden und gleichzeitig Wlan Verbindung vom Mini verwenden? Internet- und Netzwerk-Hardware 21.10.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche