langsamer USB-Stick trotz USB2.0 Anschluss

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von srmac, 28.10.2005.

  1. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Hallo,

    hab mir gestern einen USB 2.0 Hub gekauft, auch alles beachtet (z.B.: dass ein USB1.1 gerät an einem USB2.0 Hub alles verlangsamt)

    folgendermaßen
    Mac mini
    USB 2.0--------------------USB2.0
    |---------------------------|
    |---------------------------|
    USB 1.1 Tastatur------------Hub
    |USB1.1-------|USB1.1------|USB2.0---|USB2.0---|USB2.0---|USB2.0
    Mighty Mouse----------------Drucker----dann Stick

    aber der Stick läuft weder am Hub noch am Mac mini selber mit den versprochenen 480 Mb/s sondern mit vielleicht 1.5 Mb/s
    ist ein neuer USB 2.0 Stick

    danke für die bisherige gorßartige Hilfe

    srmac :D

    PS: --------- nur, weil es sonst nicht so angezeigt wird wie ich es veranschaulichen will
     
  2. Andreas.Kromke

    Andreas.Kromke Banned

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Was sagt der "Profiler" (so eine Art Gerätemanager wie bei Windows, kriegt man auch aus "über diesen Mac")? Der sollte doch auch so einen Baum anzeigen.
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Megabyte/s oder Megabit/s?

    also 1,5Megabyte/s sind völlig normal. Ist sogar eher schnell für Flash.

    Aber selbst 480MBit/s wirst du nicht erreichen, das wären ja 60MB/s. Das schafft nichtmal ne Festplatte.
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Die Performancebremse ist der Flashspeicher, sehe ich auch so.


    480MBit/s ist auch nur ein theoretischer Wert, die Praxis sieht anders aus.
    480 Mb/s wären absoluter Wahnsinn, da würde ich mir sofort ein Raid Array aus USB-Sticks basteln :D


    Alles im Grünen Bereich.
     
  5. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    aber 1.5 mb/ s ist doch gleich schnell wie usb1.1 ?
    außerdem was ist mit den usb festplatten ? ein bekannter schwört auf diese usb dinger und gleich schnell wie eine normale festplatte sollen sie auch se

    der system profiler sagt alles ok und bei dem stick steht übertragungsrate: 480Mbit/s also 480 MB pro Sekunde. tut sich nur nix :(
    srmac
     
  6. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    mit 1.5 MB/s wäre usb 2 ja gar nicht schneller ?
    der stick geht nämlich an dem usb 1.1 anschluss am apple keyboard gleich schnell wie bei dem teuren usb 2.0 hub

    außerdem warum würde sich dann jemand (habs im forum gelesen) sein Mac OS X oder Linux oder sonstiges auf seine externe usb (firewire nur 400 Mbit/s laut profiler) festplatte installieren wollen ?
    srmac
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Noch mal:

    MB/s ist nicht gleich Mbit/s
    letzteres (Megabit) ist ungefähr ein Achtel von MB (Megabyte)

    Dann kommt dazu, daß 480Mbit/s (50 MB/s) ein theoretischer Wert ist, der in der Praxis nicht erreicht wird. Zuviele Faktoren: Controller, Prozessor, Dateisystem und letztendlich: Speichermedium.

    Festplatten sind nunmal wesentlich schneller als Flashspeicher.



    1,5 MB/s, also etwa 12 Mbit/s ist nicht gerade viel für einen 2.0 Stick aber auch im normalen Bereich.

    Bist Du sicher, daß Du am Keyboard die selbe Datenrate schaffst? Ich kann nichtmal einen Stick am Keyboard anschließen. (zu wenig Strom)


    Was ist das für ein Stick?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    USB 1.1 dürfte damit an die Grenze kommen (max. bandbreite imho 12MBit/s).

    USB Festplatten sind nichts anderes als normale Festplatten in einem USB Case.

    480MBits/s != 480MB/s
    wie oben erwähnt, sind das 60MB/s.

    Das ist auch die theoretische Bandbreite des Busses, d.h. soviel Daten können brutto maximal pro Sekunde über den Bus laufen.

    Das hat mit der Geschwindigkeit des Flash Speichers im Stick nichts zu tun, der in diesem Fall der bremsende Faktor ist.
     
  9. srmac

    srmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    manchmal zeigt es mir eh, dass er zu wenig strom hat und deaktiviert mir den usb anschluss einfach bis zum nächsten neustart

    srmac
     
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ungefähr ist gut ... :D :p
    Es ist genau ein Achtel.

    Wobei das eigentlich so rum völlig verkehrt ist.
    Megbit sind das 8fache von Megabyte.


    Denn 8Bit=1Byte.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - langsamer USB Stick
  1. kala321
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.520
    rpoussin
    15.01.2015
  2. JMS2011
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    848
    adjustman
    10.11.2012
  3. macuestics
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    5.138
    plattenfest
    19.08.2013
  4. fuego
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.209
    fuego
    01.11.2011
  5. McFredo
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    6.259
    imario90
    18.04.2011