Mac Mini Abstürze

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ujs83, 25.02.2005.

  1. ujs83

    ujs83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Hallo Leute,

    seit letztem Samstag hab ich nun endlich auch meinen Mac Mini (1,42 512MB SD BT).
    Mac OS X gefällt mir mit der Zeit auch immer besser, jedoch stürzen recht häufig diverse Programme ab (Safari, iTunes, iDVD, Firefox, NeoOffice). Seitdem ich den Mac hab, ist das bestimmt schon so etwa 10-15 mal vorgekommen. Zudem ist mir der Rechner auch schon 3 mal komplett abgestürzt (es kommt diese Meldung, dass man den Rechner neu starten soll).
    Das ist doch wohl kein "normales" Verhalten?

    Was könnte denn die Ursache sein?
    Der Mini kommt BTO von Cyberport, das RAM sollte doch passen und geprüft sein, oder?

    Ich hoffe, mir kann da jemand weiterhelfen ...

    Gruß
    Uwe
     
  2. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Nö, iss absolut kein nomales Verhalten. Weder ersteres noch letzteres dürfte sollte vorkommen. Als erstes würd ich mich mal an die üblichen Verdächtigen machen: PRAM-Reset, Rechte reparieren, usw, aber ich tippe eher auf RAM. Allerdings sollte Cyberport ja wissen was sie einbauen. Dann könnts noch am Logicboard liegen, das wär bitter. Wa mich aber richtig stutzig macht, ist die Aufforderung den Rechner neu zu starten. Das klingt eigentlich eher nach Windows ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2005
  3. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    also ich hatte 2x ähnliche situationen.
    und beide male hat sich letztendlich das RAM als problem herausgestellt...
    beim mini besteht ja jetzt leider das problem dass man nicht "mal eben" den riegel austauschen kann um es zu testen :(
     
  4. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Wieso? Riegel tauschen dauert beim Mini 10 Minuten.
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Am besten mal den Apple Hardware-Test ausführen!
    Der ist ebenfalls auf der Installations-DVD. Beim Einschalten die ALT-Taste gedrückt halten (bei eingelegter Installations-DVD) und im dann erscheinenden Auswahl-"Menü" den Apple Hardware-Test auswählen. Dort dann den ausführlichen Test auswählen und das Ergebnis abwarten. Vielleicht ist der Speicher defekt. Sonst könnte man natürlich auch noch vorher die Zugriffsrechte der Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm (unter Programme -> Dienstprogramme) reparieren.

    P.S. Hab heute meinen mini bekommen und da ist mir gleich das mit dem Apple Hardware Test aufgefallen. Sonst war immer eine separate Hardware-Test-CD dabei, aber beim mini wurde auch da minimiert!
     
  6. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    das stimmt sicherlich. aber nicht ohne das risiko was kaputt zu machen, da das ganze ja "nicht vorgesehen" ist. :(
     
  7. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    @ Tensai
    Das liegt nicht am Mini, sondern an OSX. Ist beim Powerbook, G5, usw. auch so.

    @ blackeyed
    Naja, kommt drauf an, was man unter "vorgesehen" versteht. Ein Techniker muss das Ding ja auch aufmachen können, ohne es zu zerstören und es ist eigentlich idiotensicher, wenn man mal gesehen hat, wie es funktioniert. Ohne Anleitung würd ich auch abraten, die Plastikhäkchen könnten sonst kaputt gehen. Wenn mans aber mal gemacht / gesehen hat isses wirklich easy und mit jedem handelsüblichen Spachtel in wenigen Minuten zu erledigen.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2005
  8. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    was den apple hardwaretest angeht...
    beide mal wo ich probleme mit defektem / nicht ausreichend kompatiblem RAM hatte, fand der hardwaretest nichts zu beanstanden...
     
  9. ujs83

    ujs83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Die Rechte hab ich schon mal repariert, es hatte sich aber subjektiv nichts dadurch geändert.
    Ich werde morgen mal den Hardware Test laufen lassen ... ich melde mich dann :)

    Gute Nacht
    Uwe
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Hab heute auch gleich den mini mit einem ganz normalen Spachtel geöffnet. Es ist aber zugegebenermaßen nicht so einfach, da man sich zuerst nicht traut mehr Druck auszuüben. Wenn mans mal gemacht hat, ist es eigentlich ganz einfach (wie so vieles).

    @ ralfinger:
    Hatte bisher nie so ne Hardware-Test/Installations-DVD Kombination, auch mein iMac hat eine extra Test-CD. Man lernt nie aus!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen