Laptop oder Powerbook-Kaufentscheidung

Diskutiere mit über: Laptop oder Powerbook-Kaufentscheidung im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Ronnysound

    Ronnysound Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Hallo nach draußen

    Im letzten Jahr machte ich Urlaub in Costa Rica ,dort lernte ich den Mac etwas näher kennen .Er wurde in den höchsten Tönen gelobt(vom Besitzer ein fanatischer Musikfan).Die Optik spricht mich sehr an auch das solch ein Notebook – ibook völlig imun sei gegen Viren und Systemabstürtze wie man es doch von Windoof xp usw. sehr gewöhnt ist ein absolut nichtvorkommendes Ereigniß ist. Da ich seit Jahren auf PC fahre und nach und nach die Nase voll habe ein stabiles System nur für kurze Zeit zu haben ,da bei jeder neuen z.B. USB Hub Instalation samt Treiber Windoof die Hufe reißt und nix mehr geht,bzw. ein Virus das Syst. lam legt oder mal wieder ein neues Sicherheitsupdate von Windoof ansteht und und und oder oder oder…………..
    Im großen und ganzen microsoft&PC nicht so das ultimative ist denke ich über den umstieg nach.(event. Auch auf Linux das soll ja wesentlich stabiler und einfacher sein……) Die zahlreichen Thread`s , Displays ,Soft, Hardware über die Mac`s hab ich schon durch aber es bleiben trotzdem ne Menge Fragen: z.B: kann man einfach so PC Daten auf Mac übertragen ? z.B. Word Dokumente ohne dann auf dem Mac nur „gehacktes“zu öffnen ? lassen sich USB Sticks oder externe Platten mit PC Daten auf den Mac /Ibook oder PB bringen ?
    An meinem „alten“ Athlon 1,4Ghz betreibe ich nur Internet ein bischen Bildbearbeitung aber vor allem Musik konservieren bearbeiten erstellen brennen und neurdings „sicherheitskopien“ auf DVD`s erstellen usw. .Da sah ich iTunes und war begeistert alles in einem Pror. Nur leider funktioniert es auf meinem PC nicht richtig – läuft das nur auf Mac `s ? ist z.B: Nero auf dem Mac/ibook oder PB bedienbar ? läuft das BPM Studio ? viele Fragen aber event. Habt Ihr ja Lust zu antworten würde mir helfen ein großes Manko des Mac ist allerdings sein meiner Meinung nach nicht gerechtfertigter Preis …wesentlich teurer als PC & Co ,auch kann ich mit den Techn. Daten nix anfangen. Bei PC sind 3,0Ghz normal ,ein apple bringt es grad mal auf die hälfte ? läuft er dann nicht zu laaaaahhhhhmmm ?

    So meine finger bluten das wars ,gruß nach draußen Ron
     
  2. gurubez

    gurubez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    07.02.2005
    Was nützt dir ein ferrari Motor im Polo???
    Die mhz die Mac nutzt und einsätzt sind wie nen Benz motor im Benz....
    Power, Zuverlässig, Leise, Bequem und und und ....das zum Thema Geschwindichkeit.

    Office gibts auch für Mac....sogar eine free Version....das zum Thema Doc öffnen

    Usb sticks laufen fast alle auch auf mac.....zumindest USB 2.0

    Nero gibts nicht für Mac aber dafür zich andere proggis die das gleiche machen....

    Wenn du Stabilität, Performance und dann noch guuut Verpackt wie mein PB17" :D dann hole dir nen MAC!

    PS: ach ja Virus???? What is this???? Seit Windoof nix mehr von gehört....
     
  3. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    okay, ich schreib auch was dazu:

    office gibt es wie schon beschrieben für den mac. incl. word, excel, entourage, powerpoint. die dateien sind natürlich windowskompatibel. allerdings gibt es auch apple eigene officelösungen, z.b. das neue iwork. dies enthält ein sehr sehr einfach zu bedienendes (apple eben) textverarbeitungsprogramm, pages. mit diesem kannst du auch wordformate exportieren! ebenso beinhaltet es keynote, eine art powerpoint - auch dies ist win-kompatibel...

    usb-sticks und hd´s wie schon beschrieben kein thema! wie treiber, ach jaa..sowas hab ich für meinen drucker wohl mal gebraucht..

    nero? wer braucht den mist (sorry!)? ich halte toast, das wohl bekannteste und wohl auch stylischste brennprogramm für den mac, für wesentlich logischer und überschaubarer aufgebaut!

    durch die unterschiedliche systemarchitektur haben die meisten macs kleinere taktraten, was nicht heißt das sie langsamer sind! im notebooksektor sind zur zeit das powerbook mit 1,67 ghz, und das ibook mit 1,5 ghz die schnellsten modelle. bei den stationären ist der mac mini wohl am günstigsten. diesen gibt es mit bis zu 1,44 ghz, das schnellste modell ist wohl der powermac g5 2x2,5 ghz (und am teuersten). genaue preise und konfigurationen unter www.apple.com/de/hardware
    es empfielt sich bei macs viel arbeitsspeicher nachzurüsten. ich denke die meisen powerbook-user hier im forum dürften 1 - 1,5 gb haben. mehr brauchst du als standartanwender nie im leben! nicht täuschen lassen, die sind im apple-store sehr teuer. ein powerbook hat serienmäßig 512 mb, um auf 1 gb zu kommen, also ein weiterer riegel (2 steckplätze vorhanden, einer belegt mit serien-riegel) muss man ca 110-130 euro investieren.. einbau kann man selber machen.

    itunes sollte auch auf dem pc laufen, aber ungefähr so simpel wie diese applikation zu bedienen ist, sind auch die meisten anderen programme für den mac.

    in sachen stabilität habe ich mit meinem powerbook 15" 1,5 ghz noch keine probleme gehabt, meine freundin mit 1 ghz ibook auch nicht.

    vielleicht solltest du mal einen applehändler aufsuchen (gravis gibt es in vielen städten) und dich überzeugen - ich geb dir 10 minuten, dann kaufst du dir nen mac!!!

    der einzige nachteil, aber auch vorteil ist natürlich die fehlende kompatiblität zu win programmen. vorteil, weil... wierus, wührmar, troja..aa.n... wie schreibt man das???
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2005
  4. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    das betriebssystem os/x ist im übrigen wesentlich logischer aufgebaut als win xp. es ist intuitiv eizurichten - just do it!
    auf nem neuen mac ist das system schon soweit vorinstalliert - man wird erstmal freundlich willkommen geheißen.. einfach persönliche daten, wie name usw eingeben. nach 5 minuten am neuen mac steht die internetverbindung - versprochen :)
     
  5. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Ich kann dir nur soviel zu deinen Fragen sagen. Mein Umstieg auf den Mac mit "allen Daten" war im Oktober 2004 und es gab kein Problem und kein zerhacke. Der Preis ist natürlich eine andere Sache, entweder man will und weiß die Vorteile des System zu schätzen, oder eben nicht. Was die Geschwindigkeit angeht wurde das schon mit dem Benz verglichen. Neben meinem G5 steht ein kleiner Tower mit 2Ghz, sieht ziemlich blaß aus der kleine, aber fürs Moorhuhn ;) spielen meiner Kinder reicht es aus.
     
  6. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Kleiner Nachtrag und ein Wermuthstropfen, hatte nämlich viele Problem mit dem USB-ISDB Modem. Liegt wohl an der Unterstützung von Apple, mit einem Router war das Problem dann gelöst. Aber die Installation war wirklich brutal einfach. :)
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Gääähn...
    ich weis nicht. Jemand schreibt in einem Apple Forum, dass er von Windoof (!) die Schnauze voll hat und fragt gleichzeitig, ob er schwitchen soll...
    Und dann die ewig gleichen Fragen, die man sich auch ohne nachzulesen sich selbst beantworten kann.

    Gibt es das und das auch beim Mac?
    Na, logisch! Die Bedürfnisse der Computernutzer sind doch unabhängig vom Betriebssystem.
    Apple User schreiben Briefe, erstellen Tabellen, brennen CDs/DVDs und malen Bildchen... genau wie die Win User und umgekehrt.
    Und da es völlig verschiedene Betriebssysteme sind, gibt es für jeden Zweck auch verschiedene Programme und somit heissen die meist anders und man muss die sich neu kaufen!

    Ronnysound, Du bist doch schon im richtigen Forum gelandet, warum liest Du Dir dann nicht die zwei ständig oben positionierten Threads, die mit Wichtig und für Umsteiger markiert sind durch?
    Da haben sich viele Leute extrem viel Mühe gegeben, um 1. Hardwarefragen zu beantworten, und 2. Software für jeden Zweck aufzulisten.

    Und wenn Du switchen solltest: Herzlich willkommen.
     
  8. Ronnysound

    Ronnysound Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Klaro ich weiß ja das ich euch auf die E... gehe ,die beiden wichtigen threads ahbe ich aj auch gelesen aber deshalb ist nicht alles beantwortet,aber nix für ungut trotzdem danke für eure hilfe der switsch ist schon fast rum .....also es werde Licht



     
  9. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Gruß zurück :p und herzlich willkommen.
    Nero, BPM, etc laufen nicht auf dem Mac - wäre mir zumindest neu - es gibt für den Mac dafür andere Programme.
    Was mich jetzt aber mal neugierig macht ist, daß Du schreibst, daß Du mit den technischen Daten nichts anfangen kannst, andererseits aber den Mac für überteuert findest.
    Bei PC geht es (glaube ich) bis ca. 3,2 GHz, bei Mac sind es bis 2 x 2,5 GHz - also so weit sind die Zahlen nicht auseinander (auch wenn man sie nicht direkt vergleichen sollte).
    Wenn Du Dir im Notebookbereich die Zahlen ansiehst, gerade bei Intel, wirst Du merken, daß die Centrino-Books diese XHz-Zahlen auch nicht erreichen - die Taktung ist auch dort geringer.
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, und empfehle Dir, einfach mal die Suche zu benutzen, und Dir wirklich mal die Zeit nehmen, diese in Ruhe zu lesen - und dann evtl die Macs einmal life beim Händler in Augenschein zu nehmen (und sie dort natürlich auszuprobieren) :)
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Vielleicht ein paar grundsätzliche Sachen, die du wissen solltest:

    - Dateien sind zwischen Mac und PC austauschbar, solange du jeweils das richtige Programm hast.

    - Programme sind zwischen Mac und PC nicht austauschbar/kompatibel. (Daher funktionieren auch die Windows-Viren nicht auf dem Mac) Manche Programme gibt es sowohl für PC als auch für Mac (sind aber meist in Funktion und Aussehen nicht zu 100% identisch), für andere Programme gibt es nur eine (oder mehrere) entsprechende Programme auf der anderen Plattform.

    - Das OS ist ebenso wie die Programme (ist halt auch nur ein Programm) nicht austauschbar (also kein WinXP auf Mac und kein OSX auf PC) häufig wird auch Virtual PC erwähnt, damit man Win-Programme auf dem Mac laufen lassen kann. Es ist aber nur ein Emulator und eigentlich unglaublich langsam (entspricht 300MHz PC) und kann eigentlich nur unter bestimmten umständen als Notlösung fungieren.

    - Der Switch ist nicht so einfach, wie du vielleicht denkst. (Und wie viele glauben machen wollen, z.B. auch Apple) Als alter Windows-User muss man vieles neu lernen und die alten Zöpfe abschneiden. Sonst heisst es nacher: "aber bei Windows ging das so und so, wieso geht das nicht unter OSX". Für vieles gibt es eine Lösung, aber man braucht etwas geduld und eigentlich auch eine DSL-Flat um sich durch das Internet zu googeln, um Lösungen zu finden. Und dann wieder ausprobieren, verwerfen, was anderes ausprobieren, bis man für sich die Sachen zusammengefunden hat und zufrieden ist. Das Forum hier hilft dabei viel, man muss aber auch mal selbständig suchen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laptop oder Powerbook Forum Datum
Mac Mini als Ersatz für Win Laptop oder lieber MB Air Mac Einsteiger und Umsteiger 10.03.2014
Suche Mac Book oder Laptop mit Software Mac Einsteiger und Umsteiger 21.11.2008
MB oder MBP als nächstes Laptop Mac Einsteiger und Umsteiger 28.03.2008
"Standard" Laptop oder MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 01.10.2007
MacBook oder Windows-Laptop? Mac Einsteiger und Umsteiger 23.04.2007

Diese Seite empfehlen