.mac - account

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von iceprincess, 14.09.2005.

  1. iceprincess

    iceprincess Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2005
    hallo! was sagt ihr sollte man sich für diesen .mac - account anmelden? und wenn ich mir nur 60 tage anmelde, stimmt es das ich dann meinen namen beim ichat behalten!?
    weitere frage noch, wenn ich jetzt teste 60 tage kann ich mich auch erst irgendwann später mal anmelden oder?

    danke lg
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Ich hab den Account, noch als Überbleibsel aus alten Zeiten, es erschien mir cool ,und ist es auch, eine .mac.com eMail Adresse zu haben, damals wars umsonst. Und jetzt für 99 Euronen ist es eigentlich überteuert, es gibt billigeres und besseres, aber ich hab ihn behalten und bin solala zufrieden.
     
  3. Krill

    Krill Gast

    Ich habe ihn nur wegen der Möglichkeit, alle Computer an denen ich arbeite ( es sind 5 in 2 Gebäuden), zu syncen. Der Spam-Filter der mac-eMail-Adresse funktioniert auch gut. Im Großen und Ganzen find ich den account zwar nicht billig, aber praktisch genug, dass er mir das Geld wert ist.
     
  4. iceprincess

    iceprincess Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2005
    99 euro sagt ihr kostet er für ein jahr?! mh naja ist schon irgendwie teuer für studentin! naja mal schauen vielleicht überlege ich es mir ja noch.. ich habe vor mal 60 tage zu testen und dann werde ich mal schauen wieviel geld noch so da ist... wenn er mir gefällt kann ich ihn ja auch erst in einem halben jahr nehmen oder?

    lg
     
  5. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    Hab ihn für 19,90 bekommen (siehe Archiv :D) und werde ihn behalten nach dem einen Jahr, parallel zu meinem macnews.de-Plusaccount. Meine Beweggründe: Smart, sexy und nützlich :)
     
  6. sandfluss

    sandfluss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.07.2005
    .MAC bietet schon einige nette Features...ich find's allerdings trotzdem überteuert.
    Für 19,90 wärs schon ok ;)

    Gruss
    sandfluss
     
  7. Nescio

    Nescio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    94
    MacUser seit:
    09.07.2004
    Habe ihn auch mal getestet und finde, man braucht ihn eigentlich nicht, es sei denn, man muss von vielen verschiedenen Computern immer auf seine Daten zurückgreifen können. Für 99 Euro finde ich ihn aber völlig überteuert. Und wegen einer .mac-Mailadresse den ganzen .mac-Account - nee, tut mir Leid, so Apple-versessen muss ich dann doch nicht sein.
    Die größte Frechheit finde ich, dass man sich für 100 Euro im Jahr nicht mal, die Mühe macht, dem Account ein deutsches Interface zu verpassen. Wenn man Premiumpreise verlangt sollte auch ein Premiumprodukt dahinterstehen. Und dazu gehört in meinen Augen auf jeden Fall, dass eine Sprache, die von 100 Millionen Menschen gesprochen wird, auswählbar ist...
     
  8. iceprincess

    iceprincess Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2005
    stimmt es das man dann den namen für den ichat behalten kann? oder nicht?
    und ihc muss den account dann kündigen oder läuft der von alleine aus? also der test account von 60 tagen

    danke lg
     
  9. v-X

    v-X Gast

    er läuft von alleine aus, bzw. man wird gefragt ob man ihn kaufen möchte.
    Auch nach einem Jahr ist das so.
     
  10. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    Wie ich hier im Forum las, kannst du den Namen weiternutzen, schau aber lieber nochmal mit der Forensuche mittels ".mac" als Suchbegriff nach.
    Auslaufen ist richtig, man muss nichts kündigen. Hatte auch mal einen Testaccount, der sich komischerweise aber durch das .mac-Paket nicht "upgraden" lassen wollte und so hab ich damals einen neuen mit Realnamen angelegt, eine Nick-Mailadresse wollte ich eh nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen