Mac+d-box2 (Neutrino): Blutiger Anfänger

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von flonky, 21.05.2006.

  1. flonky

    flonky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Hallo Fachleute,

    gestern habe ich meine (Nokia) d-box2 endlich auf Neutrino umrüsten lassen. Funktioniert.
    Nun besitze ich einen Mac (G5, 2x1.8) und eine AirPort-Anlage.
    Jetzt die - zugegebenermaßen - sehr wagen Fragen:
    1. Was kann ich mit dieser Kombination konkret anfangen?
    2. Wie muss ich meine d-box2 mit dem Mac verbinden? d-box-Ethernet in Mac-Ethernet? Und dann?
    3. Wie bekommen ich eine Netzwerkverbindung?
    4. Kann ich Daten vom Mac in die d-box übertragen? (z.B. neue Logos etc.)

    Ich muss mich für diese offenen Anfängerfragen entschuldigen. Ich habe schon ein paar Threads zu diesem Thema gelesen, nur fangen die mir diese oft bei einem zu hohen Vorwissenstand an. Ich weiß nicht was "sserver" und "ggrab" ist und bin Laie in der Terminal-Beherrschung.
    Kann mir ein Pro ein paar konkrete Arbeitshinweise geben?

    Vielen Dank
    Florian Göbels.
     
  2. giffut

    giffut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.02.2006
    Welches Image bzw. welche dBox Software hast Du denn überhaupt installiert?

    Verbinde die Box am besten mit einem Ethernet-Kabel. Der nächste Schritt wäre es, die dBox in Dein Netzwerk einzupassen.

    Der nächste Schritt ist die Einrichtung eines NFS Share, damit die dBox direkt auf dem G5 Aufnehmen kann. Aufnehmen bedeutet in diesem Fall, dass der empfangene MPEG2 Videostrom direkt auf der Festplatte in einem bestimtten Verzeichnis abgelegt wird.

    Wähle im Finder unter OSX die Option "Gehe zu Ordner" und gebe dort "/etc/" ein.

    Suche eine Datei mit Namen "exports". Falls sie noch nicht existiert, dann erstelle mit TextEdit eine neue reine Textdatei (keine Formatierungen) und gebe folgendes ein:

    /Users/rv/Movies -mapall=rv <IP Nummer Deiner Box>
    /Users/rv/Music -mapall=rv <ebd.>
    /Users/rv/Pictures -mapall=rv <ebd.>

    Sichere die Datei auf dem Schreibtisch und ziehe sie dann auf das Fenster des Ordners "etc". Gib Dein Administrator-Kennwort an.

    Melde Dich ab und gleich wieder an unter OSX.

    Eine genaue Anleitung findest Du hier: http://tuxboxmeetsmac.de/nfs.php
     
  3. flonky

    flonky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Ich habe Neutrino 2.0 drauf.
    Deine Anleitung werde ich morgen abend mal ausprobieren...
     
  4. flonky

    flonky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Kann ich dafür einfach meine bestehende AirPort-Verbindung am Mac beibehalten? Oder muss ich in meinen Netzwerk Einstellungen irgendwas auf Ethernet umstellen?

    Was muss ich bei der d-box einstellen? (Ich weiß, solche Fragen mag kein Profi, aber Netzwerke sind nicht mein Metier...)

    Vielen Dank
    Florian.
     
  5. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Du kannst deine bestehende Airport-Verbindung beibehalten. Die Ethernet-Verbindung zur dBox läuft dann parallel. Achte nur darauf, dass beide Netzwerkschnittstellen eine unterschiedliche IP haben ;)

    Einstellungen für die dBox: siehe meine Seite Abschnitt NFS, Teil 4 (dafür ist sie ja gemacht, dass man nicht immer wieder das gleiche schreiben muss ;) )

    Grob gesagt: IP des NFS-Servers, Freigabe auf dem Server, lokaler Mount-Punkt in der dBox und dann noch ein paar kleine Optionen.

    Dirk (der hofft, dass du das nicht böse verstehst)
     
  6. flonky

    flonky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Ich habe jetzt die d-box mit dem Mac verbunden.
    Beim Netzwerk-Test der d-box wird mir in der obersten Zeile angezeigt "192.168.1.5 ist erreichbar (ping)" die drei weiteren Zeilen Standart Gateway, Nameserver und dboxupate...) sind "nicht erreichbar (unreachable)".
    Heißt das, ich habe jetzt die erforderliche Verbindung zwischen d-box und Mac und kann mit der Anleitung zum NFS-Streaming fortfahren?
    Wie kann ich Daten (z.B. neue Startup-Logos) vom Mac in die d-box bekommen?

    Vielen Dank, besonders für die Geduld...
    Florian.
     
  7. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Nunja, sie pingt nur sich selber an. Ich vermute mal, du hast den Mac und die Box direkt (also ohne Switch) verbunden? Dann sind die Meldungen ok. Mach vom Mac aus mal zur Sicherheit einen Ping auf die Box (Terminal: ping 192.168.1.5). Wenn da Angaben von ms kommen, ist die Verbindung gegeben und du kannst mit dem Einrichten des NFS-Streamings fortfahren.

    Da hilft dir das Tuxbox-Wiki weiter: http://wiki.tuxbox.org/Bootlogo_austauschen

    Auch sonst sind sehr hilfreiche Sachen zu finden. Viel Erfolg :)

    Dirk
     
  8. flonky

    flonky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Also, vom Mac aus funktioniert der ping nicht.
    Ich habe tatsächlich die dbox und den Mac (Tiger) direkt verbunden, weiß aber nicht genau, welche Einstellungen ich dann noch vornehmen muss.
    An der dbox: DHCP an oder aus?
     
  9. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    dbox muss der DHCP aus. Woher soll sie auch die IP bekommen? Am Mac wirst du ja kaum einen DHCP laufen haben ;) Wie sind die Einstellungen für das Ethernet am Mac? Die Adresse sollte in 192.168.1.x liegen, wenn die Box die 192.168.1.5 hat.

    Dirk
     
Die Seite wird geladen...