leise externe firewire Festplatte -> porsche lacie?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Schokomilch, 30.03.2007.

  1. Schokomilch

    Schokomilch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    21.11.2006
    hi,


    ich suche eine leise externe firewire hdd, empfohlen wurden mir die porsche lacie, sagen mir vom design auch sehr zu, nur ist die frage ob sie auch leise genug sind?
    Ich brauche etwa 300 gb, und habe um die 100 euro.


    grüße
     
  2. FredFeinbein

    FredFeinbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2006
    Mit 100 € bist du etwas knapp dran.
    Lacie 250 GB USB ---86 €
    Lacie 250 GB USB & Fire 800/400 --156€
    bei Cyberport
     
  3. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Die Gehäusequalität der Porsche-Serie von LaCie ist ... sagen wir einmal ... nicht besonders hoch.

    Die d2-Serie, ebenfalls von LaCie, ist da wesentlich besser.

    Ein anderer Vorschlag: Nimm ein passendes Leergehäuse mit Firewire (z.B. MacPower, Onnto).

    Sehr günstig und trotzdem brauchbar sind auch einige Modelle von Raidsonic, mit Firewire 400 ab eur 45,--

    Da baust Du dir dann eine leise Platte ein, z.B. eine aus der SpinPoint-Reihe von Samsung.

    Walter.
     
  4. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Was ist eigentlich der Vorteil von Firewire Platten? Ausser dass sie minimal schneller sind?
     
  5. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Zum Beispiel kann dein G5 davon booten...
     
  6. Loner

    Loner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.04.2006

    Man kann davon booten.
     
  7. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Die CPU wird beim Kopieren nicht belastet, da die FireWire-Chipsätze das untereinander aushandeln. Man kann ungebremst weiterarbeiten.
     
  8. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    In der Praxis sind sie deutlich schneller (Firewire 400 über 30 MB/s, USB 2.0 knapp über 20 MB/s).

    Bootfähigkeit bei Mac G4 und G5, Firewire-Geräte können untereinander ohne CPU-Belastung miteinander kommunizieren,...
    Aber das ist hier ja schon gesagt worden.

    Eine externe Platte mit 2.5" kann von einem FW-Port auf jeden Fall mit Strom versorgt werden, bei USB braucht man dazu zwei USB-Ports (wenn es überhaupt ohne Netzteil geht).

    Walter.
     
  9. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Ich hab die 250GB Lacie, und die ist (fast) lautlos.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen