Lizenzschlüssel wiederbekommen?

Diskutiere mit über: Lizenzschlüssel wiederbekommen? im Windows auf dem Mac Forum

  1. Noks

    Noks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Guten Morgen liebe Leute,

    ich habe ein neues MBP und wollte heute nun unter Bootcamp auch XP installieren. Habe extra sorgsam meine Recovery CD sowie Heft vom alten Medion PC aufgehoben und nachgelesen, dass die Verwendung der Lizenz auf einem neuen Rechner statthaft ist (gibt da wohl ein Urteil zu). Nun schaue ich in das Heft und hinten steht der Lizenzaufkleber befindet sich am PC Gehäuse. Der alte PC ist aber leider entsorgt! Gibt es eine Chance an die Lizenz zu kommen, wenn ich die original Recovery CD und das grüne Microsoft Heft habe? Kann man so etwas evtl. an der Microsofthotline klären?
    Es wäre schlimm, wenn ich eine neue Version kaufen muss (echt teuer), obwohl ich doch eine besitze und nur der PC entsorgt ist.

    Danke für Eure Hilfe
    Noks
     
  2. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Bei Microsoft anrufen, mehr als nein sagen können sie nicht.
     
  3. majobu

    majobu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2004
  4. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Die Hotline wird Dir mit sehr hoher wahrscheinlichkeit einen neuen Lizenzschlüssel zum Kauf anbieten. In keinem Fall werden Sie Dir einen Lizenzschlüssel nennen. Da könnt ja jeder kommen....

    Hast du die Quittung des Rechners noch?
     
  5. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Wenn du Windows registriert hattest, dann hast du Chancen gegen Erklärung den ganzen rechtlichen Wust eine neue Nummer zu bekommen. Zumindest dann, wenn es sich um eine Vollversion gehandelt hätte. Bei den System Builder bist du noch schlechter dran, da wirst du an den Hersteller des Rechners verwiesen (also in deinem Falle Medion) und dem wird dein Ungeschick wohl leider recht egal sein.

    Ansonsten siehe es als Lehrgeld an, dass bei MS nunmal der Aufkleber die Lizenz zur Nutzung ist. Recovery-CDs und Handbücher nutzen dir gar nichts.
     
  6. Noks

    Noks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Nein es läuft kein Windows mehr. Habe die Festplatte formatiert und den Rechner dann über eine Freundin an eine arme Familie nach Bosinen gegeben. Die ganze original Software habe ich extra für das MBP behalten.
     
  7. Noks

    Noks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Hotline: Sind nicht zuständig, verweisen auf Medion.
    Dann muss ich das Ganze wohl als Lehrgeld abhaken, echt teurer Mist!
    Wisst Ihr was mich dabei ärgert ist, dass ich nur teure Originalsoftware genutzt habe (MS Office für PC, für Mac usw.) und nie mit wilden Kopien gearbeitet habe. Mit der Weggabe des PC wollte ich noch was Gutes tun. Hätte ich ihn doch einfach in den Keller gestellt.

    Wie auch immer schade drum, werde in Mediamarkt fahren und mal schauen, was ich für ein neues XP berappen muss.

    Danke, für Eure Ratschläge
     
  8. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    wenn du im mediamarkt kaufst, bist du auch selbst schuld.
    bestell im internet. circa 90€ für xp pro.
    oder nimmst gleich vista. vista home premium 110€, vista ultimate 150€

    und auch wenn ich verstehe, dass du dich ärgerst, aber du bist ebenfalls selbst schuld, wenn du deine lizenz (und das ist nunmal der aufkleber) einfach wegwirfst/weggibst

    wie schon angemerkt, bezahlt man bei software (meist) nicht die silberscheibe und das handbuch, sondern bezahlt für eine erlaubnis, die software nutzen zu dürfen. in form von lizenz-keys bzw in deinem fall für einen aufkleber ;)
     
  9. Alias

    Alias MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hatte auch mal das Problem. Leider Microsoft kann dir nicht weiterhelfen. Du könntest einen kaufen. Oder von einem "abkaufen" ;). Einer der Windows XP hat.
    Sonst würde ich Vista OEM Version kaufen.
    Gruss
     
  10. Thomas2872

    Thomas2872 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Vielleicht kannst Du die Familie in Bosnien kontaktieren, bei der Dein PC gelandet ist. Vielleicht ist ja der Aufkleber noch dran.

    Aber aufpassen, dass die die Seriennummer noch nicht selber verwendet bzw. weitergegeben haben. Kommt auch darauf an, wie vertrauenswürdig die Leute sind. Aber es muss ausgeschlossen sein, dass dann bei Microsoft plötzlich die Seriennummer doppelt erscheint und Du Probleme bekommst.

    Eine System Builder (bzw. OEM) Version von XP Home bekommst Du für ca. 90 €, von XP Pro für ca. 140 €. Beispielsweise bei K&M Elektronik oder in anderen Computerläden. Du musst lediglich auf die bunte Schachtel, die Bedienungsanleitung und die 2 kostenlosen Supportanfragen bei Microsoft verzichten. Aber das hattest Du ja bisher auch nicht.

    Viele Grüße,
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lizenzschlüssel wiederbekommen Forum Datum
Mist: Windows-Lizenzschlüssel verbummelt Windows auf dem Mac 04.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche