LaTeX & jura.cls - Brauche Hilfe von den Profis

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von TheMagnificent, 30.04.2006.

  1. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Ich habe mich jetzt als absoluter Anfänger an LaTeX herangetraut, um eine Examenshausarbeit damit schreiben zu können. Nie wieder mit Word eine Hausarbeit :D
    Die Vorlagen hierfür waren für meinen Zweck jedoch nicht ganz geeignet.

    Also hab ich mir eine eigene Vorlage erstellt. Hier mal mehr als ein "Minimalbeispiel" - die Hauptdatei um die es geht.

    Es müssten da noch ein paar Kleinigkeiten angepasst werden.

    Jetzt habe ich ein paar Probleme mit der Anpassung und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen:

    1.
    Ich möchte das Format für die Titelseite separat festlegen. Sprich: Es muss ein Bindungsrand vorhanden sein. Es soll links ein Rand von 2 cm sein.

    2.
    Die Überschrift "Sachverhalt" soll in Kapitälchen dargestellt werden. Mit \textsc hat das irgendwie nicht geklappt - nur für Inhaltsverzeichnis und Literaturverzeichnis klappt das.

    3.
    Die Seitenzahl im Literaturverzeichnis soll rechts ausgerichtet sein. Ich habe zwar oben bereits mit fancyhdr so festgelegt - jedoch wird das nicht für das Literaturverzeichnis übernommen.

    4.
    Die Abstände der Absätze im eigentlichen Gutachten (definiert in der jura.cls) müssen geringer sein. Ich weiß nicht wie ich das in meiner Hauptdatei eintragen muss. Die jura.cls kann ich zwar verändern, das macht aber wenig Sinn.

    5.
    Der Text der Gliederung im Gutachten wird ab Ebene 8 direkt neben der Überschrift angezeigt, sollte jedoch wie Ebenen 1-7 direkt unter der Überschrift angezeigt sein - wie kann ich das ändern?

    6.
    Die Fußnoten sollen weiter nach unten gerückt werden - ohne jedoch die Seitenzahlen weiter nach unten zu rücken. Mit \geometry{tmargin=1.7cm,bmargin=2cm} kann ich nur den ganzen Abstand - inklusive der Seitenzahlen verändern - dann rückt alles nach unten.

    So, der Thread ist leider etwas länger geworden, ich hoffe ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen ;) Schon im Voraus vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2006
  2. obitom

    obitom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2006
    @TheMagnificent

    Erst mal Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung die Arbeit in LaTeX zu verfassen. Ich habe mich anfänglich gegen das System gesträubt, aber mittlerweile erstelle ich nur noch graphiklastige Sachen und komplizierte Tabellen mit anderen Programmen.

    Nun mal zu Deiner Frage: Ich kann sie nich beantworten, möchte Dich aber gerne an die folgende Newsgroup verweisen, da dort reichlich Experten zu finden sind. Also dann: Viel Erfolg!

    die newsgroup: de.comp.text.tex

    Grüße
    obi
     
  3. TheMagnificent

    TheMagnificent Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Hallo obitom,

    vielen Dank für den Tipp, in der Newsgroup war ich schon - da konnte ich auch schon ein paar Sachen lösen, leider eben nicht alles. Deswegen der Versuch hier evtl. Hilfe zu bekommen. Ich weiß hier sind auch ein paar LaTeX-Verfechter im Forum :)

    Viele Grüße
    André
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen