Legal?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von titeuf, 13.03.2006.

  1. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2004
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Wenn du die HDD sofort formatierst ist da nix illegales für mich zu erkennen (du verwendest es ja nicht). Illegal ist bestenfalls das Zeug da drauf zu lassen beim Verkauf.

    Oder was sagt der Anwalt dazu?
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Steht doch dran: Wenn du keine Lizenzen hast, mußt du das Zeug löschen.

    Die Aktion selber sollte halbwegs legal sein (ich vermute Grauzone).
     
  4. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Es ist glaube ich nicht illegal, diese zu verkaufen. Es ist nur illegal die Programme oder auch die Musik ohne Lizenzen zu benutzen. Finde es nur etwas bedenklich eine Festplatte so anzubieten. Ich denke der Anbieter versucht so einen höheren Preis rauszuschlagen bei Kunden denen es egal ist ob das ganze Legal ist.
     
  5. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    ich bin zwar kein Jurist, aber ich würde da lieber nich draufbieten. Das Urheberechstgesetzt sagt ja, dass wenn etwas aus offensichtlich illegaler Quelle stammt, dass man dann dafür haftbar gemacht werden kann. Ob dies auch bei solchen Sachen gilt, weiß ich allerdings nicht. :(
     
  6. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Andererseits... es könnte auch sein dass die Platte defekt ist und er deshalb auf die Garantie verweist.
    Dass der Verkäufer hofft, mit den Daten einen höheren Preis zu erzielen ist ja ganz klar... das ist eben die gleiche Sache wie bei den Macs die mit aufgespielter Software verkauft werden.
     
  7. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Das ist legal. Wenn du keine Lizenzen hast musst du die Programme löschen.
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    1. Trifft das nicht auf Software zu - diese darf ohnehin nicht verwendet werden ohne Lizenz

    2. Ist die Quelle nicht offensichtlich illegal (der Bieter kann nur raten, woher er die MP3s hat).

    3. Wenn er die Platte löscht, ist ohnehin keine Kopie von irgendwas da, die illegal sein könnte.
     
  9. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Aber das weitergeben der Musik ist strafbar. Sie darf nur an enge Freunde weitergegeben werden und davon kann hier ja wohl keine Rede sein.
    Na ja wie gesagt ich bin kein Jurist und mein Urheberechstwissen stammt aus einem Mac-Life Artikel und 5 Unterrichsstunden zum Thema. ;)
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Das wäre eine Grauzone. Die Veröffentlichung ohne gesonderte Lizenz ist strafbar, das weitergeben an Personen, die in Beziehung stehen nicht.

    ABER: Soll damit Gewinn erzielt werden, ist natürlich wieder eine gesonderte Lizenz erforderlich.

    In sofern hast du wohl Recht, man kann davon ausgehen, daß eine zusätzliche Lizenz seitens des Verkäufers notwendig wäre, denke ich.

    Bin aber auch kein Jurist.
     

Diese Seite empfehlen