Lan zu Win98 - welches Passwort ist gefordert?

Diskutiere mit über: Lan zu Win98 - welches Passwort ist gefordert? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Hallo.

    Schon wieder eine blutige Einsteigerfrage:

    Habe halb erfolgreich mein Ibook mit einer Win98-Kiste via Ethernet verbunden. Auf die Daten auf der DOSe kann ich dran, wenn ich in MacOS das Passwort der Window-Anmeldung eingebe.

    Aber anders herum klappt es nicht. Wenn ich im Windows das Ibook anwähle, fragt der mich nach einem Passwort. Benutzer-/Adminpasswort hat nicht geklappt, ebensowenig ein leeres Passwort.

    Kann es etwas damit zu tun haben, dass ich (zumindest bewusst), noch keine Ordner freigegeben habe (Auf dem Ibook)? (Hatte eben was gefunden, was mit Freigaben zu tun hatte)

    Hoffe, die Frage war nicht zu oft da, weil ich hatte sie bei der Suche nicht gefunden, aber mit der Suche ist das ja manchmal so eine Sache.

    gruß
    bri
     
  2. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    moin

    in deinem benutzerverzeichniss ist nen ordner der öffentlich heißt. dieser sollte (wenn du die smb freigabe aktiviert hast) dann im netzwerk verfügbar sein. aber achtung der ordner hat nur leserechte im netzwerk. wenn du daten auf dein ibook schieben willst mußt du das in den ordner "briefkasten" oder "drop box" machen. dort kannst du allerdings nicht reinschauen.

    kann sein das du dich noch mit einem anderen benutzernamen (gast) anmelden muß. aber soweit ich weiß macht das win98 sowieso wenn der lokale benutzer nicht auf dem server vorhanden ist. ein passwort sollte nicht nötig sein.

    cu assetburned
    ps. smb freigaben kannst du unter "systemeinstellungen" -> "sharing" -> "windows freigaben" aktivieren.
     
  3. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    danke für den Hinweis.
    war aber nicht ganz mein Problem. Ich versuch das nochmal deutlicher zu erklären.

    Also, wenn ich die DOSe und das Ibook mit einem Netzkabel verbinde, erscheint das Ibook in der Netzwerkumgebung der Dose. Bei einem Doppelklick werde ich nach einem Passwort (merkwürdigerweise keinem Benutzernamen) gefragt.

    ich versuche mal, davon einen Screenshot zu posten, was aber noch was dauern kann. Hab den Win-PC gerade nicht da.

    Dennoch, danke für die Antwort.

    gruß
    bri
     
  4. düvel blixen

    düvel blixen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Moin,
    hast du inzwischen eine Lösung gefunden? Ich stehe seit gestern nämlich vor dem gleichen Problem.
    Gruß düvel blixen
     
  5. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Hm, es geht wohl sich mit dem Benutzernamen und Kennwort anzumelden, mit dem man auchauf dem Apple angemeldet ist. Aber damit hat man dann alle Rechte, welcher Auch der Benutzer auf dem Mac hat, was für mich nicht grade sinnvoll war.
    Hinzu kommt, dass das nur bei einer AirPort-Verbingung zu einem XP-Notebook funzte, das Problem, dass bei dem Win98-PC da war, bleibt immer noch.
    Leider kann ich den zur Zeit nciht benutzen, da ich den neu aufgesetzt habe, ohne ir aufzuschreiben, was für Treiber der braucht -.-

    gruß
    bri
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lan Win98 welches Forum Datum
W-Lan und LAN Geschwindigkeit zu gering Internet- und Netzwerk-Hardware 24.09.2016
WLAN durch LAN Verbindung an Router? Achtung Noob :) Kein DLAN, Kein WLAN Repeater... Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016
Neuee W-LAN Access Points gesucht Internet- und Netzwerk-Hardware 05.09.2016
NAS - LAN - iMAC - WLAN Direktverbindung Internet- und Netzwerk-Hardware 26.07.2016
Mac OS 10.2.3 und Win98 LAN Internet- und Netzwerk-Hardware 19.01.2003

Diese Seite empfehlen