Liste der zuletzt verwendeten Dokumente?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Josh83, 06.12.2005.

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Hallo alle

    Gibt es unter Mac OS X auch eine Liste der zuletzt verwendeten Dokumente, wie diese unter MS Windows XP im Startmenü angezeigt werden? Und wo kann ich diese ggf. leeren?

    Danke und Grüsse
    Josh
     
  2. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
    Apfelmenü links oben > Benutze Objekte > Dokumente
    da kannst du sie auch leeren (Menü löschen) :)
     
  3. EscWinDos

    EscWinDos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2005
    --> "Apfel-Menü" (ganz oben links) --> Benutzte Objekte

    --> am Ende der Liste kann man das "Menü löschen"

    --> Anzahl der Objekte ändert man in: Systemeinstellungen --> Erscheinungsbild

    Schönen Abend noch und weiterhin viel Freude mit dem Mac,

    Gruß,

    Esc
     
  4. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Danke euch vielmals. :)
     
  5. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    12.04.2004
    auch wenn der Thread alt ist, vielleicht weiß ja jemand von Euch Rat:

    wie kann man das noch dahingehend erweitern, das mir angezeigt wird, wann welcher User welches Dokument zuletzt geöffnet oder gespeichert hat?

    es geht darum, das aufgrund eines kleines Streites festgestellt werden muß, wie der Verlauf der Arbeit an einer/mehreren Datei/en gewesen ist.

    Also nicht einfach nur das letzte Änderungsdatum, was ja auch der Finder anzeigt, sondern ein kompletter Log aller Offnen/Sichern Vorgänge nach User getrennt aufgelistet.
    Um zu sehen, ob nicht doch einer in meiner Abwesenheit an meinen Dokumenten was verpfuscht hat, obwohl es abgestritten wird.
    Denn sobald ich etwas erneut speichere, ist ja das Änderungsdatum schon wieder aktuell, und jedesmal erst kontrollieren, nur auf Verdacht, vergisst man schon mal...

    Muß vielleicht nicht gleich rückwirkend sein, da ich mir das noch schwieriger vorstelle, aber um solche und weitere Streits künftig zu vermeiden...
    So á la ab jetzt machen wir alles nachvollziehbar.

    Oder bin ich der einzige in einem Büro, wo sowas vorkommt?
     
  6. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Ich kann dir leider nicht sagen, wie du das jetzt noch rausfinden kannst. Aber um künftig Versionierungsprobleme zu vermeiden, empfehle ich dir, mit einem Versionierungstool zu arbeiten. CVS und SVN sind mächtige Werkzeuge! :)
     
  7. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    07.03.2003
    kann mich Josh83 nur anschließen. Schau dir mal SVN oder CVS an, wobei SVN noch um einiges mächtiger als CVS ist....
     
  8. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    12.04.2004
    Hmmm...
    Danke für die schnelle Antwort!
    Meint Ihr das hier:

    http://www.march-hare.com/cvsnt/features/tortoise/de.asp

    vielleicht gibt´s das ja auch ein wenig abgespeckter, vielleicht als Freeware, denn diejenigen, die sich ärgern müssen, sind ja wir Mitarbeiter, und der Chef würd nie Geld für sowas ausgeben... soviel ist sicher ...

    oder sehe ich es nur so blauäugig, und es ist die Anforderung an die Programmierung eines solchen Tools wirklich so hoch, das es so vermarktet wird/werden muß? (oder es gibt genug, denen es ein nachvollziehbarer Arbeitsalltag wert ist...)
     
Die Seite wird geladen...