LaTeX: ttf-fonts in pdflatex einbinden

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Waldrabe, 15.02.2007.

  1. Waldrabe

    Waldrabe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Hallo Leute!

    Ich benutze PDFlatex unter Texshop und würde gern ttf-Schriften einbinden. Hab aber nur Anleitungen gefunden, die anscheinend hoffnungslos veraltet sind, auf jeden Fall kann ich sie nicht nachvollziehen. Kann mir jemand weiterhelfen? (Speziell geht es um die Schriften "Calligraph421 BT" und "GF Gesetz".)
    Besten Dank!
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hallo,

    eine Übersicht findet sich in der dante-FAQ:
    http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/html/fonts1.html#26

    Zu Details kann ich nichts sagen, weil ich für derartige Fälle XeLaTeX verwende, das funktioniert recht gut, wenn keine Mathematik dabei ist. Mit fontspec geht das recht einfach von der Hand.

    Spricht irgendetwas gegen XeTeX?

    Grüße,

    tasha
     
  3. Waldrabe

    Waldrabe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Bin gerade das erste mal über XeTex gestolpert. Kann ich damit normale Tex-Dateien erstellen? Soweit ich gerade gesehen habe entfällt das \documentclass. Kann man den dann noch Komascript verwenden? Wie sieht es mit anderen Paketen aus? Funktionieren die immer? Ich kann TeLaTex im Quellfenster von TexShop auswählen, aber wenn ich auf 'setzen' gehe, erscheint in der Console die Fehlermeldung "tcsh: xetex: Command not found."

    Hab jetzt auch mal den i-installer aufgerufen, für den Fall, dass es nicht installiert ist, hab aber nix mit 'XeTex' oder 'XeLaTex' zum Auswählen gefunden.

    Ansonsten könnte XeLaTeX shon das sein, was ich brauche. Würde es gern mal ausprobieren.
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Nein, nur wenn Du XeTeX (analog zu TeX) verwendest, es gibt aber auch die Möglichkeit, mit XeLaTeX analog zu pdfLaTeX zu arbeiten.

    Viele, nicht alle, pdfpages z. B. funktioniert nicht.

    Dann ist wohl ein Pfad falsch bzw. nicht gesetzt. Wie Du das in TeXShop änderst, können vielleicht die sagen, die TeXShop verwenden.

    Wenn Du ein aktuelles TeX Live verwendest, dass über den i-Installer installiert wurde, dann sollte XeTeX dabei sein.

    Schau mal in die Dokumentation zum Paket fontspec, da steht so ziemlich alles drin, was Du wissen musst. Und die Homepage zu XeTeX verrät auch einiges.

    Grüße,

    tasha
     
  5. Waldrabe

    Waldrabe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Hab jetzt das aktuelle MacTex installiert, mit dem aktuellen TexLive und TexShop. Jetzt läuft es. Danke für die Tips.

    Waldrabe
     
  6. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Prima.

    Viel Spaß damit.

    Grüße,

    tasha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen