Mac Client für ProgDVB

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von eddio, 12.01.2006.

  1. eddio

    eddio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Hi,
    bis jetzt konntet ihr mir alle Fragen beantworten. Jetzt bin aber mal wieder auf was gestoßen wo ihr mir bei helfen könntet. Ich hab in meiner alten Windows Kiste eine DVBS-Karte mit CI für Premiere. Es gibt da sein zwar nicht gutes aber praktisches Programm ProgDVB mit dem man das TV-Signal ins Netz Broatcasten kann und so auf anderen Windows Computer ohne TV Fernsehn gucken kann. Da DVBS TV Karten für den Mac für mich so gut wie unbezahlbar sind (vielleicht in ein paar Monaten) und ich trotzdem an ihm gerne TV haben möchte, wäre es sehr schön wenn es für ProgDVB einen Mac Client geben würde. Vielleicht kennt ja jemand einen. Oder eine Andere Lösung. Die TV-Karte ist eine Hauppage Nova. Vielen Dank schon mal im voraus.
    MfG Eddi
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  3. Primex

    Primex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Hi.
    Ich versuche seit Tagen auf meinem iBook den VLC mit meinem ProgDVB Server zu verbinden.
    Hat es von euch shcon jemand ohne Probleme hinbekommen? Wenn ja wie?

    VLC weigert sich bisher bei mir.
     
  4. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Ich benutze ProgDVB 4.72.8 auf XP mit Hauppage DVB-C Karte (SkyStar) und VLC 0.8.4 (auf PowerPC), aber das sollte nicht weiter wichtig sein.

    Mit dem bei ProgDVB mitgelieferten kostenlosen "Prog Media Server (Home Version)" lässt sich ein Unicast zum VLC realisieren. Wüsste aber nicht, wie man Features wie Kanalumschaltung usw. erreicht, es sei denn über eine Remote-Desktop-Verbindung wie VNC oder Windows-Remote-Desktop. :-/

    Dazu in ProgDVB unter "Settings"/"Module List" den "Prog Media Server (Home Version)" aktivieren. Dann bei "Service"/"Prog Media Server (Home Version)" lediglich einstellen:

    Protocol: Unicast (die anderen kosten Geld, aber siehe unten... ;) )
    Port: 10999
    Haken bei: "Send current video channel in mpeg2 or mpa format"
    ("Open/Close filter by client request" habe ich deaktiviert.)

    Dann "Apply" und schauen, daß der Traffic ausschlägt.

    Bei VLC:
    [APFEL]+"N" oder "Ablage"/"Netzwerk öffnen" und im obersten Eingabefeld ("Media Resource Locator (MRL)") eingeben:
    Code:
    tcp://<IP des ProgDVB-Rechners>:10999
    
    (Die Tatsache, daß ProgDVB über TCP streamt, ist bestimmt der Grund für die fehlgeschlagenen Verbindungsversuche.) Eventuell meckert VLC ein bisschen ("cannot fill pre-buffer" etc.) aber wenn kein "no suitable access module" kommt, solltet Ihr dann das Filmfenster sehen.

    Wer Multicasts, Re-encoding/Rekompression usw. will kann ja den ProgDVB-Unicast auf dem Windows-Rechner per VLC auf localhost abgreifen und bequem weitercasten.

    Klappt eigentlich ganz prima. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
  5. Primex

    Primex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.07.2005
    danke.
    Mein Fehler war die ganze zeit das ich UDP statt tcp da stehen hatte.
    Aber leider zeigt mir vlc kein Bild. Ich höre Ton und aber das Videofenster bleibt schwarz.
     
  6. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    hmmm.... ich hätte nur unwahrscheinliche Fehlerquellen "anzubieten":

    - Hast Du auf dem ProgDVB-Server mal probiert, das Bild unter Windows mit VLC auf localhost abzugreifen (und/oder weiterzustreamen)?

    - Gibt es Kapazitätsprobleme mit dem Netzwerk (recht große Datenrate des Streams)?

    - Ist das iBook vielleicht zu langsam um den Stream zu dekodieren?
     
  7. securus

    securus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    17.04.2004
    Also ich hab bei mir das selbe problem, alles was von ProgDVB kommt, auch Aufnahmen liefern im VLC nur ein schwarzes Bild, wobei der Ton läuft. Ich hatte es mal geschafft den VLC so einzustellen, dass er die gestreamten Daten zumindest Teilweise dargestellt hat, aber nach weiteren Einstellungsversuchen ging das dann auch nicht mehr. Ich verwende bei mir jetz MyTheater (ist aber nicht Kostenlos) damit funktioniert das Streamen und man kann per WebInterface die Programmme umschalten. Sonst hab ich ProgDVB aber lieber als MyTheater, wär also auch an einer Lösung von dem Problem interessiert, meine TV-Karte ist eine WinTV Nova-S.
     
  8. Primex

    Primex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Ich hab es gerade mal vlc auf dem selben rechner getestet auf dem auch progdvb läuft. Leider bleibt das Bild dort auch schwarz.
    Entweder spinnen alle meine vlc oder ProgDVB spinnt.
     
  9. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    (Sorry, Doppelpost)
     
  10. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Ein echt hartnäckiges Problem; das VLC-Forum hat etliche Threads dazu. Nirgendwo eine Lösung...

    - In ProgDVB unter "Settings"/"Device Options"/"Options" die Option "184 byte packet" deaktivieren?

    - Auf der ProgDVB-Seite gibt es einen indirekten Hinweis, daß das Aufnahmeformat auch etwas mit dem Netzwerk-Streamformat zu tun hat. Stellt mal bei "Service"/"Record-Options" "Packetized Audio- & Video-PES (*.pva)" ein.

    Bei mir ist noch die Besonderheit, daß ProgDVB die MPEG-Dekodierung mittels Hardware auf der Karte macht. Vielleicht hat das auch eine Auswirkung... :-/
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen