Mac Mini Dual Core + 3.5" Festplatte

Diskutiere mit über: Mac Mini Dual Core + 3.5" Festplatte im iMac, Mac Mini Forum

  1. panana

    panana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    i,
    ich hab öfter gelesen das die Notebook Festplatte den Mac Mini ziemlich ausbremst. Mich würde jetzt interessieren wo sich das bemerkbar macht und ob man einfach die innereien des Mac Minis in ein anderes Gehäuse verpflanzen und dann ne 3,5" Festplatte benutzen kann.

    Ich weiss nich wie das mit Anschlüssen auf dem Mac Mini Mainboard aussieht vllt könnt ihr mir was dazu sagen.

    Würde den Umbau dann sogar versuchen
     
  2. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Ja, die Platte im MacMini, bremst den Mini schon, das ist klar, ist halt eine 2,5" Notebookfestplatte, mit 5400 U/Min.

    Aber warum willst du denn den Mini zerlegen, warum nicht einfach die 3,5" in ein Firewiregehäuse, und dann die Platte per Firewire angeschlossen, damit hast du dann schon eine ziemliche Leistungssteigerung, gegenüber dem Betrieb mit einer 2,5" internen Platte.

    Meiner Ansicht nach, lohnt es sich nicht, für die Leistungssteigerung einer nativ an den S-ATA Bus direkt angeschlossenen 3,5" Platte, gegenüber einer externen 3,5" über Firewire angeschlossenen Platte, den Mini zu zerlegen.
     
  3. panana

    panana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    Die Externe is doch nich so schnell wie als wäre sie Intern verbaut oder!?
     
  4. AngusNT

    AngusNT Gast

    @panama: Das kann man pauschal so nicht sagen, da die Geschwindigkeit natürlich von vielen Parametern abhängt. Ich habe damals meinen MacMini G4 mit einer externen Lacie-Firewire-Platte aufgerüstet und einen Vorher-Nachher-Vergleich mit XBench durchgeführt:

    vorher: http://db.xbench.com/merge.xhtml?doc2=126710
    nachher: http://db.xbench.com/merge.xhtml?doc2=134665

    Wie man sieht, gibt es einen satten Leistungsschub - und man muß noch nicht einmal zum Malerspachtel greifen ;-)
     
  5. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Also erst einmal, die Platte an sich, läuft intern genau so schnell, wie als wenn sie extern verbaut ist, du hast nur den "Geschwindigkeitsverlust" den die Wandelung des IDE Signals über die Firewirebridge verbraucht, ich habe es noch nicht genau nachgemessen, aber meiner Ansicht nach, ist dass nicht wirklich so viel, als dass es sich dafür lohnen würde, den Mini praktisch zu zerstören, zumal es ja die Alternative mit Firewire gibt.
     
  6. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Schön wärs, externe Festplattengehäuse übertragen aber selten mehr als 20-30MB/s. Die interne Festplatte des Intel MacMini schafft ca. 33MB/s (im Schnitt), also bringt eine externe kaum mehr Leistung. Moderne Festplatten schaffen bis zu 90MB/s, da ist man mit dem Firewiregehäuse meilenweit entfernt, eine interne Festplatte mit 7200Umin dürfte deutlich mehr bringen.

    Deine Benchmarkwerte wundern mich sogar, musst eine sehr gute externe Platte/Gehäuse haben. Wobei die Festplatte in deinem Mac Mini nur 4200 u/min hat und im schnitt nur 25Mb/s schafft (Der Index ist sogar nur bei 8, bei den neuen bei 16 bei 3,5" durchaus bei 30). Laut ct.
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    1. Es gibt dazu schon einen ähnlichen Thread:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=153704

    :eek:
    Welche denn?

    Was die Performance betrifft, so bringt eine intern angeschlossene 3.5-Platte schon deutlich Vorteile. In oben angegebenem Thread ist ein Benchmark verlinkt.

    Man muß das Gehäuse des Mac minis ja auch - zumindest bei der Intel-Version keineswegs zerstören, sondern kann das Kabel elegant durch einen der Lüftungsschlitze nach draußen führen. Ein "normales" SATA-Kabel tut es allerdings nicht...

    Ich warte noch auf meine Festplatte, um das ganze mal im Vergleich zu testen...
     
  8. macsta

    macsta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2006
    ich habe eine 100GB Sata in meinem Intel Mac Mini und die Geschwindigkeit ist nur wenig schlechter als die der externer 160GB 3.5 Zoll Festplatte per Firewire 400. Es gibt aber die Moeglichkeit eine externe 3.5 SATA HD an den internen MacMini Anschluss zu haengen und das soll sich anscheinend mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von ueber 60MB/s bemerkbar machen.

    hier dazu ein paar Links:
    xbench mit 3.5 SATA an Mac Mini
    Mac Mini SATA Mod
     
  9. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Die neuen Seagates mit 750GB ;). Schade das der Mini keine eSata Port hat, das wäre auch noch etwas feines. Ich hab leider kein externes Festplattengehäuse sonst würde ich das ganze mal durchmessen. Bei mir kommen alle Platten in den Server.
     
  10. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    warum kauft man sich nen mac mini in so nem kleinen, praktischen gehäuse und rupft ihn dann auseinander? wer den maximalen speed braucht ist vielleicht bei nem powermac besser aufgehoben. und wer sich keinen PM leisten kann, kann sich auch keine programme leisten die den speed ausnutzen würden ;P
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini Dual Forum Datum
mac mini dual core 2014 oder quad core 2012? iMac, Mac Mini 16.11.2016
Dual Monitor (CRT) am Mac Mini (Intel) - Erfahrungswerte ? iMac, Mac Mini 15.06.2012
Mac mini 2011 Dual Hard Drive Kit / zusätzlich eine SSD eingebaut und nun eine Frage iMac, Mac Mini 07.06.2012
dual monitor mac mini iMac, Mac Mini 06.08.2009
mac mini single core zu dual core machen iMac, Mac Mini 19.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche