Lan Mit OSX, WinXP, Linux Rechnern

Diskutiere mit über: Lan Mit OSX, WinXP, Linux Rechnern im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. flockhaus

    flockhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2005
    servus.

    In Sachen Netzwerk und Router habe ich leider kaum Ahnung. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich suche einen möglichst günstigen Router (nicht kabellos!) mit dem ich 2 Macs und 2 PC's (XP, Linux) verbinden kann. Dieser soll dann an eine Internet-Leitung angeschlossen werden. Gibt es Router, die leistungsfähig, günstig sind und alle 3 Betriebssysteme unterstützen? Welche wären das und mit wie viel € muss ich mind. rechnen?

    danke.

    flockhaus.
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Der Router ist Betriebssystemunabhängig da er auf dem TCP/IP-Protokoll arbeitet was bei allen gleich ist. Jedoch könnte es sein, dass sich mancher Router nur von einem Win-Rechner aus einrichten lässt
     
  3. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Preislich geht's bei Reichelt für DSL Router bei 25,50€ los.
    Für 70~100€ sollte es schon was für "gehobene" Ansprüche geben.
    Echte Profi-Geräte für Büros liegen bei ca. 300€.

    Achte drauf, dass der Router über ein beliebigen Web-Browser konfigurierbar ist und nicht unbedingt den Windows-IE oder gar eine eigene Windows SW braucht.

    Wenn du keine Ahnung von den Teilen hast ist es umso wichtiger, sich vorher bei den Herstellern zu informieren.
    Schau ob du zu den preislich erreichbaren Geräten vernünftige Infomationen (Handbuch) vorab von der Website des Händlers oder Herstellers bekommst.

    Im Zweifelsfall nimm das mit dem Handbuch, mit dem du klarkommst.
    Tolle Features nutzen dir nix, wenn du sie nicht verstehst und/oder nicht einstellen kannst.


    Gruß,

    ?=?
     
  4. nanya

    nanya MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Wir haben hier OS X, Linux und Windows, wobei das, glaube ich (;-), Windows 2000 ist. Router ist ein Vigor 2500, und den gab’s vor etwa einem Jahr bei 1und1 fast geschenkt.
    :)
     
  5. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    wie könnte ich dann in einem solchen netzwerk nach dateien suchen ?
    ich kann zwar mit apfel + f netzwerk auswählen, jedoch sucht der dann nur die rechner und nicht die dateien in den freigegebenen ordnern.
     
  6. flockhaus

    flockhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2005
    mmh... ich habe mich entschieden AirPort zu verwenden. Wie sieht es damit aus? Ich habe einen G4/400, dazu einen neuen iMac und ein älteres iBook. Kann man in/mit diesen Geräten AirPort Extreme benutzen, oder nur das "normale" AirPort? Wie verhält es sich mit Macs, auf denen Linux werkelt? Können die auch auf AirPort zugreifen?

    gruß,
    flockhaus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lan OSX WinXP Forum Datum
W-Lan und LAN Geschwindigkeit zu gering Internet- und Netzwerk-Hardware 24.09.2016
Vista + OSX (LAN) Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2007
linux (router) >-lan-<xp (bridge) >-wlan-<osx (ibook) Internet- und Netzwerk-Hardware 19.03.2004
Wie Win ME per LAN an OSX "hängen" und Dateien verschieben? Internet- und Netzwerk-Hardware 26.12.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche