M9 Mini pod Gehäuseprobleme

Diskutiere mit über: M9 Mini pod Gehäuseprobleme im Peripherie Forum

  1. daskas

    daskas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2005
    servus,

    mich würde mal interessieren, ob andere auch so massive probleme mit diesem gehäuse (fiwi+usb2.0 version) haben.

    ich hab jetzt schon das dritte gehäuse, dass nur noch einen einschaltfunken von sich gibt (blaue led flackert kurz auf). ansonsten ist über das netzteil kein strom in das gehäuse zu bekommen. schließe ich ein fiwi kabel an. dann ist genug strom vorhanden, dass die festplatte anläuft. bei einem gehäuse war das nach einer woche der fall. beim letzen gleich nach dem auspacken, ohne dass überhaupt eine festplatte verbaut wurde (ein einbau hat dann aber auch nicht geholfen :mad: ).

    ich habe allerdings ein weiteres gehäuse, dass seit 5monaten tadellos seine dienste verrichtet.

    bisher steht es 3 (defekt) : 1 (funzt)

    gruz kasp
     
  2. bartelsw

    bartelsw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Geht mir auch so!

    Ich habe das gleiche Problem. Ich habe beim ersten mal das Gehäuse einschicken lassen und habe es mit dem Kommentar, es sei alles in Ordnung zurückbekommen. Tatsächlich hat es dann auch ganz normal funktioniert. Den Trick mit dem Firewire-Kabel kannte ich noch nicht. Inzwischen hatte auch ich für ca. 6 Monate keine Probleme, aber jetzt ist das Netzteil wohl wieder defekt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mini pod Gehäuseprobleme Forum Datum
TV-Karte DVB-C/DVB-T für Mac Mini Late 2010 - Empfehlungen? Peripherie 11.11.2016
Anderes Monitorkabel für Mac Mini? Peripherie 19.08.2016
VGA-Problem Mac Mini vs. Samsung TV Peripherie 19.08.2016
Günstige Tastatur für neuen Mac Mini? Peripherie 17.08.2016
Apple Cinema Display 30'' an aktuellem Mac Mini Peripherie 04.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche