Lautsprecher funktionieren nicht - Lautstärkeregelung klemmt...

Diskutiere mit über: Lautsprecher funktionieren nicht - Lautstärkeregelung klemmt... im MacBook Forum

  1. cyberSSSpace

    cyberSSSpace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Hallo Forum,

    ich hab grade Probleme mit der Lautstärkeregelung an meinem PB.
    Mit Kopfhörer klappt alles problemlos.
    Wenn ich aber den Klinkenstecker ziehe, geht in der Buchse ein rotes Licht an und ich kann weder in der Menüleiste noch über F3-F5 die Lautstärke regeln.
    Bei F5 erscheint in der Einblendung ein Durchgestrichen-Symbol.
    In den Systemeinstellungen ist unter Ton/Ausgabe zu lesen: Gerät für die Tonausgabe: Digitaler Ausgang
    Anschluß: Audio (integriert)
    Drunter steht aber: Das ausgewählte Gerät hat keine Ausgabesteuerung.
    In einem anderen Forum kam der Hinweis, daß evtl. der optische Digitalausgang aktiviert ist. Wo kann man den denn wieder dekativieren?
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke & Grüße
    cyberSSSpace
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    504
    Registriert seit:
    27.02.2002
    >Digitalausgang aktiviert ist. Wo kann man den denn wieder dekativieren?

    Das Programm DVDPlayer ist dein Freund. (Einstellungen beachten)
     
  3. cyberSSSpace

    cyberSSSpace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Geht leider immer noch nicht

    Im DVD-Player war 'Tonausgabe des Systems' bereits aktiviert. Die Lautsprecher laufen aber leider nicht. Ein PRAM-Reset hat auch nicht geholfen.

    In der Mac-Hilfe steht "Wenn Sie die eingebauten Lautsprecher Ihres Computers oder Apple Pro Speaker verwenden, überprüfen Sie, ob "Interne Lautsprecher" im Bereich "Ausgabe" der Systemeinstellung "Ton" ausgewählt ist."

    Das kann ich nicht auswählen, weil nur entweder 'Line Out' anwählbar ist, wenn der Kopfhörer angeschlossen ist, oder 'Digitaler Ausgang', wenn ich den Kopfhörerstecker entferne. Dann geht aber besagtes rotes Licht in der Klinkenbuchse an.

    Der System Profiler meldet:

    Integrierte Soundkarte:

    Geräte:
    Crystal Semiconductor CS84xx:
    Eingänge und Ausgänge:
    S/PDIF Digitaler Eingang:
    Durchschleifen: Ja
    PluginID: Topaz
    Burr Brown PCM3052:
    Eingänge und Ausgänge:
    Internes Mikrofon:
    Steuerung: Ton aus, Hauptmedium
    Durchschleifen: Nein
    PluginID: Onyx
    Line-In:
    Steuerung: Ton aus, Hauptmedium
    Durchschleifen: Nein
    PluginID: Onyx
    S/PDIF Digitaler Ausgang:
    Steuerung: Ton aus
    PluginID: Onyx
    Interne Lautsprecher:
    Steuerung: Ton aus, Links, Rechts
    PluginID: Onyx
    Line-Out:
    Steuerung: Ton aus, Links, Rechts
    PluginID: Onyx

    Hat das 'Ton aus' bei 'Interne Lautspercher' vielleicht etwas zu bedeuten?

    Sehr mysteriös, das alles.

    Grüße
    cyberSSSpace
     
  4. sommac

    sommac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2007
    hallo
    bei meinem pb g4 habe ich genau das selbe problem. hast du schon eine lösung gefunden?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Das macht mich stuzig.....hat aber wohl doch nichts mit dem tool Onyx zu tun :)
     
  6. cyberSSSpace

    cyberSSSpace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Teure Lösung

    Ja, aber eine nicht sehr befriedigende: Reparieren lassen.

    Nach Anfrage bei meinem Apple-Händler muß wohl ein Board ausgetauscht werden. "Das ist nicht so teuer. Alles in allem höchstens 200,00 EUR" sagt er mir. Na toll. Das PB ist gerade mal 15 Monate alt.

    Ich solle aber mal beim Apple-Support anrufen und nachfragen, ob die auf Kulanz was machen, ob ich einen sogenannten CS-Code ("Customer Satisfaction") bekommen könnte. Da müßte ich aber selbst anrufen, über den Händler gehe das nicht.

    Ich habe dann mit einem sehr netten Apple-Support-Mitarbeiter geredet, der auch einen ganz kompetenten Eindruck gemacht hat und die gleichen Hinweise(PRAM-Reset) gegeben hat, die ich auch schon im Netz gefunden hatte.
    Hat aber alles nix gebracht, weil es wohl wie ich glaube ein "mechanisches" Problem ist. Irgendein Mini-Schalter in der Buchse klemmt einfach.
    Immerhin hat er sich wirklich Zeit genommen, obwohl wie er sagte ein Hardware-Support ohne Apple-Care eigentlich garnicht möglich sei.
    Ich hatte ihm dann angeboten, meine im Netz gesammelten Funde mit diesem immer wieder auftretenden Fehler mal rüberzumailen, damit man sehen kann, daß es sich wohl um ein häufiger auftretendes Problem handelt, aber er sagte, daß müsse ich nicht, das Problem sei Apple bekannt.

    Meine Bitte, zu prüfen, ob ich einen CS-Code erhalten könne, hat er dann aufgenommen und per Online-Chat bei den zuständigen Kollegen angefragt. Das Ergebnis war aber leider negativ.

    Jetzt bleibt mir die Entscheidung, ob ich für die 200 EUR eine Reparatur der interne Lautsprecher in Auftrag gebe, oder mir für das gleiche Geld ein paar schöne externe Lautsprecher zulege. Der Klinkenstecker für Lautsprecher/Kopfhörer funktioniert ja weiter problemlos.

    Gruß
    ---cyberSSSpace---
     
  7. sommac

    sommac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2007
    danke für deine antwort.

    werde das gerät in die reparatur geben.

    gruss sommac
     
  8. Hovy

    Hovy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Habe das gleich Problem wie du cyberSSSpace hast du es irgendwie hinbekommen? Ich kann auch auf jeden falls ausschließen das es ein Hardware defekt ist weil es bei mir unter Linux geht... Da wird irgendwas an der Softwaresteuerung kaputt sein von den Einstellungen sein... Also müsste es doch irgend ein Workaround geben oder?

    Hovy
     
  9. cyberSSSpace

    cyberSSSpace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Nee, geht noch nicht

    Mir wurde von der Apple-Hotline gesagt, daß es keine Softwarelösung gäbe und daß man das entsprechende Board mit dem Kopfhöreranschluß austauschen müsse. Das hab ich nicht gemacht, weil ich dann lieber das Geld für ein externes Lautsprechersystem ausgebe, als dafür die internen Blechmembrane wieder herrichten zu lassen.

    Grüße
    cyberSSSpace
     
  10. Hovy

    Hovy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Hmm, ich komme damit nicht weiter....

    Naja ich bin noch in der Garantie... Aber es kann auch kein Hardware defekt sein weil unter Linux geht es wie gesagt... Die Lautsprecher an sich und auch die Soundkarte und die Aussgänge sind also ok... Nur die Softwaresteuerung von OSX scheint irgendwie zu spinnen habe ich das Gefühl...


    Hovy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lautsprecher funktionieren Lautstärkeregelung Forum Datum
Kopfhörerbuchse leuchtet rot, keine Lautsprecherausgabe MacBook 01.10.2016
MacbookPro (2010) Lautsprecher und Kopfhöreranschluss defekt ? MacBook 17.08.2016
Bluetooth Lautsprecher nicht richtig erkannt MacBook 16.08.2016
Interne Lautsprecher nicht immer verfügbar MacBook 28.03.2016
Integrierte Lautsprecher funktionieren nicht mehr MacBook 22.04.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche