Mac Mini Festplatte Klackert

Diskutiere mit über: Mac Mini Festplatte Klackert im iMac, Mac Mini Forum

  1. mario75

    mario75 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2005
    Die 40GB Seagate Festplatte meines Mini klackert hin und wieder. So alle 30-120 Sekunden.

    Es ist ein mechanisches Klackern. Hört sich aber nicht wie ein fieser Defekt an.

    Ich dachte zuerst der Schreib/Lesekopf wird ent- oder verriegelt.

    Also habe ich die Funktion "Festplatte wenn möglich in den Ruhezustand versetzen" ausgeschaltet.

    Klackert aber immer noch.

    Der Smart Status ist lt. SMARTReporter im grünen Bereich.

    Es war mal ein Firmware Update im Gespräch. Also habe ich Seagate eine Mail geschrieben.

    Heute kam die Antwort, dass kein Firmware Update kommt. Die Platte muss getauscht werden.

    Allerdings hat der Typ mir die Nr. der Seagate Garantie Abteilung reingeschrieben. Und die wollen nicht nur den Typ sondern auch die Seriennummer der Platte, die auf einem Aufkleber auf der Platte ist.

    Hab deshalb irgendwie den Eindruck der Typ hat nicht kapiert was ich will.

    Oder erwartet der, dass ich meinen MAC Mini zerlege um an die Platte zu kommen?

    Ich habe auch schon bei Apple angerufen.

    Die Platte kann getauscht werden.

    Allerdings hatte der Typ auch keine Ahnung. Die Platte wird wohl nur auf meinen Verdacht hin getauscht.

    Finde ich nicht so toll.

    Vielleicht ist das klackern ja doch normal. Dann tausche ich die Platte jetzt völlig umsonst.

    Ich wüsste bei Defekten eigentlich ganz gerne was, wie, wo, warum usw.

    Bei Apple ist das scheinbar nicht üblich. :(

    Der Typ sagte auch was von PRAM Reset usw. Als ob das mit den mechanischen Geräuschen der Platte zu tun hat. Naja. Hab gesagt ich hab das alles schon gemacht.

    Außerdem sagte er ich soll mal einen neuen Benutzer in OS X anlegen. Kam schon vor, dass dann Geräusche weg waren. Dacht erst er verarscht mich. :D

    Da kann ich ja gleich zu Windows XP reswitchen. :D

    Ich hab den Typen auch auf das TFT Monitor Problem des Mini angesprochen und das eventuelle ATI Treiberupdate.

    Er hatte schon mal davon gehört. :D

    Angeblich gibt es ja ständig neue Treiberupdates. :D

    Ich erzählte ihm von meinem NEC 1880SX der mit SwitchResX und 57hz erst ohne Flimmern funktionert.

    Daraufhin sagt er, Schuld sind die Monitore, die keine 60hz vertragen.

    ??? Was soll denn der Mist ???

    An meinen anderen PC Grafikkarten hat er auch ohne Probleme funktioniert.

    Schuld ist wohl eher die Radeon 9200.

    Ati hat letztes Jahr das Problem im PC Bereich schon gelöst.

    Echt frustrierend das Ganze.

    Da habe ich ja noch mehr Ahnung von Hardware.

    Naja. Wie auch immer.

    Hat zufällig noch jemand anderes dieses Klacken. Ist das normal, oder soll ich die Platte doch mal auf Verdacht tauschen lassen?

    Evtl. lasse ich mir die Austauschplatte so geben und vom Service Partner eine größere einbauen. :D Dürfte klappen, wenn ich die Platte bei denen kaufe. :D

    Könnt ihr mir eine empfehlen?
     
  2. AcidReign

    AcidReign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    15.03.2005
  3. mario75

    mario75 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2005
    Der Seagate Typ weiß natürlich auch nicht wirklich Bescheid. :rolleyes:

    Die Platte muß wohl getauscht werden, weil bei ATA Platte kein Firmware Update möglich ist.

    Aber wie, wo, warum wusste er auch nicht.

    Im Systemprofil hat meine Platte die Firmware 3.07.

    Keine Ahnung ob es da schon Platte mit der neuen Firmware gibt.

    Am Ende schickt Apple dem Servicecenter wieder eine mit der fehlerhaften Firmware Revision. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
  4. dr205

    dr205 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Hallo!

    Ich habe in meinem Mini ne Platte von Toshiba und die klackert nicht. Ich finde sie sogar sehr leise.

    Gruss, dr205
     
  5. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    07.04.2004
    das klackern ist völlig normal!
    bei ziech powerbook und ibook usern klackert die festplatte ebenso, genauso wie bei den ipods ... also keine sorge
     
  6. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    Hi, oder den hier:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=80066
    das Klackern kommt vom Update-Prozess und ist, wie schon geschrieben wurde, normal.

    mit

    sudo killall update

    im terminal geht's weg. Die Vor- und Nachteile sind in dem o.g. Thread beschrieben, die würd ich erst mal durchlesen…

    grüsse, p-cord.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
  7. coming soon

    coming soon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2004
    kann ich bestätigen. ist bei meinem powerbook aber eigentlich nur wenn es mal wieder unter volllast läuft. Kann man dagegen was tun? Habe noch Garantie.

    greets domi www.sportler.ch.vu
     
  8. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Festplatten die "klackern" soll normal sein?
    In meinen 17 Jahren Computernutzung hatte ich das zwei Mal.
    Wenige Tage später waren die Daten im Nirwana ... :rolleyes:

    Bei meinem Titanium klackert nichts. Bei meinem iPod auch nicht. Und bei meinen externen FireWire Platten auch keine. Und wenn es eine tun würde, würde ich ruckzuck ein Backup machen.
     
  9. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    Naja, Klackern an sich ist ja ein sehr unspezifisches Symptom…
    Aber so wie es beschrieben wurde, deutet es auf den Update-prozeß hin. Es hängt eben von der Platte ab, ob man es hört oder nicht, es gibt laute und leise Platten.
    Ein dauerhaftes Geräusch oder eines, was mehr als ein periodisches kurzes leises "Klack" ist wäre auf jeden Fall verdächtig… Wer nicht sicher ist, kann ja den Update-prozeß mal beenden (zur Diagnose) und lauschen, und ihn dann wieder starten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
  10. Thowe

    Thowe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.03.2005
    Solange es eher ein klickendes denn ein schrabbenes Geräusch ist, wird das schon OK sein. Notebookplatten sind anders/komplexer gelagert, das ist der Grund das sie hin und wieder ein Geräusch (beim Ramp Load anstieg des Lärmpegels bis auf 1.7 Sone) wie dieses von sich geben. Zu einem aus Sicherheitsgründen, zum anderen um Strom zu sparen. Die neueren Seagates haben dafür die s.g. QuietStep Ramp Load Technology (max. 1 Sone), die dieses Geräusch weitesgehend eleminiert, da es schlicht weg leiser wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini Festplatte Forum Datum
Mac Mini meldet defekte Festplatte, bootet Windows aber ohne Probleme - Daten Weg! iMac, Mac Mini 07.11.2014
Mac Mini 2014 Festplatte arbeitet ständig iMac, Mac Mini 28.10.2014
Mac Mini 2013 Festplatte iMac, Mac Mini 20.06.2014
Mac Mini 2008 Festplattenumbau Lüfterproblem iMac, Mac Mini 10.03.2014
Mini Mac 2007 - neue Festplatte aber welche? iMac, Mac Mini 14.01.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche