Mac Mini als Router und Server nutzen.

Diskutiere mit über: Mac Mini als Router und Server nutzen. im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. north101

    north101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2005
    Hallo Leute,

    ich habe ein Mac/Windows Netzwerk mit mehreren Rechnern und möchte meinen alten Router (T-Sinus 154 DSL mit WLAN) durch einen Mac Mini ersetzen.
    Der Mac Mini sollte als WLAN Router und Fileserver eingesetzt werden.

    Ich weiss, es gibt Alternativen, aber ich würde gerne den kleinen von Apple nehmen.

    Daher habe ich einige Fragen...

    1. Kann der Mac Mini als WLAN Router fürs Wan genutzt werden.
    2. Können die Mac/Win Rechner dann über den Mac Mini ins Internet gehen.


    Danke und Gruss

    north101
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ja das ginge so wie du das vorhast.
    warum aber nen +500 euro mini hinstellen, wenn ein -100 euro wlan router das selbe kann. und das sogar mit weniger platzbedarf und stromverbrauch.
    wenn du nur nen fileserver willst, dann hol dir nen wlan router und stöpsel da n netzwerklaufwerk an. das spart viel geld und platz und strom. und du hast n schnelles laufwerk. das im mini ist ja sehr lahm.

    sowas zum beispiel:
    http://maxtor.com/portal/site/Maxto... Shared Storage Familie/Maxtor Shared Storage

    und dann noch n router deiner wahl.


    das macht viel mehr sinn als nen mini dahin zu stellen.
     
  3. Der Graf

    Der Graf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Außerdem mußt Du bendenken, daß der Mini ja wiederum auch noch ans Internet angeschlossen werden muß. Ich gehe mal von DSL aus, oder? Dann brauchst Du ja noch mindestens ein DSL-Modem, das Dir den Internetanschluß direkt in den Netzwerk-Anschluß des Minis dröpselt. Ein DSL-WLan Router würde das genze in einem schon machen...
    Andererseits, wenn da erst mal der Mini als Server steht, dann ist der nächste Schritt zum Druck- und iTunes-Server nicht mehr weit (und was es sonst noch für Bonbons gibt, die erst mit Home-Server funktionieren...)
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Der Mini kann ja via Airport nur ein AdHoc Netzwerk erstellen, also nur mit einem Rechner verbinden und nicht ein WAN zur Verfügung stellen (AFAIK).

    MfG, juniorclub.
     
  5. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    387
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hi,

    ich hab den Mini hier auch als Server laufen, dafür taugt er durchaus. Allerdings hat er nur eine 100MBit-Ethernetschnittstelle, wenn du sehr grosse Datenmengen auf externe Platten rumschaufeln willst wirds etwas langsam.

    Mir ist allerdings nicht ganz klar wie du das mit dem Router meinst. Willst Du alle deine Rechner mit dem Mini per WLan verbinden und die Ethernetschnittstelle mit dem DSL-Modem? Das geht natürlich, allerdings macht das Fileserven per WLan nicht so sehr viel Spass, mir wäre das zu lahm. Falls Du Clients per Ethernet anschliessen willst brauchst du einen 'richtigen' Router, denn der Mini hat nur eine Ethernetschnittstelle.

    Cheers,
    Sigmar
     
  6. north101

    north101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2005
    Danke für Deine Info nicolas-eric,

    der Mac Rechner in meinem Netzwerk (Hausintern) gehört einer Mitbewohnerin.
    Da ich mal einen Mac hatte und gerne in der Materie drinbleiben möchte,
    dachte ich ein Mac Mini ist noch drin.

    Weisst Du vielleicht, wie ich den Mac dann konfigurieren muss?

    Gruss

    north101
     
  7. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Die Airportreichweite beim mini ist auch nicht so entzückend wie bei einem W-lan Ruter
     
  8. north101

    north101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2005
    Hallo,

    es ist also besser den Wlan Router weiterhin zu nutzen und den Mac Mini dan einfach als Fileserver zu nutzen, wenn ich alles richtig verstanden habe.

    Gruss

    north101
     
  9. north101

    north101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2005
    Hallo,

    hat jemand eine Ahnung, welche Remote Software (erschwinglicher Preis)
    man nutzen kann, um den Mac von einem Windows Notebook aus zu steuern.
    Sonst müsste ich mir noch einen Monitor zulegen.

    Bekomme für die Einrichtung einen geliehen.


    Gruss north101
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    genau. das ist echt besser.
    ich frage mich was du da für files ins netz stellen willst?
    in den mini gehen ja nur maximal 120gb platten rein.
    da brauchst du dann wohl noch ne externe.
    oder gleich ein netzwerklaufwerk.
    dann lahmt der mini auch nicht wenn andere auf die datehn zugreifen.

    wenn du nämlich am mini selber was machst - der ist ja eh nicht der schnellste was die 2.5" laptop platte angeht - und dann noch jemand auf die interne platte zugreift, dann wird das echt nervig...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini als Forum Datum
iMac als Bildschirm für Mac mini (2008) nutzen Mac Einsteiger und Umsteiger 23.01.2015
Mac Mini als Ersatz für Win Laptop oder lieber MB Air Mac Einsteiger und Umsteiger 10.03.2014
Mac mini als Desktop und Server - welchen kaufen ? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.05.2012
MacMini als Multimediaserver Mac Einsteiger und Umsteiger 30.01.2012
MAC Mini als Dualboot OS X & Win 7 Mac Einsteiger und Umsteiger 15.09.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche