lesegerät für mini DV kasetten!?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von mattsetsfire, 24.02.2005.

  1. mattsetsfire

    mattsetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2004
    yo!
    gibt es sowas?
    also so wie bei photocams ein cardreader?
    wäre interessant
    danke
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Ja es gibt solche Laufwerke, bzw. externe Recorder, aber die liegen preislich bei ab 500 EUR.
     
  3. mattsetsfire

    mattsetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2004
    oh
    schade eigentlich
     
  4. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    aber so weit ich weiß funktionieren die oben angesprochenen Laufwerke (per Firewire) im Grunde wie eine Kamera, nur dass sie deutlich schneller reagieren auf die Befehle die vom Programm ausgehen..
     
  5. mattsetsfire

    mattsetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2004
    ja.
    so hab ich mir das auch vorgestellt.
    nur zu teuer.
     
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Es gibt von Sony diese Video Walkman Reihe. Das ist im Prinzip ein kleiner Video Recorder für mini DV.
     
  7. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    nur der liegt doch regulär bei 1000€ bzw. bei weit darüber wenn win Monitor dran ist.. soweit ich weiß ist bei dem die raktionszeit nicht viel besser als bei ner MiniDV Cam...
    Sprich wenn man über programme auf Spulen play etc. drückt brauch ne normale MiniDV Cam immer einen Augenblick bis sie reagiert. das einzige wo das nicht so ist ist bei den Rekordern die preislich bei 3000€ und höher liegen..
    So wie es sich bei Mattsetsfire oben anhört deujtet es eher weniger auf Professiionellen Bedarf hin.. Daher ist meine Empfehlung wenn man das Laufwerk des teuren Camcorders schonen will und zum Capturen ne andere Lösung sucht sich ne günstige Cam zu suchen, be dern man den DVout in einen In/Out umschalten kann...

    (Für den Zweck benutze ich ne Medion 9090.. und ggf. als kleine CAm zum mitnehmen, wenn die Große mir zu groß ist um sie mal eben so mitzunehmen..)
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Ich habe einen Videowalkman von Sony für D8. Das Ding ist nicht wirkliche schneller als einen entsprechende Kamera. Da er ebenfalls mit Akku betrieben werden kann, nehme ich auch an, dass es sich mehr oder weniger um ein Kameralaufwerk handelt.

    ww
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hab auch so ein Mini DV Walkman mit kleinem Monitor. Kostet 1400 Euro und ist eigentlich nur ein Laufwerk wie bei der Kamera. Hab das nur für Bänder sichten unterwegs. Eine richtige DV-MAZ gibts ab 3000,- Euro. Es gab / gibt noch Videorecorder mit zusätzlichem DV-Laufwerk.
     
  10. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Zum sichten unterwegs nutze ich einen ext. TFT-Bildschirm mit 9 cm diagonale.
     
Die Seite wird geladen...