Mac mini als kleiner Server

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Tobster, 17.02.2005.

  1. Tobster

    Tobster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    Ich gehe schwanger mit dem gedanken mir einen Mac mini als Server anzuschaffen.

    Jetzt ist meine Fragen:

    Was verbraucht der kleine den an Strom unter Volllast und unter Normal Betrieb?

    Ist es sinnvoller einen USB-Stick als WLan Modul oder Airport zu nutzen? Ich möchte halt recht günstig bleiben.

    Und wie laut ist er? Weil ich ihn mir ins Regalstellen will und halt nur als Server und oder kompilier Station nutzen möchte.
    Achso bitte nur angaben in Sone oder DB wenn ihr mir dann auch einen Referenzwert sagen könnt wie laut das ist. Bin zwar in Physik nicht auf den Kopf gefallen aber ich kann es mir dennoch schlecht vorstellen wieviel jetzt zb 1,2 Sone sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2005
  2. guhrkensalat

    guhrkensalat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    08.09.2003
    Hallo,

    zum Stromverbrauch kann ich Dir leider nichts sagen. Aber hier läuft der "große" mini den ganzen Tag mit Photoshop, Quark etc. und ich habe ihn noch nie gehört! Ein Lüfter ist zwar drin, aber wenn Du ihn "nur" als Server laufen lässt solltest Du ausser dem CD-Laufwerk nichts zu hören kriegen!
    So im Normalbetrieb hörst Du nur was, wenn Du Dein Ohr ranklebst ;)

    Wenn Du den zweiten USB nicht brauchst, kannst Du auch einen USB-Stick nehmen, ich würde es mir auf alle Fälle überlegen.

    Gruß
     
  3. konben81

    konben81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Laut Ct verbraucht das Ding maximal 20 Watt, wenn keine CD/DVD drin ist...
     
  4. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Nimm keinen USB-Stick, da es nur einen gibt, der "angeblich" Mac OS X unterstützt und das ist der D-Link DWL-122. Und dieser Stick ist ganz große S******. Lass bloß die Finger davon. Nimm eine Airport Karte und alles ist gut.
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    20W :eek:

    Das ist ja fast gar nix! Wahnsinn...
     
  6. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    anderes System

    Bei Mac Mini als Server werde ich hellhörig, da ich ebenfalls darüber nachdenke. Hat jemand eine Ahnung, ob sich auch ein anders System (FreeBSD oder dergleichen) installieren läßt, oder ist MacOS X auch gut als Server OS?

    Grüße

    S.

    PS: Der Tag der Katastrophe rückt näher nur noch 5 Tage
     
  7. elritmo

    elritmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Für einen Benutzer sicher, aber bei mehreren Benutzern gibt es Probleme mit den Rechten, ich denke da ist Linux die bessere Wahl...
    Sprech nur aus Erfahrung, bin kein Serveradmin und es ist möglich dass ich mich täusche ;)
     
  8. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    NetBSD, Linux und OpenDarwin sollten gehen. Musst halt nur die PPC-Variante nehmen.
    Aber auch MacOS X ist durchaus geeignet.

    cla
     
  9. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    OS X hat einen "normalen" Unixunterbau mit der üblichen Rechteverwaltung. Wo soll es da Probleme geben? Wenn, dann sind sie hausgemacht, und OS X kann nix dafür.

    cla
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Kommt drauf an was man machen will. Ich habe 2 Cubes als headless Server über das Netzwerk eingebunden. Meine Freundin und ich machen auf die Dinger die Backups der tgl. Arbeit, ein Cube ist iTunes Musik Server (an 2xAirport Express) und als Webserver zum Seitentesten fkt. der auch blendend. PHP/MySQL sollte auch funktionieren, habe ich im Moment noch nicht installiert. OS X 10.3.8 ist OS.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen