Mac Bildschirm auf mein Fernseher?

Diskutiere mit über: Mac Bildschirm auf mein Fernseher? im iMac, Mac Mini Forum

  1. LaoTseu

    LaoTseu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2002
    Hi @ zusammen!

    Ich werde versuchen euch nicht zu ärgern mit meinen "Beginner"-Fragen ;-)

    Meistens fragen sich viele MacUser ob sie Fernsehkanäle über ihr MacBildschirm empfangen können, und mit welchen Karten bzw. Zusatzgeräten...

    Ich aber, frage mich -umgekehrt- ob es möglich ist, die sehr große Fläche meines TVs (90cm) so zu nutzen, daß ich das Bildschirm des Macs darauf abspielen kann.

    D.h. ist es möglich, anstatt -oder zusätzlich zu- eines MacBildschirmes, die Videosignale des Rechners auf mein TV "umzuleiten"?

    Wenn ja, welche Grafikkarte für Mac kann sowas?
    (mich interessieren z.Z. der iMac und der PowerMacG4)
    Ich vermute, daß der PowerMac das kann (unter Vorraussetzung einer speziellen TV-Out Grafikkarte). Aber, kann der iMac das auch?

    Und, gibt es da keine Probleme mit der Qualität der Wiedergabe auf dem TV?

    LG aus der trierer Weinregion :)

    Lao
     
  2. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Hi!

    Also bei meinem G4 läuftes einwandfrei mit einem Projektor - wenn dein TV einen VGA-Anschluss hat, dann brauchst du nur einen zusätzlichen Adapter und schon kannst du VCD auf dem TV sehen und mit dem Monitor normal im OS arbeiten...

    :)

    LG aus den Bergen

    Yoda
     
  3. LaoTseu

    LaoTseu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2002
    Hi Yoda!

    Jetzt müsste ich ja zu Dir hoch gucken (von den Weinreben zu den Bergen ;-))...

    Nein, ohne Scherz. Hast Du also extra dafür ein Projektor kaufen müssen?

    Mein TV ist um die 10 Jahren alt, also ohne VGA-Anschluss. Ist zwar ein Multinormgerät (PAL, SECAM, NTFC, usw), aber etwas älter...

    Euh, ich glaube Du hast mich falsch verstanden, denn ich möchte im OS arbeiten, aber von meinem TV aus, nicht auf dem Monitor.
    Geht das?

    LG von unten in den Weinreben ;-)

    Lao
     
  4. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Dann gucke ich mal zu dir runbter, wenn du unter den Weinreben liegst.... :D

    extra dafür kaufen würde ich nicht sagen, ich nahm eben den der bei mir herumstand... :) :) :) -> 10 Jahre ist er zwar nicht - aber schon mind. 10 Wochen.... :)

    also bei den alten Geräten -> schau mal bei www.hauppauge.de die könnten eine Karte haben, die das ermöglicht - ansonsten fällt mir noch www.formac.de ein - ich bin nämlich auch gerade auf der Suche nach einer vernünftigen TV-Karte und habe bisher noch nichts vernünftiges gefunden -> da haben es eben die DOSen User feiner... *Sniff*

    falsch verstanden glaube ich nicht - es ist eben dabei beides möglich - du kannst dir dann den Bildschirbereich, den du haben willst selbst wählen - entweder syncron oder neben/über/unter...einader wie es dir gefällt... :)

    lass doch mal ein paar gepresste Weinreben rauf wachsen :) :)auf die Berge -> mein Glas ist leider schon leer... sniff, sniff schluchtz

    LG von Alm-Öhi..... *grins*
     
  5. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2001
    Hi!

    Es gibt tatsächlich was bei Hauppauge:
    My View:
    MyView ist ein radikal neues Konzept des Video Mirrorings - ein Gerät, das es ermöglicht, Ihren Macintosh-Desktop auf einem Standard TV-Gerät, NTSC- oder PAL-Monitor oder Videoprojektor darzustellen, ohne einen Video-Monitor Anschluss oder Video-Encoder zu benötigen. MyView spiegelt Ihren 640x480 oder 800x600 Desktop und leitet ihn über den USB-Bus nach außen, wo er zur Anzeige oder Aufnahme nach NTSC oder PAL Video codiert wird.
     
  6. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    TV?

    Hi Lao,
    ich glaube, Du mußt Dir erstmal über Bildformate im Klaren sein. Dein alter TV, bzw auch bei jedem neuen, ist nach Monitormaßstäben die Auflösung besxxxssxx - uups, jetzt hätte ich doch fast wieder ein Bann-Wort geschrieben - nämlich PAL. Und PAL ist nunmal nur wieviel?: 750 x 560 Pixel? So in der Ecke ungefähr. Du müßtest also das 13-Zoll (ca)-Bildsignal Deines Supercomputers auf einem TV ausgeben, der unendlich unschärfer ist als selbst Belinea-Monitore. Und dann wird diese Sauce auch noch auf 90 cm Diagonale vergrößert!

    Die einzige Anwendung, bei der sowas recht zu fertigen wäre, wär zB DVD-Wiedergabe. Oder VideoCD. Oder Divx-Wiedergabe.

    Alles andere, also zB den Fernseher wie zu Atari/Amiga/AppleII-Zeiten als Monitor zu nutzen, ist Jokus. Vielleicht noch Präsentationen von weiß ich nicht PowerPoint-Zeugs.

    Davon ganz ab. Von einer ATI-Radeon gabs mal eine PCI-Version mit TV-Ausgang für den Mac. Bei der ATI-Version war er dabei, bei der Apple-Built-To-Order-Version nicht, da war dann der ADC-Stecker dran und kein TV-Out.

    Aber das nur am Rande.

    Jörg
     
  7. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    TVin/out via USB

    Von diesen ganzen USB-Lösungen würde ich Abstand nehmen, gerade was TVin angeht, weil bei USB die Datenrate zu schlecht ist für akzeptable Bildqualität. Dann lieber eine PCI-Karte. Welche, haben wir unter einem anderen Thema im Forum schonmal durchgemacht. Endstand war, daß die Formac-Karte das geringste Übel mit der besten Bildqualität war. Oder aber das Formac-Studio für teuer Geld.

    Im Übrigen lohnen TV-Karten sowieso nur für Leute, die mit dem Rechner aufnehmen wollen, alle anderen, die nur gucken wollen, stellen sich lieber einen kleinen Fernseher ins Büro.


    Jörg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Bildschirm auf Forum Datum
Mac Mini Bildschirm bleibt nach Umbau schwarz... iMac, Mac Mini 27.09.2015
Problem Mac Mini (Late 2012) Bildschirm grün verpixelt & flackert iMac, Mac Mini 03.07.2015
Mac Mini friert beim herunterfahren in weißem Bildschirm ein. iMac, Mac Mini 09.05.2015
Passender Bildschirm iMac, Mac Mini 19.10.2014
Mac OS X 10.6.8 fährt nicht mehr hoch iMac, Mac Mini 22.10.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche