Lokaler Softwareaktualisierungsserver

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von dali, 27.02.2005.

  1. dali

    dali Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2003
    servus zusammen,

    hat irgendjemand mal was von einem "lokalen softwareaktualisierungs server" gehört?
    für dosen gibt´s sowas als kostenloses tool von ms. der server zieht sich die aktuellen updates vom update server im internet und stellt diese dann den clients zur verfügung. ein paar optionen gibt´s da zwar auch noch, ist aber im ganzen ein simples tool was es für osx doch auch geben sollte. ein osx server der das kann ist mir bis heute unbekannt. wär cool wenn ihr das ändern könntet!

    greetz dali
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Du kannst doch die Software Aktualisierung auf automatisch stellen oder aber Links denn Apfel drücken und dann in die Aktualisierung gehen.

    Oder was meinst und was sollte wer ändern ?
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Ich habe den Sinn nicht ganz verstanden. Beim Mac gibt es doch die automatische Softwareaktualisierung. Reicht das nicht?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    es geht darum, dass man für sein LAN mit mehreren rechnern nur die ganzen kram einmal runterladen muss, und dann die LAN rechner sich die updates lokal besorgen...
    spart traffic und so kann man auch für eine einheitliche software im LAN sorgen...

    ist so was nicht bei mac os x server dabei?

    ergänzung:
    kommt wohl erst mit tiger server...

    da bleibt wohl nur erstmal die möglichkeit beim software update mittels "paket installieren und behalten" nur einmal runterzuladen und dann auf die anderen rechner zu kopieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2005
  5. pjahra

    pjahra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Ich glaube, er meint damit, dass er sich die SW-Aktualisierung nur einmal ziehen möchte, nämlich von einem seiner Rechner im lokalen Netzwerk. Und dieser soll dann für die anderen Rechner im lokalen Netz als Aktualisierungs-Server dienen, der dann an die Clients verteilt. Damit hätte er weniger Internet-Traffic.
    Wäre 'ne interesante Option ...
    Habe ich's richtig kapiert??
    Gruß,
     
  6. pjahra

    pjahra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    one war schneller :D
     
  7. dali

    dali Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2003
    ihr habt den nagel auf den kopf getroffen! :)
     
  8. hannizkaos

    hannizkaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.07.2004
    Ist doch klar was er will. Ein zentraler Server soll die Updates verteilen, damit nicht vollkommen überflüssiger Traffic von jedem Client im Netz erzeugt wird und man ggf, kontrollieren kann welche Updates eingespielt werden und welche nicht.

    Eine 3rd-party Software kenne ich nicht, gerüchteweise soll das aber mit Mac OSX 1.4 Server möglich sein.
     
  9. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Ist doch schnuppe. Braucht es nicht.
     
  10. dali

    dali Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2003
    na das gibt wenigstens hoffnung! vielen dank für eure antworten.

    greetz dali
     

Diese Seite empfehlen