Mac mini als HTPC-Basis

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ThomasBonk, 12.01.2005.

  1. ThomasBonk

    ThomasBonk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Hallo,

    ich habe für dieses Jahr die Anschaffung eines HTPC geplant, der meinen Videorekorder und DVD-Player ablösen soll.

    Da kommt mir der Mac mini natürlich gerade recht - als Basis für einen HTPC.
    Als Konfiguration werde ich mir wohl die 1.42MHz Version zulegen (wegen der 80GB Platte). Als Extra kommt dann noch Bluetooth und WLAN rein und wohl 512MB RAM.

    Offen ist noch der TV-Receiver. Prinzipiell habe ich mich schon für ein Produkt von Elgato entschieden. Ich hadere aktuell noch zwischen EyeTV USB und EyeTV 610 (bei letzterem würde ich dann meinen Kabelanschluss von analog auf digital umstellen lassen). Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesen beiden Produkten gemacht? OT: Kann ich bei Kabel digital auch analoge Endgeräte an dem Kabelanschluss betreiben (dann natürlich ohne die Vorteile von digitalem Fernsehen)?

    Bleibt noch die Tastatur. Es sollte eine BT-Tastatur mit integriertem Trackball sein, die nicht so groß ist. Habt Ihr da irgendwelche Erfahrungen oder Empfehlungen?

    So das war's erst mal. Weitere Tipps nehme ich gerne an!

    Danke und Gruß,
    Thomas
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Der Kabelanschluss überträgt bereits jetzt analoge und digitale Signale. Und das wird auch so bleiben. Wenn Du digitale Dienste buchst ist das wie Premiere.
     
  3. gtwood

    gtwood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Ich sehe da einige PRobleme:

    Willst du wirklich das ganze Kabelgewusel in deinem Wohnzimmer haben?

    Man bedenke: Externes Netzteil, Externer TV-Tuner, TV-Out-Adapter (gibts das überhaupt schon für den mini?) ...
     
  4. ChrisOnSki

    ChrisOnSki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.05.2003
    @Thomas
    Genau das war mein erster Gedanke als ich den Mac mini sah. Ich dachte dagegen bei der Bedienung z.B. an die Express Remote von Keyspan, da ich den Mac hauptsächlich als Streaming Client (iTunes und das Videoprogramm vom hauseigenen Server) nutzen will. Kann man den Rechner auch komplett ohne Tastatur und Maus booten und wieder runterfahren - also quasi nur über die Fernbedienung???

    Ciao
    Chris
     
  5. sacki

    sacki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.04.2004
    Ne Mac-geeignete BT-Tastatur mit Trackball o.ä. suche ich schon ewig für ein ähnliches Projekt. Hab da noch nichts gefunden !!
     
  6. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2003
    Ich frage auch noch einmal in die Runde:

    Gibt es eine Möglichkeit den Mini überhaupt an ein TV Gerät anschliessen zu können? Würde mich echt mal interessieren!
     
  7. ThomasBonk

    ThomasBonk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Das verschwindet hinter der Schrankwand. Das Kabelgewusel ist aktuell nicht minder gering (Videorekorder, DVD-Player, Playstation)

    Von der Mac mini Seite bei Apple:

    Mac mini sorgt für Unterhaltung
    DVI-auf-S-Video/Composite-Adapter

    Schließen Sie den S-Video/Composite-Videoadapter an und präsentieren Sie Ihre neuesten Bilder, Filme und Musik auf einem Fernsehgerät.
     
  8. swissmac

    swissmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    13.09.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen