LaTeX - Tabelle mit automatischem Zeilenumbruch

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Biesi, 22.03.2006.

  1. Biesi

    Biesi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Hab natürlich schon die Suche bemüht aber nix für mich hilfreiches gefunden. Ich bin LaTeX Neuling und wurschtel mich grad durch die ersten Dokumente. Ich habe nun bei einem Dokument mehrere zweispaltige Tabellen eingefügt. Das geht auch solange gut, wie der Text kurz ist. Bei längeren Sätzen werden aber leider die Zeilen nicht automatisch umgebrochen, so daß die zweite Spalte irgendwo im rechten Randnirvana landet. Wie lautet der Befehl für automatischen Umbruch? Ich habe ja oben in der Präämbel angegeben, daß es DIN A 4 Format ist, kann er das dann auch schön anpassen mit den zwei Spalten? Achja, ich arbeite mit TexShop.

    TIA für eure Hilfe!
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    das geht mit dem Paket „tabularx“.

    Eine gute Übersicht, wie man LaTeX-Tabellen in den Griff bekommt, ist im Dokument „tabsatz“ zu finden. Klick zum Download

    Grüße,

    tasha
     
  3. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Das geht auch mit dem ganz normalen tabular wenn du eine Spalte mit p{spaltenbreite} definierst. Wenn du z.B. p{10cm} eingibst, dann erhältst du eine Spalte in welcher der Text nach 10cm umgebrochen wird. Wenn du mehrere Spalten hast dann definierst du am besten die Spaltenbreite in Bruchteilen der Seitenbreite z.B. mit p{.3\pagewidth} und eine weitere Spalte z.B. mit p{.7\pagewidth}. Oder hieß es textwidth? Dann nutzt du nämlich die ganze Seite für die Tabelle aus und sie wird bei einer Änderung der Seitengröße oder Schriftgröße automatisch mitskaliert. Das geht mit cm-Angaben natürlich nicht.

    Keine Gewähr für die Angaben. Müsste es noch mal genauer nachschauen.
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    mit tabularx kann man die Spalten halt komfortabler gleich breit machen. Die bleiben dann auch gleich breit, wenn man die Breite der gesamten Tabelle verändert, ohne dass man da jede einzelne Spalte anpassen muss. Gut, bei zwei Spalten ist der Vorteil noch nicht so groß.

    Grüße,

    tasha
     
  5. Biesi

    Biesi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Hallo ihr zwei, vielen Dank für Eure Hilfe! Werde es mal ausprobieren!
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen