Laserdrucker am 7300er / MacOS 8.6

Diskutiere mit über: Laserdrucker am 7300er / MacOS 8.6 im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Liebe Mac User,

    weis jemand, ob es noch aktuelle Laserdrucker im Handel gibt, die man am Power Mac 7300er + MacOS 8.6 betreiben kann? Kein USB. Bisher habe ich Powerprint und mit Centroniks Schnittstelle einem HP 4l von 1994, der es noch eine Weile tut, doch bevor er aus den Fugen fällt, (er hört sich schon ein wenig klapprig an) möchte ich wissen, ob ich Ersatz dafür finde mit Poverprint oder anders außer USB?
    Ich weis nicht, wo sonst der Drucker angeschlossen werden würde, ohne Powerprint.

    Vielleicht weis ja jemand Rat.

    Liebe Grüße

    Damballa Wedo
     
  2. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Ich weiss nicht ob es im Handel welche gibt, aber Laserjets gibt's massenweise refurbished (=runderneuert) bei Ebay zu sehr günstigen Preisen ;) Oft auch mit Erweiterungen wie PS-Modul oder Jetdirekt (Printserver). Ist dann erheblich schneller als über eine gewöhnliche serielle oder parallele Schnittstelle.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Theoretisch kannst du (eine Netzwerkkarte vorausgesetzt) jeden Postscript-Drucker mit Netzwerk anschließen.

    Für Nicht-PS-Drucker brauchst du einen Treiber für 8.6, aber das gibt es nicht für viele.

    MfG
    MrFX
     
  4. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Hallo Damballa,
    noch einen Rat vom Berliner Nachbarn!
    Ist natürlich die Frage, was für Ansprüche Du an den Drucker stellst.
    Ich habe an meinem alten UMAX einen Apple Personal LaserWriter LS.
    Solche Drucker bekommst Du gebraucht bei Ebay für nen Apple und ein Ei.
    Ist zwar relativ groß, aber absolut problemlos.
    Passende Treiber sind im OS 8.6 enthalten.
    Anschluß erfolgt über die normale serielle Schnittstelle am Mac.
    Die Toner-Kartuschen sind kompatibel zum HP II P und Canon.
    Die gibts recykelt für wenig Geld, ca. 50 Euro.
    In der Zweiten Hand gibts auch öfter gebrauchte Apple Drucker.
    Treiber dafür sind immer auf der OS 8.6 CD.
    Kurz, der einfachste Weg.
    Tschüß aus Lichterfelde
     
  5. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Hallo Bramix,

    schreib mir eine kleine eMail. Vielleicht möchtest du dir mein umgebasteltes MacOS 8.6 ansehen?
    Schicke silberne Ordner und erst die Themes, alles Hand gemacht.
    Meine Themes findest du hier.
    Skaarj´s Homepage
    http://home.arcor.de/skaarj/

    Beim Drucker bin ich zuversichtlich, hoffe, das ich wieder einen HP ergattern kann, obwohl meiner läuft seit 1994 tadellos, und ein HP Kenner aus Erfahrung meinte, noch eine Patrone, dann fängt er an, Macken zu bekommen. Das hört man am Rasseln von Drucker. (Ich kann keine Bässe hören, aber leider dafür umso mehr alle hochfrequenten Töne bis 20 000 Hz)

    Ansonsten treibe ich derzeit in eBay einen weiteren 7300er auf, und der bekommt MacOS 9.1 spendiert, da ich keine WebCam finde, die unter MacOS 8.6 läuft. Ich würde NIE MacOS 8.6 und 9.1 in einem Rechner stecken. Zu viele User von allen möglichen Foren haben da grausame Dinge erlebt und darüber berichtet.
    Mein Kasten bleibt sauber.
    USB/Firewire bin ich gerade dabei, meinen Mac zu spendieren. eMails mit Händler laufen.

    Ich bin sehr zuversichtlich.

    Schreibe mir, wenn du möchtest.

    Liebe Grüße

    Damballa Wedo

    Ors1@gmx.de
     
  6. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Es geht noch weiter

    Hallo Damballa,
    OS 8.1, OS 8.6 und 9.1 auf einem Rechner sind kein Problem.
    Starten und laufen bei mir ohne Schwierigkeiten von unterschiedlchen Partitionen der gleichen Festplatte. (IBM 4,3 GB DCAS , SCSI)

    Ein merkwürdiges Problem hatte ich allerdings:
    Habe zusätzlich noch eine 40 GB Western Digital IDE Festplatte per
    Sonnet Tempo IDE PCI Karte nachgerüstet. (WD 400 BB)
    OS 8.1 und OS 8.6 machen bei dieser Platte absolut keine Probleme.
    OS 9.1 allerdings schon.
    Bei diesem System kommen permanent Fehlermeldungen und Abstürze, wenn es von der IDE Platte booten soll.
    Speziell sind die QuickTime Systemerweiterungen und das Apple Menü Kontrollfeld aus mir unerfindlichen Gründen problematisch.

    Von der internen IBM SCSI-Platte startet und läuft es dagegen völlig problemlos.

    Kurios dabei ist:
    In beiden Fällen ist das OS 9.1 bis auf die kleinste Datei absolut identisch.

    Falls irgend jemand einen Tip oder eine Erklärung dafür hat, wäre ich sehr dankbar.

    Aus Neugier habe ich OS 9.1 auch von einer IBM DDRS 9,1 GB Platte an einem Adaptec 29160 Controller laufen lassen.

    Beim Booten von dieser Platte treten die gleichen Probleme auf wie mit dem Sonnet IDE Controller und der IDE Platte.
    Speziell die QuickTime Erweiterungen scheinen Fehler zu provozieren.
    Klar, die kann man abschalten, aber dann sind einige Kontrollfelder außer Gefecht gesetzt.(Ton z.B.)

    Ist zum ersten Mal, das ich mit einem Apple OS derart gravierende Probleme habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2005
  7. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Hallo Bramix

    Die Sonnet Tempo IDE PCI Karte läuft mit MacOS 8.6 ohne Probleme. Wenn du jedoch MacOS 9.1 installierst, muss du mit einen Treiber die Sonnex aktualisieren. Frage mich jetzt nicht, wo man den Treiber herbekommt. Vielleicht wissen das andere User?

    Genau das ist aber auch das Problem aller Grausamkeiten, von denen ich um 2000 herum gelesen habe, was andere User passiert ist. IDE PCI Karte im Bauch vom Mac. Zwei IDE Festplatten eingebaut. Auf die eine Festplatte Mac OS 8.6, auch die andere 9.1 und Treiber sowie Festplatten Treiber installiert. Nach der Prozedur fand der Mac zwar 9.1, nicht aber die andere Festplatte mit MacOS 8.6. Die sollte part out neu formatiert werden. Also auch dort neuen Festplattentreiber aktualisiert, was damit endete, das MacOS 8.6 den neuen Festplattentreiber nicht mehr erkannte, usw.

    Ich für mein Teil putzte mein MacOS 8.6 und bleibe ihn auch weiterhin treu.
    Nur bei einer WebCam, da bekommt man nix mehr Gescheites für MacOS 8.6 von Logitesch.
    Also besorge ich mir einen 7300er von eBay, und der bekommt 9.1, und alles was er dort für die WebCam braucht.

    Ich würde niemals das stabile MacOS 8.6 und unstabile MacOS 9.1 auf einem 7300er packen. Es waren einfach zu viele User, die damals am Kochen waren.

    Der Knaller war, als ich einen 7300er für Bastlar geschenkt bekam. Die SCSI Festplatte war noch in Ordnung und dort war MacOS 9.1 drauf. Ich kopierte alles auf eine Iomega Cartridge. Von dort setzte ich den System Ordner auf eine meiner internen IDE Festplatten. Neustart. Was ich zu sehen bekam, hat mich wahnsinnig beeindruckt. Der Finder vom MacOS 9.1 auf Festplatte B konnte nix mit meiner IDE PCI (Acard 6260) anfangen und blieb stumm. Dafür meldete sich der MacOS 8.6 Finder, den ich samt System Ordner von Festplatte B im Papierkorb "geparkt" hatte. Die Kontrollfelder ließen sich zwar öffnen, jedoch mit dem Hinweis, das diese nur mit den Finder vom MacOS 9.1 funktionieren würde. Nur das Kontrollfeld "Startvolume" lief noch. Neustart noch mal von Festplatte A. Nun löschte ich auf Festplatte B den System Ordner vom MacOS 8.6 und auf ein neues.
    Festplatte B wurde hochgefahren, doch erneut kam die Meldung, das der Finder vom MacOS 9.1 nicht funktioniert. Alles wurde nun von MacOS 9 von Festplatte B verwaltet, mit Ausnahme vom MacOS 8.6 Finder, vom System Ordner auf Festplatte A.
    Beeindruckt hatte mich, das der Mac nicht platt zu bekommen war. Was auch nicht Absicht war. Ich wollte nur sehen, welche Programme mit MacOS 9.1 noch laufen würden. Wie gesagt, blieb der Mac in sich dennoch stabil. (Ich surfte mal noch eine Stunde weiter im Internet, nach einem Systemabsturz, der sich wieder gefangen hatte.)

    Fazit. Ich wählte mit Startvolume wieder Festplatte A, löchte dann den System Ordner mit Mac Os 9.1 von Festplatte B, kopierte MacOS 8.6 rüber auf Festplatte B und alles ist wieder in Ordnung.
    Ich habe immer auf jeder Festplatte einen System Ordner als Sicherheitskopie.

    Wenn MacOS 9.1, dann nur auf einem seperaten Mac.

    Liebe Grüße

    Damballa Wedo
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2005
  8. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Nach meinen bisherigen Erfahrungen scheint OS 9.1 zickig zu sein.
    Jedenfalls auf meinem Rechner.
    Vielleicht wollte Apple die Clones einfach loswerden?

    Andererseits kein Beinbruch, OS 9.1 bietet ohnehin keine interessanten Vorteile gegenüber 8.6.
    DiscBurner spricht keine SCSI Brenner an und der übrige Krempel ist für mich nutzlos. Also was solls.
    Bleibe ich beim Bewährten.
     
  9. Damballa-Wedo

    Damballa-Wedo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Beim bewährten bleiben.

    Das möchte ich auch aber was nutzt es, wenn man für seinen 7300er MacOS 8.6 keine WebCam, keine vernünftige Digital Kamera und keinen guten Drucker mehr bekommt?

    Was bleibt also übrig, als auf einen Mac Mini oder anderen neueren Rechner zu setzen. Aber wie tausche ich dann Daten aus? jpg Dateien, ein paar Texte? z.B. Iomega 100 MB Zip Geräte gibt es nicht mehr.
    Und brennen? Auch nicht das Richtige.

    Es ist ein Kraut.
    Jedenfalls bin ich von MacOS 9.1 erst mal weg.

    Liebe Grüße

    Damballa Wedo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laserdrucker 7300er MacOS Forum Datum
Wie am besten alte Daten sichern / übertragen? (MacOS 8.5 -> aktuelles System) Ältere Apple-Hardware 26.06.2012
Webdevelopment unter MacOS Classic Ältere Apple-Hardware 02.04.2008
MacOS 7.5.3 unter Basilisk - bootbar? Ältere Apple-Hardware 14.07.2006
Combi FireWire/USB oder preiswerte USB für 7300er/MacOS 8.6? Ältere Apple-Hardware 24.02.2005
OS 9.2.1 auf 7300er - 9600er Ältere Apple-Hardware 18.10.2001

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche