LG L204WT 20 Zoll an Powerbook 15" 1,67 MHz

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Manolo Bronson, 05.01.2007.

  1. Manolo Bronson

    Manolo Bronson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2003
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe o.b. Monitor (1680x1050) vor wenigen Tagen erstanden und folgendes Problem:

    Schließe ich den Monitor vom DVI-Out des Pb an den DVI-Eingang des Moniors, so wird der Monitor nicht erkannt.
    Gehe ich jedoch mittels DVI-VGA-Adapter v. Apple aus dem DVI-Out des Pb in den Analog-In des Monitors, so wird der Monitor stressfrei erkannt und ich kann darauf arbeiten. Allerdings stellt sich dann ein Flimmern dar, so ungefähr vergleichbar, wie wenn ein Fernsehsender nicht 100%ig reinkommt.

    Habe jetzt schon mal mittels SWAP-Service einen neuen Monitor geordert...

    Meine Frage:
    Unterstützt mein Pb aus irgendwelchen Gründen den DVI-Aingang des Monitors nicht, bzw. die Auflösung?
    Das Display ist jedoch von den Daten (insbes. Auflösung) identisch mit dem Apple 20", dass laut Apple-Webseite von meinem Pb unterstützt wird.
    Oder brauch ich irgend nen Adapter?
    Da mir kein alternatives DVI-Kabel zur Verfügung steht konnte ich leider nicht testen ob es daran liegt. Die Ausgabe von mind. über 30€ für ein neues war mir jedoch zum Testen zu hoch, da ich weiter keine Verwendung für ein weiteres Kabel habe, außer als Ersatz.

    Ist das Flimmern im Analog-Modus normal? Kenne das sonst nicht in der Intensität bei TFT's.

    Soweit ich recherchiert hab, müsste es ein Fehler an Monitor oder Kabel sein... Ich will nur ausschließen, dass ich nix übersehen hab...

    Bitte helft mir, das wär toll.

    LG
     
  2. com_hajo

    com_hajo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2006
    ich hab den monitor vor einer woche gekauft. in der firma thinkpad über vga dachte ich das gerät sei defekt. sah einfach grausam aus. hab den dann aber doch noch mit nach hause genommen und über den mini-dvi ans macbook angeschlossen. läuft bei voller auflösung super! kein ruckeln, kein zucken. farben stimmen und die geschwindigkeit ist gut genug um filme zu sehen.

    einzig, damit beschäftige ich mich am wochenende, ich hab den monitor als default gesetzt und muss immer die helligkeit vom macbook ganz runter drehen um das 13,3" display auszuschalten. nach dem hochfahren bei angestecktem lg ist auf dem 13,3" die helligkeit voll aufgedreht. nicht der brüller für die hintergrundbeleuchtung aber mal sehen, was ich da machen kann.

    ansonsten, toller monitor! keine ahnung, was dein pb da veranstaltet.

    gruss
    hajo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen