Langsame Internetverbindung macht MacBook Pro langsam

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ChrisMM, 20.02.2007.

  1. ChrisMM

    ChrisMM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2007
    Hallo zusammen,

    ich arbeite auf meinem neuen MacBook Pro sehr viel mit der Vodafone-Breitbandkarte (Novatel Merlin XU870) drahtlos im Internet.

    Wenn die Verbindungsqualität gut ist, funktionieren alle geöffneten Programme einwandfrei. Wenn die (Internet-)Verbindung schlecht ist, wird alles extrem langsam. Ich kann nebenbei kein Programm mehr starten, nicht in gewohnter Geschwindigkeit arbeiten oder das Browserfenster verkleinern oder vergrößern. Sobald die angeforderte Internetseite dann doch geladen ist, läuft alles plötzlich wieder schnell. Während der Wartezeit ist das "Windrad" zu sehen.

    Ist das bei Euch auch so? Unter Windows XP hatte ich so ein Problem nie.


    Liebe Grüße

    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2007
  2. bulip

    bulip MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Bitte mal prüfen, ob im PPP Reiter die Optionen 'Send PPP echo packets' und 'Use TCP header compression' aktiviert sind. Falls ja, einfach deaktivieren.

    Ich surfe unterwegs via UMTS-Flat und Bluetooth-Modem und habe - wenn die Optionen aktiv sind - auch Performanceinbussen gemerkt.
     
  3. incal

    incal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    94
    MacUser seit:
    30.05.2006
    @bulip
    ...für anfänger...
    wo finde ich die "Reiter"
    um das zu überprüfen ?
    tx
    incal
     
  4. muzipok

    muzipok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.02.2005
    in systemeinstellung->netzwerk
    dort die novatel merlin karte auswählen -> ppp optionen

    alex
     
  5. toto

    toto Gast

Die Seite wird geladen...