Laserbelichter mit USB-to-Parallel-Kabel einrichten

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von Ralf Hofmann, 11.07.2004.

  1. Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.05.2004
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand helfen, ich bekomme meinen Belichter am G4 nicht an's Laufen.

    Situationsbeschreibung:
    Wir (kleine Druckerei) stellen derzeit die Druckvorstufe von PC auf MAC um (endlich!). Viel Ahnung von der MAC-Welt hab' ich noch nicht.
    Der derzeit eingesetzte Belichter ist ein Varityper 6000, ein altes Postscript Level 1 Gerät. Der lief bisher unter WIN 95 recht problemlos. Unter neueren Windows-Versionen konnte er nicht mehr ohne weiteres angesprochen werden, da der Adobe Postscripttreiber für neuere Windows-Versionen nur noch Level 2 Geräte unterstützt. :(

    Jetzt soll der Belichter an einem MAC G4 (400 MHz, AGP) unter OS 9.1 (weil nur ältere Soft vorhanden ist, die nicht unter OS X funzt) laufen. Der Belichter hat folgende Anschlussmöglichkeiten: Parallelport (so lief er bisher), LocalTalk (Sub-D-9-Stecker mit Adapter auf die runden Stecker), RS 232 (Sub-D-25-Stecker) und einen "SPCB Network" Anschluss (Sub-D-15-Stecker), was auch immer das ist. Er hat KEINEN Ethernet-Anschluss.

    Ich wollte jetzt mit einem Adapterkabel USB-zu-Parallel (ATEN UC-184B Printer Cable, so wird's im System Profiler angezeigt) den Belichter anschliessen. Wenn ich jetzt das Druckersymbole Dienstprogramm starte und einen USB-Drucker einrichten will, kann ich den Belichter nicht auswählen, weil gar kein USB-Drucker in der Auswahl erscheint. Angeschlossen ist sonst auch nur ein Laserdrucker Elite 12/1200 per Netzwerk. Das USB-Adapterkabel steckt direkt in dem äusseren USB-Port hinten am G4. Im Druckerdienstprogramm hatte ich ganz am Anfang übrigens die Auswahl zwischen "LaserWriter 8" und "Adobe PS". Wo ist da eigentlich der Unterschied?

    Kann ich den Belichter auch über ein Adapter am Apple Talk anschliessen? Oder an einem der anderen Ports?
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hallo,

    hast Du schon mal einen Printserver ausprobiert? Moderne Printserver haben meist einen Parallel- und einen USB-Anschluss. So kannst Du Ihn vielleicht übers Netzwerk ohne diesen Adapter ansprechen. Unter http://www.amdigital.ch/support/downloads.htm findest Du vielleicht auch Treiber für Deinen Drucker, der eventuell besser funktioniert.

    Viel Glück!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.05.2004
    Hi Hotze,

    gute Idee, ich besorge mir mal einen und probier's.

    Die Seite kannte ich noch nicht, die Treiber probiere ich mal. Aber zurück zum PC will ich eh' nicht. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laserbelichter USB Parallel
  1. danicatalos
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    353
  2. Dirkb69
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    881
  3. kersten1961
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.982
  4. mindfreak2010
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.010
  5. leptoptilus
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    519

Diese Seite empfehlen