Mac lässt sich nicht ausschalten oder abmelden

Diskutiere mit über: Mac lässt sich nicht ausschalten oder abmelden im Mac OS X Forum

  1. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    Hallo

    ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass ich meinen Mac nicht mehr über das Apfelmenü-Ausschalten ausschalten kann. Des weiteren ist es mir nicht möglich mich abzumelden, wähle ich einen dieser Befehle, passiert rein gar nichts. Ich habe festgestellt, dass ich, seit ich den Computer habe (bald einmal ein Jahr) immer im Administrator Account eingeloggt war - bis vor kurzem geschah die Anmeldung jeweils automatisch.

    Ich habe nun einen weiteren Benutze ohne Administratorrechte angelegt und dort kann ich mich abmelden und den Mac auschalten via Apfelmenü. Vor kurem habe ich wegen ähnlichen Problemen mit meinem Bilschirmschoner (welche übrigens immer noch nicht behoben sind...) einen Thread gestartet http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=17655 .

    Vielleicht hat jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem gehabt und weiss Hilfe. Ich bin es nämlich langsam echt leid, den Mac auszuschalten, indem ich den Powerknopf ca 5 Sekunden lang gedrückt halte.

    Falls jemand mir helfen kann, wäre ich unendlich dankbar.

    Gruss randan
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    die rechte mal reparieren lassen?

    gruss
     
  3. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    danke für die rasche antwort. wie mache ich sowas am einfachsten - ich habe mir vor kurzem "cocktail" heruntergeladen, kann ich das mit cocktail erledigen und falls ja, wie? oder brauche ich dafür ein komplett neues programm?

    tut mir leid, wenn ich alles fragen muss, doch bis vor kurzem war der mac für mich ein sorglos-ding, also anschalten, arbeiten, ausschalten. es lief bis jetzt einfach alles fehlerfrei, doch diese zeiten scheinen vorbei zu sein..:(
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
     

    Mit dem Festplattendienstprogramm (/Programme/Dienstprogramme). Cocktail brauchst du dafür nicht.
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    und wenn's dann immer noch nicht geht, kannst Du Dir ggf. mit dem "Terminal" helfen, findest in Programme/Dienstprogramme (oder Applications/Utilities).
    - Starte das Terminal
    - dann gibst Du "sudo shutdown -r now" ein und drückst return
    - gibst Dein Admin-Paßwort ein und drückst return
    dann sollte die Kiste runterfahren.

    Hast Du zwischendurch mal irgenwelche Geräte am iMac angeschlossen? Ich hatte das Problem kürzlich auch mal, als ich meinen iPod übern Tag dran hatte, da wollte der iMac auch weder abschalten noch abmelden, schlicht nix.

    No.
     
  6. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    also das festplattendienstprogramm habe ich nun laufen lassen - ohne erfolg wie es scheint. abmelden oder ausschalten funtkioniert nicht. ich versuche nun mal das mit dem terminal.

    geräte habe ich ausser drucker und gelegentlich die digitalkamera keine angeschlossen.
     
  7. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    also dieser computer bringt mich noch zur verzweiflung. mit dem terminalbefehl von norbi konnte ich den computer herunterfahren. doch mehr hat es mir auch nicht gebracht - es kann doch nicht sein, dass ich nun jedesmal so meine kiste ausschalten muss.
    und wenn ich mich nicht als administrator einlogge funktioniert alles tadellos - das verstehe ich nicht..l.:mad:
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Schau mal in den Systemeinstellungen unter "Benutzer" ob da bei dem Benutzer, bei dem das Abmelden nicht funktioniert - und unter "Anmeldeoptionen" links unten, irgendwas wie "Ausschalten, Ruhezustand, Neustart deaktivieren" markiert ist.

    Schau mal unter Festplatte/Users/DeinAdminBenutzer/Library/ ob Du da eine Datei "com.apple.finder.plist" findest und lösch' mal oder beweg Sie aus dem Schreibtisch raus und starte neu (mir fällt ja auch nix bessres ein...).

    No.
     
  9. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    hallo norbi, danke für dein antworten. bei den systemeinstellungen habe ich unter "benutzer" bei den anmeldeoptionen nichts entdeckt.

    aber vorhin wollte ich schauen welche version vom osx ich überhautp habe -bei dem administratorenaccount konnte ich es nicht nachschauen, beim normalen benutzeraccount geht es, es ist die version 10.2.8. ich startete dann den systemprofiler (im normalen account) und ging dort auf "protokolldateien" ,dort kam diese meldung:
    Mac OS X Version 10.2.8 (Build 6R73)
    2003-11-05 20:34:57.837 loginwindow[334] Could not find image named `bang'.

    weiss jemand was das heissen soll?

    ich versuche nun das selbe mal im administrator account.
     
  10. DIEHARD

    DIEHARD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2003
    ...

    Ihr habt vielleicht schon mitgekriegt, dass ich die selben Probleme habn und ich werde langsam verrückt! Das Problem greift immer weiter um sich! Mitlerweile hab ich fast den Eindruck die Adminkennung funktioniert schlechter, als die Userkennung, das war am Anfang nicht so. VLC funktioniert auch nicht mehr! Das Dienstprogramm um die Festplattenrechte zu überprüfen hängt sich in beiden Kennungen nach ca. nem fünftel auf! Kann mir denn niemand helfen? ich fühl mich als würde ich vor ner Windows Kiste sitzen!

    Nach dem Neustart gings. Hab die Rechte überprüft und anschliessend reparieren lassen, jedoch ohne erfolg! Sofort beenden Fenster zeigt keine Reaktion, lauter leiser Tasten werden nicht mehr annimiert, Ruhezustand/Bildschirmschoner funktionieren nicht.... *ARGH* Ich könnt heulen
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac lässt ausschalten Forum Datum
Mac lässt sich nicht mehr ausschalten/abmelden/neustarten Mac OS X 22.06.2016
Mac lässt sich nicht ausschalten Mac OS X 02.03.2011
Mac lässt sich nicht mehr ausschalten --- Mac OS X 05.07.2009
(i)Mac lässt sich nicht ausschalten/abmelden Mac OS X 07.11.2008
Mac lässt sich nicht ausschalten (Leo) Mac OS X 21.01.2008

Diese Seite empfehlen