mac book pro finale

Diskutiere mit über: mac book pro finale im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Fl0rian

    Fl0rian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2006
    Nach langem Überlegen hab ich mich für ein 15'' MacBook pro entschieden.
    Und zwar für die Variante 2GHZ Intel Core Duo, weil ich mir dachte dass die 0,16 irgendwas nicht wirklich einen Unterschied machen. Dann wollt ich noch auf 1GB aufrüsten. Da aber das bei Apple ziemlich teuer ist woll ich das im nachhinein machen. Aber welche riegel passen in das ding rein? Könnt ihr mir eine sehr billige Lösung empfehlen, dass ich 1GB hab?

    Auf der Apple Store Website kann man dann auch noch eine größere Festplatte einbaun, dabei kann man volgendes wählen:

    80GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.) (Standard)
    100GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.) [+ Eur 100,00]
    120GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.) [+ Eur 199,99]
    100GB Serial ATA-Laufwerk (7200U/Min.) [+ Eur 199,99]

    Ist die 100 GB Variante mit 7200 U/Min. sinnvoll, oder nimm ich da die gleichteure 120GB Variante? Kann man in so ein Macbook andere festplatten einbaun, die man wo anders billiger kauft? Könnt ihr mir da eine so ca. 100GB große Platte empfehlen - die möglichst billig ist?

    Dann kann man auf apple.com auch noch ohne Aufpreis ein Hochglanz Display bestellen.

    MacBook Pro 15" Breitformat-Bildschirm mit Hochglanzanzeige
    MacBook Pro 15" Breitformat-Bildschirm

    Es wird geschrieben dass das Hochglanzdisplay mehr Kontrast macht und so. Mir wäre aber wichtig dass es vorallem auch Farben möglichst echt darstellt (ich weiß mit nem notebook immer schwer). Ist sowas sinnvoll?

    Würdet ihr sonst noch was empfehlen, bzw. wo krieg ich das Ding möglichst günstig?

    Hab mir mal 2 rausgesucht, die ich ganz cool / billig finde:
    http://bissinger.es-shops.de/eshop.php?action=article_detail&rid=gh&s_supplier_aid=272014
    http://bissinger.es-shops.de/eshop.php?action=article_detail&rid=gh&s_supplier_aid=238859 (ist 1,8 zu wenig, oder macht das afaik eh keinen unterschied?)
    Gibt es zu diesem Bissinger Shop erfahrungen?

    bei beiden weiß ich nicht ob sie hochglanz displays haben oder nicht. werd ich aber eruieren.

    Danke für eure tipps.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2016
  2. RaceFace67

    RaceFace67 Gast

    Platte wechseln ist beim MBP meines wissens recht actic
    Glossy find ich persönlich geil - die meisten nicht. Wenn Du farbechtheit willst - nimm matt!
    Ram gibt's bei DSP-Memory ganz günstig - dort findest Du auch die Spezifikationen.
    - Schnellere Platte = kürzere Akkulaufzeit, mehr Hitze.
     
  3. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    15.08.2006
    Hiho

    Also wirklich günstigen Seicher bekommenst du bei defekter Link entfernt.
    Wenns doch "Markenspeicher" sein soll würde ich dir Kingston empfehlen. Auf deren Webseite kannst du dein MacBook Modell wählen und es werden dir alle kompatiblen Riegel angezeigt. Der Aufpreis dafür bewegt sich im Vergleich zu DSP je nach Händler zwischen 0 und 20 EUR.

    Also ich persönlich hab die 7200 rpm Platte genommen und bereue es nicht. Da ich mit relativ vielen Dateien rumhantiere lohnt sich das auf jeden Fall.
    Günstig sind die 7200er Platten sowieso nicht wirklich, weshalb du auch gleich die von Apple nehmen kannst. Ansonsten würde ich dir eine Samsung empfehlen.

    Auch ich habe das Hochglanzdisplay genommen, da ich auch einen solchen TFT besitze und dieser im vergleich zu meinen anderen TFT's wesentlich schönere Farben hat (allein das Schwarz :D) und einfach angenehmer anzuschauen ist. Einige mögen das anscheinend wirklich überhaupt nicht, aber ich würd nix anderes mehr nehmen.
    Welchen Einfluss der Glanz auf Farbechtheit hat, kann ich leider nicht sagen.

    Also wenn das Gerät nagelneu sein soll würde ich es schon bei Apple kaufen um eine Maschine der neusten Baureihe zu erwischen. Am besten noch die andere Platte rein, damit es CTO wird. Dadurch ist deine Wartezeit zwar etwas länger, jedoch bekommst du dann ein Book frisch aus der Fabrik. ;) Es gab ja früher jede Menge bekannte Probleme von fiepen und surren. Wenn ich auf deinem Link schon sehe, dass die noch die 1,83 Variante anbieten, dann sind die Geräte schon älter, ich würd das Risiko nicht eingehen.

    Wie siehts mit eventuellen Studentenrabatten aus? Könntest du sowas in Anspruch nehmen? Dann wärs nochmal n bissl günstiger...
     
  4. dito

    dito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    Apple hat die Preise für Arbeitsspeicher gesenkt, ansonsten ist cyberport.de auch noch günstiger was Speicher und die MBPs anbelangt.
     
  5. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Mit dem Speicherkauf würde ich aber warten, da RAM-Module momentan extrem teuer sind. 1GB kostet aktuell ca. 100 EUR und vor 2-3 Wochen noch 80.
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Wenn's Dir um eine möglichst gute Farbdarstellung geht nimm matt! Auch da ist der Kontrast super, nur eben nicht so übertrieben und falsch wie bei den glanz Display.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac book pro Forum Datum
Reparieren oder verkaufen? Macbook Pro late 2008 Unibody HighEnd Ausstattung Mac Einsteiger und Umsteiger 27.10.2014
Mac Book Pro wann und wo am besten kaufen? Mac Einsteiger und Umsteiger 08.09.2014
Das richtige MAC Book Pro für mich Mac Einsteiger und Umsteiger 28.07.2014
Akku vom mac book pro 15" retina Mac Einsteiger und Umsteiger 18.02.2014
Versicherung Mac Book Pro Empfehlungen ? Mac Einsteiger und Umsteiger 29.10.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche