Lüstergeräusch

Diskutiere mit über: Lüstergeräusch im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Lüftergeräusch

    Hallo,

    wenn ich meinen Rechner starte...oder aus dem Ruhezustand aufwecke, läuft der Lüfter nicht gleichmäßig und das gesamte Gehäuse vibriert. Vielleicht ist der Lüfter verdreckt? Wie viele Lüfter hat eigentlich das Modell hier?

    defekter Link entfernt


    Gibt es eine Möglichkeit, den Lüfter zu säubern ohne auszubauen?........Oder kann das Geräusch auch von der Festplatte kommen....brummt periodisch?
    Ich bin selbst kein Mac-Schrauber.....

    Gruß macuser30
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2005
  2. apple][c

    apple][c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    190
    Registriert seit:
    26.01.2005
    Hmmm, wenn Du ein Lüstergeräusch hörst, ist das Problem vielleicht behoben, wenn Du Deine Freundin aus dem Raum schickst? :D

    Nix für ungut!

    Grüssle, Marc

    EDIT: Schade, jetzt ist meine Antwort gar nicht mehr verständlich. :(
    Aber für nen kurzen Augenblick war's Lustig! Kann Dir leider nicht weiterhelfen, habe ein Powerbook.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2005
  3. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    die Oortografii...
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ich glaube nicht, dass deine Luefter so verdreckt sind dass sie das Gehaeuse virbrieren lassen. Es schadet aber nicht, den Rechner mal aufzuklappen (geht ja ganz einfach bei den G4) und mit dem Staubsauger und einer Polsterduese vorsichtig und ohne Beruehrung von irgendwelchen elektronischen Bauteilen mal Staub zu saugen. Auch auf und um die Luefter herum. Der Rechner hat sicher 2 Luefter im Netzteil die nicht so einfach zu ereichen sind.

    Um das Geraeusch besser lokalisieren zu koennen kann man den Rechner auch mit geoeffneter Klappe laufen lassen und sich mal etwas umhoeren :)

    Cheers,
    Lunde
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Das kenne ich von einigen Geräten.. ein externes Brennergehäuse, mehrere Dosen..

    Entweder die verdreckten Lamellen reiben an den Seiten des Lüftergehäuses bis dieses sich aufgrund der Wärme ausgedehnt hat, oder aber es sind die Lager, die ausgelutscht sind und erst bei Wärme erst wieder auf Passung laufen...
     
  6. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich habe den Rechner mal offen laufen lassen, da hört man nichts, gar nichts. Dann habe ich gleich mit dem Sauger gesäubert....zusammengebaut....immer noch dieses blöde Geräusch.

    So, ich habs.......der Verschluss scheint nicht mehr richtig dicht zu sein....wahrscheinlich ein bisschen...wirklich nur ein bischen verzogen....das erzeugt das periodische Brummen...... Hat jemand einen Tipp, wie man das korrigieren kann?

    Gruß macuser30
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2005
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    ---
    edit. wieder falsch gelegen.. :o
    naja, man tut halt sein bestes...

    nein, Verschluß, keine Ahnung.
    Gummi?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2005
  8. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Das Drehen der Lüfter überträgt sich über die Verschlussklappe auf den Rechner, dann vibriert das ganze Gerät.....für Frauen mag es erotisch sein, mich nervt es. Wenn ich das Teil leicht nach links kippe, ist das Geräusch sofort weg...naja, wenigstens ist es nicht der Lüfter und mein Rechner bekommt keinen Hitzeschock.....

    Werde dann mal ein bischen Holz zum Osterfeuer fahren....... für Morgen....


    Viele Grüße macuser30
     
  9. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Ich vermute mal es ist der große Gehäuselüfter. Beim Netzteillüfter kann ich mir das nicht so vorstellen, da dieser ja mitsamt dem Netzteil fest mit dem Gehäuse verschraubt ist. Da müsste er schon eine gewaltige Unwucht haben, um solche Vibrationen zu erzeugen.
    Mein Tipp: Ersetze beim Gehäuselüfter die Schrauben durch Entkopplungsgummis ohne Schrauben oder Silentblocks mit Schrauben, das wirkt Wunder. Die Dinger bekommst du in jedem Elektronikladen, wie z.B. Conrad.
    Hier: http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/g4_luefter.html ist eine Anleitung für die Lüfter.
    Ich habe meinen Digital Audio auch leiser gemacht, allerdings nicht exakt nach dieser Anleitung. Bei Fragen, fragen :)

    Blaupunkt
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche