mac im windows netzwerk

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von mrshibby, 31.08.2005.

  1. mrshibby

    mrshibby Thread Starter Banned

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    hallo...

    auf der arbeit haben wir ein Netzwerk nur mit Windows rechnern...meistens Windows server ein paar linux. Da alle Mitarbeiter mit Win XP oder NT arbeiten und nur ich mit dem ibook habe ich ein paar probleme!

    -Microsoft Office:Mac ist fast mit keinen Dateien kompatiebel zu dem Office auf den Win Rechnern, obwohl alles neuste version!

    -Photoshopdateien die ich speichere können mit dem Win Kisten nicht geöffnet werden da darauf eine ältere version ist.

    -Mit Dreamweaver bearbeite ich unser Intranet zusammen mit anderen Mitarbeitern...ich bearbeite die dateien direkt von unserem Dateiserver und lade sie anschließend auf den intranet server hoch. beim speichern der datei in dreamweaver auf dem dateiserver hat der Mac die dateiattribute irgendwie verändert niemand hat mer zugriff auf die datei und sie kann auch nicht vom serveradmin gelöscht werden!! auch die anderen htm dateien die ich mit dreamweaver bearbeitet habe wurden auf dem server als korrupt angezeigt!
    auf dem intranet server funktionieren sie jedoch!

    -fast das selbe problem ist aufgetreten, als ich eine datei ganz normal auf den dateiserver geladen habe...keiner hat mehr zugriff auf diese datei..sie kann nicht vom mac und von keinem windowsrechenr aus und nicht vom server aus gelöscht werden!

    setzt tiger die dateiattribute falsch???

    brauche dringend hilfe zu diesem problem

    danke
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Sorry, ich kann Dir leider nicht helfen, da ich von der Materie keine Ahnung habe.

    Es reicht aber zum hochschieben! ;)
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    1) Mit Office gibts immer Probleme -> Umstieg auf OO wäre ne Möglichkeit
    2) Auf allen Rechnern mal die aktuelle Photoshop Version installieren, oder andere Software benutzen
    3) Das Problem mit den Dateiattributen: Ich habs hier mal kurz nachgestellt, und bemerkt, daß die Dateien, die vom Mac erstellt werden, nur vom gleichen Benutzer per default beschreibbar (und ausführbar) sind. Um das sinnvoll zu korrigieren, müßt ihr die entsprechende Konfiguration auf eurem SMB Server ändern. Wie das geht, steht in der Anleitung des selbigen.
     
  4. mrshibby

    mrshibby Thread Starter Banned

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    das ist leider nicht möglich da wir nicht extra etwas verändern wollen nur weil ich einen mac hab...werd hier sowieso schon kritisch angeguckt wenn ich das ding auspacke...weil die leute keine ahnung davon haben...und nach dem ****** mit den dateiattributen darf ich nich mehr ins netz!

    photoshop kann nicht aktualisiert werden da wir keine lizenzen kaufen wollen :/

    benutz neooffice zum umwandeln, danke
     
  5. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Das wiederum finde ich merkwürdig, ich habe Office 2004 und verschicke hier und da Word-Dokumente an Kommilitonen mit den verschiedensten PC-Möhren und Officeversion, da gabs noch nie Probleme.
    Das mit Photoshop ist bedauerlich für Deine Kollegen. Probleme haben die mit PSDs? Habe grade kein PS vor mir aber theoretisch müsste Dein PS doch abwärtskompatibel sein, d.h. kannst Du nicht einstellen, dass das in nem älteren Format gespeichert werden soll?
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Lol, bevor die ein Problem mit ihrem Server beheben, schieben sie es dem benutzer in die Schuhe..da weiß man nicht, ob man lachen oder heulen soll..

    Wenn man die Umgebung von vorneherein sinnvoll aufbaut, muß man nix verändern, wenn einer einen Mac oder eine Linux Kiste hat (und somit produktiver arbeiten kann).

    Vielleicht kannst du ja dein Photoshop abwärtskompatibel exportieren?

    Und der Umstieg von MS Office nach Open Office wäre ohnehin kostenlos.
     
  7. mrshibby

    mrshibby Thread Starter Banned

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    klar is das lächerlich aber jetz bin ich der böse MAC user un darf nimma ins netz...weil ich ja die dateien kaputt mach!! :rofl:

    nur weil es die windows dose nich ma als admin zulässt dass man die datei löscht...die werden die dateien wohl NIE wieder runter bekommen...so ein ******...nja nen ausweg hab ich jetz immernoch nich :/
     
  8. mrshibby

    mrshibby Thread Starter Banned

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    brauche immernoch hilfe....keiner ne andere ideE?
     
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    nicht wirklich..das einzige, was du machen kannst, ist dafür zu sorgen, daß kompetentere Leute bei euch am Netz arbeiten.. :-(

    Behelfsmäßig kannst du den Windows Remote Desktop Client nehmen, um dich dort auf einen Rechner einzuloggen und deinen Kram zu machen. Wenn was nicht geht auf der Kiste, rufste halt die Admins, ist ja deren Rechner. So mach ich das beim Kunden, wenn er Programme hat, die nur unter Win laufen.
     
  10. tom's

    tom's MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    benutze auch als einzigster in der firma einen mac und hab sowohl mit office:2004 als auch mit dateien auf dem server absolut keine probleme...

    auch können diese von jedem anderen pc - egal ob win 2000 oder xp - geöffnet und geändert werden... umgekehrter fall natürlich auch (win > mac)...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen