Leichtes Spiel für Hacker via WLAN zu MacBook ?

Diskutiere mit über: Leichtes Spiel für Hacker via WLAN zu MacBook ? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Bobby68

    Bobby68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Hallo Forum Habe soeben diesen Artikel gelesen, bei welchem von einem leichten Spiel für Hacker via WLAN die Rede sein soll. Demonstriert wurde das Ganze von zwei Wissenschaftern, die das Problem an einem MacBook vorgeführt haben. Anscheinend müsse man beim Drahtlos Treiber den Code manipulieren und schon könne man dann von einem fremden Rechner aus beim MacBook Dateien löschen / hinzufügen.

    Was haltet Ihr davon ? Apple arbeite anscheinend schon an einer Lösung.

    PC Tipp (Schweiz)
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
  3. Bobby68

    Bobby68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Sorry, hab's nicht gesehen > Thread kann gelöscht werden
     
  4. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    504
    Registriert seit:
    27.02.2002
    >zwei Wissenschaftern, die das Problem an einem MacBook vorgeführt

    Von zwei was? :->

    >Anscheinend müsse man beim Drahtlos Treiber den Code manipulieren und

    Jaja, genau hingucken WAS die alles gemacht haben bis es so weit war.
    Sensationspresse.
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Nur um den Thread hier mal zu beantworten. Der Test wurde nicht life vorgeführt, sondern es wurde eine Aufzeichnung gezeigt. Diese Vorgehensweise ist auch gut und nachvollziehbar.

    Ansonten besteht tatsächlich auch die Möglichkeit, das der Vorgang "mitgeschnitten" und nachvollzogen werden kann.

    Abgesehen davon würde ich den Jungs auf dem BlackHat-Treffen schon zutrauen, dass sie das durchgeführt haben...
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche