Linux auf externer Fesplatte

Diskutiere mit über: Linux auf externer Fesplatte im Linux auf dem Mac Forum

  1. fy-hz

    fy-hz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Hallo,
    hab hier eine externe USB2/FW Platte. Auf diese wollte ich gerne Linux
    draufbringen. Die Platte ist soweit schon partitioniert.
    Es gibt u.a. eine bootstrap Partition und eine root Partition, auf der schon ein Debian PPC, welches ich mit einer Gentoo LiveCD installiert habe.
    Aber ab jetzt stockt es. Wie boote man jetzt das Linux?! Wenn ich meinen Mac mit gedrückter alt Taste starte, erscheint dieses Boot-Menu bei dem man auch die ex. Platte auswählen kann. Wenn man jetzt von ihr startet, scheint er kurz zum OpenFirmware zu wechseln, wechselt dann aber wieder sofort zum Boot-Menu zurück. Ich denk mal das liegt an einem falsch eingerichteten yaboot. Da ja immerhin der Kernel booten müsste.
    Wäre für Vorschläge sehr dankbar!

    Gruß
    fy-hz
     
  2. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Hi,
    bin zwar nicht der Linux-Guru, aber da sonst niemand antwortet... Normalerweise hättest Du die bootstrap partition ja auf Deiner internen Platte, und die würde dann von da aus auf die externe verweisen. Mit der Wahltaste und dem darauf folgenden Boot-Screen kannst Du nur Platten mit einem MacOS zum Booten wählen. Wenn Du da Deine externe Linux-Platte auswählst, schaut er kurz nach, ob da was Mac-mässiges findet und wenn nicht, sucht er nach dem nächstbesten MacOS, das er finden kann.
    Wenn ein Linux-Booten von einer externen Platte überhaupt geht (das weiss ich allerdings nicht), dann musst Du richtig in Open Firmware gehen (Apfel-alt-o-f gleichzeitig nach dem Anschalten drücken) und da die externe Platte und die yaboot Partition auswählen. Die Plattenbezeichnungen in der Open Firmware Syntax weichen übrigens von Linux ab. Auf meinem iMac mit Debian würde ich beispielsweise "boot hd:2,yaboot" eintippen (yaboot liegt hier auf der zweiten logischen Partition). Wie die device-Bezeichnung für externe Platte ist, musst Du noch herausfinden. Google mal ein wenig nach Linux, OpenFirmware und yaboot. Da sollten einige Seiten mit der Beschreibung der OF Syntax kommen.

    Gruss, Lupus
     
  3. fy-hz

    fy-hz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Hallo,
    erstmal Danke für deinen Post.
    Nach gründlicher Suche mit google, hab ich dieses HOWTO gefunden:
    http://131.204.27.45/ydl-howto/

    Hat mich aber leider nicht sonderlich weiter gebracht.
    Ich hab zwar einen firmware path für das Firewire/USB2 Drive herausgefunden. Wenn ich diesen aber wie beschrieben im Openfirmware
    eingebe, kommt nur ein grauer durchgestrichener Kreis auf grauem Hintergrund. Naja, werd schon noch eine Lösung finden.
    Wenn alles nicht hilfts, dann muss ich wohl eine Boot-CD erstellen.

    Gruß
    fy-hz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Linux auf externer Forum Datum
Wofür benutzt Ihr Linux auf dem Mac? Linux auf dem Mac 12.11.2016
Linux auf externer Festplatte installieren Linux auf dem Mac 15.07.2009
Problem: Linux auf externer HD installiert, Grub auf der internen Platte... Linux auf dem Mac 03.08.2008
Linux auf externer Festplatte (Intel Mac) Linux auf dem Mac 27.04.2006
linux auf externer HD mal anderst Linux auf dem Mac 26.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche