Lüfterlärm am g4/400

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von 333bernie, 15.08.2004.

  1. 333bernie

    333bernie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Hallo und guten Morgen,
    wie und mit welchen Lüftern kann ich meinen guten G4 zu weniger Lärmbelästigung bringen? Und kann man diese überhaupt austauschen?
    Grüßle
    bernie
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    wenn du gerne bastelst, dann kauf dir 3 neue Papst-Lüfter: 80 mm für das Netzteil, 120mm für die Aussenluft und einen 60mm für den Prozessor. Der Mac wird dadurch sehr viel leiser aber du musst im Netzteil herumlöten. Ist eigentlich kein Problem aber nicht jeder bastelt gerne an seinem Mac herum ;)
     
  3. lud

    lud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Hier gibts gute Lüfter:
    http://www.verax.de/

    Ganz neu und im Kommen: Flüssigkeitskühlung

    Ev. hilft auch ein entstauben und schmieren der Lüfter. Diese werden entsprechend lautet um so verstaubter. In dem Mac sammelt sich üblicherweise der ganze Hausstaub.
     
  4. leptoptilus

    leptoptilus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    02.02.2004
    hi
    schau mal bei smartcooler.de

    da gibt es einen Set für55 Euro.
    Hatte ich verbaut,ist richtig gut!
    gruss
     
  5. beo

    beo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2004
  6. 333bernie

    333bernie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2004
    vielen Dank für die tollen Tipp's!
    Grüße an alle
    Bernie
     
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    bei meinem G4 Sawtooth war das lauteste übrigens der Lüfter der Grafikkarte. Außerdem habe ich mal die Lüfter ausgebaut, sauber gemacht, im Internet die Daten zusammengengesucht und hier gepostet:

    [DLMURL]http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=210596&postcount=11[/DLMURL]

    @emjaywap:
    Der G4 400 hat keinen Prozessorlüfter, nur den 120-mm-Lüfter und den Netzteillüfter.

    Grüße,

    tasha
     
  8. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Es Handelt Sich Um Ein G4/agp (sawtooth)

    Wenn es ums „LEISERMACHEN“ eines MACs geht, reden leider oftmals alle aneinander vorbei ! Da wird dann schon mal ein G4/AGP (Sawtooth) mit einem G4 MDD verwechselt – und schon fangen die Verwunderungen an. Diese Erfahrung musste ich leider auf der Suche nach passenden Informationen zu diesem Thema im Netz machen.

    Der eigentlich störende Lärm bei meinem G4/AGP SAWTOOTH wird vom Netzteillüfter verursacht ! Also habe ich mir einen Papst Lüfter (80x80x25mm) besorgt, der – im ersten Test provisorisch an einem PC angeschlossen – kaum zu hören ist.
    Den Einbau werde ich in den nächsten Tagen vornehmen und Euch die Resultate und genauen Daten des Lüfters mitteilen, da dieser natürlich nicht soviel Luft schaufelt wie der Originale ...

    CU Talisker
     
  9. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    ES IST VOLLBRACHT ... halbwegs jedenfalls.

    Gestern Abend habe ich den vorhandenen Netzteillüfter gegen einen von Papst ausgetauscht – und siehe/höre da: der G4 läuft etwas ruhiger.
    Ich muss zugeben, dass das störende Geräusch nicht in erster Linie durch den Lüftermotor, sondern eher durch die Luftumwälzung entstanden ist: vorher brachte er es auf ca. 64 m3/h, nun sind es um die 33 m3/h. Ob das ausreicht werde ich dann sehen ... *schluck*

    Das durchgehend dumpfe Geräusch ist somit beseitig, was mich jedoch seither den Gehäuselüfter (120x120x25) hören lässt, und der verursacht ein hohes „Zirpen“. Es ist auszuhalten, aber da ich schon mal dabei bin, werde ich diesen wohl bei nächster Gelegenheit auch noch tauschen – mal sehen, was das bringt.

    Bis dahin,
    Talisker
     
  10. dragster_fan

    dragster_fan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.09.2004
    preiswerte Lösung parat :)

    Ich arbeite auf einem G4 mit 533 MHz und habe den röhrenden großen
    Lüfter ruhig gestellt.

    Den (120x120x25) Lüfter so lassen wie er ist, einfach einen Potentiometer
    dazwischensetzen. Dann kann die Drehgeschwindigkeit des Lüfters manuell eingestellt
    werden. Funktioniert supergut. Kostenpunkt im Elektronikladen um die Ecke
    ca. 3 Euro. Etwas Lötabeit vorausgesetzt.

    dragster_fan banana
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2004