M-audio Theatre USB für Intel iMacs ? Treiber?

Diskutiere mit über: M-audio Theatre USB für Intel iMacs ? Treiber? im iMac, Mac Mini Forum

  1. fuchs77

    fuchs77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    Hallo ,
    Will umsteigen auf Intel iMacs .
    Brauch ich da nen neuen Treiber für meine m-audio externe USB Karte , M-Audio Theatre ?

    Danke ..
     
  2. nuernberger

    nuernberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2006
    hi,

    ja leider brauchst du das! ich habe mir einen imac 20" geholt. leider fall ich da momentan mehr auf die schnauze als ich gedacht habe. hatte heute meine m-audio sonica theater bekommen... tja war wohl nix.

    gruss

    frank
     
  3. fuchs77

    fuchs77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    HI Nuernberger ,
    Also , stell dir vor , mein neuer 20" erkennt die Theatre sogar ohne treiber!
    Zumindest der DVD-Player schon mal. Das andre hab ich noch nicht ausprobiert .
    Müsstebei dir auch klappen...
    Gruss
     
  4. fuchs77

    fuchs77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    ...und auch meine Systemeinstellungen erkennen die M-audio.
    kurioserweise , wenn ich einen Theatre-Treiber starten will , sagt er mir : Nix angeschlossen . Aber das System erkennt ihn .
    Beim Dvd-Player gehst du unter einstellungen , und da wirst du sehen ,dass das Menü einen Level weiter geht , und da taucht dann die Theatre auf....
    Aber warum nutzt du nicht den Digital-out des Imac ?
     
  5. nuernberger

    nuernberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2006
    hi,

    wie meinst du das mit dem digi ausgang des iMac's??

    gruss
     
  6. fuchs77

    fuchs77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    ..also ich wollte meine Theater haben , um das Digital-out zu nutzen , weil ich damit dann digital in meinen Surround-Receiver will .Die analogen Outs der Theater brauch ich dafür ja gar nicht.
    Nun hat der neue Imac ja aber auch einen digital-out , nämlich versteckt als Optical in der Kopfhörerbuchse. Von da geh ich mit einem Toslink-kabel(Miniklinke-auf-Toslink) direkt in meinen Surroundreceiver , und alles läuft wie von alleine...

    Gruß Christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - audio Theatre USB Forum Datum
USB-Anschluss iMac, Mac Mini 12.11.2016
iMac Early 2009: blinkendes Fragezeichen, OS neu installieren? iMac, Mac Mini 29.10.2016
Mac Mini 2012 - USB 3.0 Geschwindigkeit ? iMac, Mac Mini 27.09.2016
Mac Mini MD387D/A: USB 3.0 Platte legt USB Ports lahm iMac, Mac Mini 13.09.2016
USB Tastatur schreibt nur Sonderzeichen iMac, Mac Mini 13.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche