langsamer G5iMac

Diskutiere mit über: langsamer G5iMac im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. clonie

    clonie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Moinmoin liebe Gemeinde,

    ein Kollege von mir ist von PC auf Mac umgestiegen und hat nun den selben Rechner wie ich - einen iMac G5 mit zusätzlich Speicher, so dass 1,5 GB drin sind.
    Nun regt er sich ständig auf: Mac wäre Schrott (ständig Probleme, Service ist Dauergast) und vor allem so was von langsam!

    Zum Beispiel: wenn er ein PDF aus Freehand schreibt, würde er ewig Däumchen drehen, beim eMails versenden würden 5-minuten-lang irgendwelche Mini-Dateien komprimiert, das einzige, was einigermaßen akzeptabel funktionieren würde wäre eMails schreiben.

    Mit meinem Rechner habe ich dagegen gar keine Probleme, die ich nicht selbst lösen könnte (obwohl ich nicht viel Ahnung hab) und die Perfomance ist prima und habe leider nur ein hilfloses Achselzucken für meinen Kollegen...

    Woran kann das liegen?
     
  2. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Also wenn ich E-Mail´s mit nem G4 Mac Mini versende die 3-5MB klein sind dann geht das recht zeitig (ca. 5-12 sek.) selbst als PDF.

    Vielleicht mal eine detailierte problembeschreibung mit angeben was haargenau passiert um eine erste (Fehleranalyse) zu erstellen.

    Ich kann auch sagen der Mini ist Sch.... weil der nicht läuft weil ich den Power-Schalter nicht betätigt habe. ;)

    Sonst bleibt nur der Umtausch...
     
  3. clonie

    clonie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Naja, es gibt - soweit ich weiß - keine Probleme in dem Sinne, dass irgendetwas nicht funktioniert, oder dass er abstürzt oder sonstiges - nur ist er eben superlangsam - noch langsamer als sein alter PC.
    Aber ich werd nochmal nachfragen, vielleicht krieg ich noch was raus.
     
  4. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Ja ist klar wenn Er vorher einen NEC SX-8 oder ähnlicher gehabt hat kann das schon sehr gut sein.

    Mach das. :upten:
     
  5. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2003
    Evtl. Probleme mit Netzwerkeinstellungen oder Router. Ich kann mir nicht vorstellen, daß der G5 überfordert ist. Vielleicht mal die Auslastung mit der Aktivitätsanzeige überprüfen.
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Fand den iMac G5 anfangs auch superlangsam, ist halt so, wenn man vorher einen schnellen PC mit Win hatte.

    Gründe: OSX-Gui wirkt nicht so snappi wie XP, viele Progs dies sowohl auf OSX, also auch auf Win gibt, wirken (oder sind tatsächlich) in der Win-Version schneller.

    Nur wenn man vorher einen lahmen PC hatte <1GHz wirkt der "alte" iMac G5 sehr schnell.

    Zum Mail-Problem: Was dauert dabei lang? das Versenden oder die vorherige ZIP-Komprimierung (was ja dann nix mit Mail zu tun hat)?
     
  7. clonie

    clonie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Danke für die raschen Antworten!

    So, hab nochmal gequatscht mit ihm.
    Und er redet da gerne von "diffusen Leiden", die sein Mac hat.
    Es gibt nun mehrere Ansätze:

    In der Tat hatte er vorher einen recht schnellen PC mit 2GB Arbeitsspeicher - da kommt ihm der Mac vielleicht schon langsamer vor. Komisch ist ja eher, dass mein baugleicher iMac bei denselben Vorgängen (PDF aus Freehand speichern haben wir mal getestet) viiiiel schneller ist.

    Der Rechner braucht wohl ziemlich lange zum Runterfahren. Das Büro hat er dann penibel aufgeräumt, bis mac mal fertiggerödelt hat. (Hochfahren geht aber fix)

    Er hat die Vermutung, dass der Service im beim letzten Mal das System nicht neu installiert, sondern einen Spiegel einfach neu draufkopiert hat.

    Bob liegt mit seiner Vermutung wahrscheinlich am nähesten. Die Agentur ist auf 2 Standorte aufgeteilt, es gibt ein Netzwerk, das ursprünglich von einem PC-Rechner-Pool ausging und an dem jetzt sein Mac dranhängt. Die Rechner greifen auf einen Server mit allen gemeinsamen Daten zu; es gibt ein Exchange-Postfach über VPN (soweit ich das weiß...).
    Damit diese ganzen Sachen auch funktionieren, war der Service auch dauernd da - die haben das ewig nicht hinbekommen, dass der Mac läuft - insbesondere das mit dem Exchange-Postfach.
    Nun: gibt's da eine Lösung? Oder ist Mac auf sowas einfach nicht vorbereitet?

    Am langsamsten ist das Kopieren von Daten vom/auf den Server und das ihm empfohlenen Synchronisierungsprogramm PersonalBackup funzt auch nicht ordentlich (hat da jemand vielleicht einen guten Tip?).

    In einer Agentur muss es halt manchmal hopphopp gehen und da kostet ein langsamer Rechner einfach Nerven - und wir wollen doch nicht, dass er vom Glauben abfällt, oder? ;-)

    Grüße - Melanie
     
  8. clonie

    clonie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Ach ja Tensai, Dich hab ich vergessen: Er nutzt Entourage und die Anlagen werden wohl codiert und codiert und codiert und codiert...

    Ich selber hab Mail und außer dass mein wlan ab und zu mal spinnt hab ich keine Probleme.
    Wahrscheinlich isses bei ihm Etourage wegen dem Exchange-Postfach?

    Grüße - Melanie
     
  9. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.03.2006
    guck dir mal das system log an, so Du zugriff darauf erhälst. das hört sich für mich so an, als stoppte ein service nicht freiwilllig seine arbeit.

    Fragen wir doch Microsoft, immerhin haben die uns das Problem beschert :)
    Microsoft: Working with Exchange

    Welches Protokoll nutzt er denn?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  10. clonie

    clonie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Hm, werde die Fragen mal weiterleiten.

    Werde aber wahrscheinlich nicht mal eben bei Microsoft reinzulesen und dann den Rechner besser einrichten können als der Service, oder?

    Trotzdem danke.

    Melanie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - langsamer G5iMac Forum Datum
Langsamer Power Mac? Mac Pro, Power Mac, Cube 12.02.2010
Langsamer Systemstart mit Firewire Soundcard?! Mac Pro, Power Mac, Cube 20.09.2009
G5 läuft unter Leopard erheblich langsamer! Was kann ich tun? Mac Pro, Power Mac, Cube 21.08.2008
ProApps: Geforce 8800 im Mac Pro '08 langsamer als ATI 2600!? Mac Pro, Power Mac, Cube 15.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche