Mac für Sehbehinderte?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von PeatCut, 14.03.2007.

  1. PeatCut

    PeatCut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.03.2007
    Ich möchte auch unseren Familien und Internet PC zu einem Mac machen. Hab da an einen Mac mini gedacht, da "nur" Textverarbeitung, Internet und Audioschnitt an dem Gerät gemacht werden soll.
    Mich nerven schon seit geraumer Zeit die ständigen Drohungen von wegen Viren, Trojanern usw.. Ein Kollege sagt schon seit längerem: Mit m Mac haste da keine Probleme? Kann ich mir irgendwie kaum vorstellen, ist dem wirklich so?
    Und eine ganz entscheidende Frage: Gibt es Sprachsoftware, mit der Internetinhalte vorgelesen werden können. Da mein Vater sehbehindert ist, wäre das schon sehr wichtig. Wenn ich im zeige wie er auf Google.de kommt findet er sich schon zurecht. Nur mit dem lesen is es einfach schwierig.
     
  2. rosa89

    rosa89 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Hallo erstmal =)
    Also das mit den Viren stimmt, da hast du bei Mac OS X keinerlei Probleme mit. Es gibt einige Viren, aber die müssen WILLENTLICH ausgeführt werden. Für Sehbehinderte gibt es im Moment nichts wirklich gutes, darüber gab es hier vor kurzem noch eine Diskussion. Mit dem neuen Mac OS X Leopard soll sich das aber soweit ich weiss ändern, da soll gute Hilfssoftware integriert sein. Verbessert mich bitte wenn ich mich irre.

    rosa
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Mac OS X besitzt eine Rubrik Bedienhilfen.
    Die ist für Sehbehinderte gedacht.

    http://www.apple.com/de/macosx/features/universalaccess/

    und Voiceover

    http://www.apple.com/de/macosx/features/voiceover/

    Hier ein Video dazu:
    http://www.apple.com/de/macosx/theater/voiceover.html
     
  4. Martns

    Martns Gast

    geht es nur um die größe der schrift?? wenn dass das problem beim lesen ist, kann man am mac bei gedrückter ctrl-taste und bewegen der mausrades in den bildschirm zoomen. durch bewegen der maus kann man dann über den bildschirm steuern. das ist zwar alles etwas pixlig aber wenn es um das lesen geht, denke ich wird das gehen!
     
  5. PeatCut

    PeatCut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.03.2007
    Dass die schrift größer geht wußt ich schon, aber ned so genau wie, Danke ;)
    Es geht eher darum die texte aus m Internet sich vorlesen zu lassen.
    Mein Dad kann halt nid mehr so lange lesen, daher läßt er sich die Texte öfter mal vorlesen.
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Wenn es englische Seiten sind, dann ist die eingebaute Sprachausgabe ganz ok. Deutsche Texte gehen damit aber nicht wirklich gut bzw. gar nicht. Es versucht alles englisch auszusprechen.
     
  7. mseeh

    mseeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2007
  8. maxpa

    maxpa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2007
    Dafuer muss man sich doch aber die Software kaufen oder?
     
  9. mseeh

    mseeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2007
    Ja stimmt ... die Stimme gibts um USD30,- (EUR23,-) ... also nicht so wild ...

    Servus ...
     
  10. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Zu Sprachausgabe bin ich gerade auf defekter Link entfernt gestossen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen