LDAP Explorer & Editing Tool

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Nostog, 26.05.2006.

  1. Nostog

    Nostog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2006
    Tach auch,
    ich bin auf der Suche nach einem obenerwähnten Tool, am Besten plattformunabhängig, um die LDAP-Directories auf meinem OSX-Server a bissl besser verwalten zu können.
    Plattformunabhängig deswegen, weil die direkte Verwaltung über's LAN von 'ner Dose erfolgt (fragt nicht :rolleyes: )
    Habe mir schon das "LDAP Explorer Tool" von sourceforge.net runtergeladen, kann mich damit aber nicht von der Dose auf den LDAP-Server connecten (Invalid DN Syntax :o )
    Kennt einer von Euch ein Tool wie das oben Erwähnte, welches aber läuft?

    Der Server btw ist übrigens ein Mac OS X Server 10.4.6 (Dual 2GHz G5 :D )

    Gruss
    Nostog
     
  2. Nostog

    Nostog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2006
    Okay, Problem gelöst und besseres Tool gefunden:

    -> LDAP-Admin :D

    Gruss
    Nostog
     
  3. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    das ist aber ein reines Win32 Tool.

    Es würde noch JXplorer geben, da ich nicht weiß welches Explorer Tool du im ersten Post gemeint hast weiß ich nicht, ob das der JXplorer -> http://www.jxplorer.org/ war den du meinst.
    Dann gibt es noch ein anderes Java Opensource Tool, nenn sich Java Ldap Browser -> http://www-unix.mcs.anl.gov/~gawor/ldap/

    Sind beide Tools hier im Einsatz und funzen prächtig mit versch. LDAP Directories (Novell, Siemens, Sun)
     
  4. Nostog

    Nostog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2006
    JXplorer hatte ich nicht gemeint, hatte ich aber ausprobiert, konnte mich allerdings nicht wirklich überzeugen...

    Was den LDAP-Admin angeht: Klar, es ist ein reines W32-Tool, aber nach stundenlanger erfolgloser Suche nach einem plattformübergreifenden Tool (und da die hauptsächliche Administration ja von 'ner Dose erfolgen soll), war das dann erstmal die beste Alternative.

    Achja: Das JAVA-Tool hab ich dann mittlerweile auch gefunden und auch erfolgreich im Einsatz. Danke trotzdem für den Link. Kann das Teil nur weiterempfehlen.

    Gruss
    Nostog
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen