mac mini Fazit nach drei Tagen

Diskutiere mit über: mac mini Fazit nach drei Tagen im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hallo alle zusammen!

    Ich habs gemacht: Mein mini ist da, alle Dateien sind übertragen und jetzt steht die Dose in Ecke und verfault langsam (naja, so schlimm ist es auch wieder nicht). Angesichts der ungeheuren Menge an postiven Berichten (denen ich mich im Großen und Ganzen uneingeschränkt anschließen kann), habe ich mich entschieden, hier mal einen kleinen Bericht zu posten, was so richtig nervt.

    1. 5.1 Surround: Unter Windows nutzte iTunes mit meiner Hercules Gamesurround Muse Pocket USB alle Laurtsprecher zum Abspielen von Musik - die Stereospur wurde einfach auf alle Lautsprecher gelegt. Unter Mac OS funktioniert das nicht. Da aber VLC wenn man es einstellt, alle Kanäle nutzt, müsste es doch auch im System gehen. Komisch. Da könnte Apple nachbessern.

    2. Speakable Items: Ich war dermaßen überrascht, eine Sprachsteuerung vorzufinden. Aber bald kam schon die Ernüchterung: Wenn NeoOffice läuft, reagiert die Sprachsteuerung nicht mehr. Ab und zu (egal welche Programme laufen) stürzt die Sprachsteuerung auch komplett ab. Will ich sie in den Systemeinstellungen neustarten, stürzen die Systemeinstellungen ab. Momentan steht der status in den Systemeinstellungen auf "On", die Spracherkennung ist aber nicht benutzbar. Auch Reboot hilft nichts. Wenn ich einen neuen Sprachbefehl hinzufügen möchte, funktioniert das zwar, das Eingabefenster, in dem man den zu sprechenden Text eingibt, lässt sich aber nicht mehr schließen (der Abbrechen Button hat keine Funktion).
    Riesen Fehler - und das obwohl es schon seit 10.0 diese Sprachsteuerung gibt.

    3. Ich wollte Libra benutzen, um mehrere Libraries zu haben. Das Programm hat absoiut keinen Effekt. In meinem Thread im iApps Forum hat mir leider niemand geantwortet. Kann es sein, daß Libra zu iTunes 4.8 inkompatibel ist? Wenn ja: Wie kann ich downgraden?

    4. Spotlight indexiert offenbar nur HFS Platten. Warum? Der Index wird auf der Systemplatte angelegt, müsste also funktionieren. Da ich auf den Datenaustausch mit Windows angewiesen bin, kann ich Spotlight vergessen - die Suche ist noch langsamer als die von Windows.

    5. It's a bug or a feature? Dashboard braucht bei mir immer so 2 bis 3 Sekunden bis die Widgets angezeigt werden.

    6. Wenn ich auf Internetseiten mit WMV Streams gehe (z.B. Klassik Radio) habe ich keine Chance, die abzuspielen, weil QT das nicht kann. Ein "Multimedia OS" sollte doch zumindest mal die wichtigsten Formate abspielen können (ja, ich habe VLC, aber das nutzt auf Webseiten nichts).

    So, das wars erstmal.
    Noch ein paar Takte für willige Switcher:
    Das System ist wirklich super! Vor allem super stabil. Wie ihr seht, ist Speakable Items die einzige Applikation, die NUR Probleme macht. Der Rest läuft echt gut. Lasst euch von den paar Punkten da oben nicht abschrecken. z.B. die Soundkartensache wird wohl kaum einen betreffen. Wenn ich eine ausdrückliche Mac Soundkarte kauft, dann funktioniert die natürlich auch.

    An alle Profis: Wäre schön, wenn ihr mir bei ein paar Sachen helfen könntet. Besondern die Sache mit iTunes und Libra nervt sehr!

    Novatlan
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    7. installier dir mal den >>Windows Media Player<< :)
     
  3. Thomax

    Thomax Gast

    [Da eine Löschung nicht möglich ist wurde der Text von mir entfernt.]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2005
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    zu den speakable items:

    /bin allerdings noch zufriedener panther user/

    hast schon recht - ist ein bisschen haarig ;) - aber richtig konfiguriert leisten sie schon ihre dienste.

    ich nutze sie allerdings nur um vor der verwandschaft anzugeben :D

    mit neooffice wird das wohl nix, die tun nur mit nativen applikationen (glaub ich) - am besten mit den iapps.

    aber dann tun sie. mein mail und safari hören bei mir auf schwäbisch: z.b. *hold boschd* (get new mail), *reduur* (back), ...

    weiterhin viel spass mit deinem mini ...
     
  5. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Das Problem mit den Speakable Items ist daß sie (zumindest bei mir) eben so instabil sind. Und gerade momentan ist wie gesagt das Problem, daß ich sie nicht ausbekomme (steht auf an der Status, aber sie sind nicht benutzbar).

    Den WMP hab ich installiert, jetzt klappts, danke!
     
  6. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    /Auch Panther User sei/

    Warum Spotlight nicht auf nicht HFS Platten nicht läuft?
    Weil die anderen Filesysteme nicht den architektonische Grundlage haben, um Spotlight zu verwenden... oder weil Apple es nur für HFS implementiert hat...

    Ich glaube eher das erstere...
     
  7. Mitraix

    Mitraix Gast

    Ich verwende Libra 1.2.3 unter Tiger mit iTunes 4.8 und hatte bis jetzt eigentlich keine Probleme. Was funzt denn nicht?
     
  8. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Das stimmt so nicht!!!

    Lies das:
    Some volumes, such as Windows-formatted drives, are not indexed auto-
    matically. You can change this easily by opening the Info window for the volume in
    the Finder.

    Quelle:MacOSX_Spotlight_TB.pdf (zu finden auf apple.de bei den Tiger-Seiten.)

    Es wird also alles indiziert, man muss es bei einigen Laufwerken nur manuell anstossen.
     
  9. HAL

    HAL Gast

    Sinnvoller wäre es, auf ein Update von Libra zu warten.

    Spotlight indiziert nur lokale und gemountete Laufwerke, allerdings
    keine Netzlaufwerke. Davon ab kann man Spotlight nicht mit dem
    veraltetetn Suchprinzip von Windows vergleichen.

    Kann sein, einige Widgtes greifen auf das Internet zu, um aktuelle
    Daten anzuzeigen ( Das Wetter z.B. ). Das kann minimal dauern.

    WMV ist kein wichtiges Format. Wenn es wichtig wäre, würde es mit
    jedem Audioplayer funktionieren. Und nur für ein Audioformat sehe
    ich es nicht ein, den Windows Media Player zu installieren.
     
  10. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Obwohl ich keinen Zweifel an der weiten Verbreitung von WMV habe: Windows kann, analog zu WMV auf OSX, von Haus aus auch keine .mov oder .rm Dateien abspielen, von vielen populären Codecs wie divx, xvid und co mal ganz zu schweigen. Nachbessern muss man da auf jedem Betriebssystem.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac mini Fazit Forum Datum
iPad und Mac Mini Mac Einsteiger und Umsteiger 09.08.2016
KaufberTung mac mini Mac Einsteiger und Umsteiger 09.08.2016
Mac Mini auf Werkszustand zurücksetzen Mac Einsteiger und Umsteiger 09.04.2016
Umstieg - Aufstieg - Abstieg? Mac Mini auf iMac 21,5 Zoll Mac Einsteiger und Umsteiger 30.01.2016
Die ersten Wochen Mac mini - Ein kleines Fazit Mac Einsteiger und Umsteiger 25.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche